Effektloop rauscht sehr

von molemi, 09.11.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. molemi

    molemi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.14
    Zuletzt hier:
    29.01.18
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.16   #1
    Hallo! Ich habe einen Trace Elliot Velocette Twin, angeblich baugleich mit Gibson GA-30RVS. Er hat einen Kanal mit einer zuschaltbaren Gain-Stufe in der Vorstufe und eine echte Stereo-Endstufe (je 2x2EL84).
    Das Teil ist aus den 90er Jahren, mit PCB aufgebaut, im Prinzip alles Röhre (Vorstufe 4xECC83), nur der Hall und Effektweg ist mit RC4558 Opamps gemacht, und da habe ich ein Problem: Benutze ich den Effektweg, habe ich auf der linken Endstufe tierisches Rauschen, viel mehr als das Nutzsignal. Rechts ist alles ok. Abschirmungsprobleme kann ich ausschließen. Meine beiden Stereo-Effekte sind ein Boss DD-7 und ein tc Nova Modulator. Das DD-7 habe ich testweise auch schon batteriegespeist in den Loop gesteckt, ändert nichts am Rauschen. Jetzt suche ich nach dem Fehler. Meine erste Idee war, OPamp 4 auszutauschen, wollte aber vorher mal hier herum fragen ob mir jemand noch einen Tip zur Fehlersuche geben kann. Oszi habe ich leider keinen mehr...
     

    Anhänge:

  2. LukasKl

    LukasKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.10
    Zuletzt hier:
    18.12.17
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.16   #2
    Falls Du den Fehler noch nicht gefunden hast: ich würde eher auf die Buchsen oder den series/parallel switch bzw. das danebenliegende Relais tippen.
     
  3. molemi

    molemi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.14
    Zuletzt hier:
    29.01.18
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.16   #3
    Danke LukasKI, Du hast Recht, das sind die ersten Verdächtigen. Inzwischen habe ich nun schon die Buchsen (gute Qualität) gründlich mit Isoprop gereinigt, das relais und IC2 und IC4 ausgetauscht. Gelöst ist das Problem noch nicht, aber es hat sich verändert: Ohne angeschlossene Effekte im Loop ist alles brav, auch der Hall. Schließe ich einen Effekt an, so bekomme ich im seriellen Loop tatsächlich einen Effekt, aber eine dramatisch verringerte Lautstärke bzw. bereits Verzerrungen der Vorstufe, weil ich für Zimmerlautstärke den Gain schon auf 12Uhr drehen muss. Schalte ich den Loop auf Parallel-Betrieb bekomme ich wieder volle Leistung, aber keinen Effekt (vermutlich schon, aber eben viel zu leise). Also irgendwo verliere ich im Effektweg dramatisch Pegel
     
  4. molemi

    molemi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.14
    Zuletzt hier:
    29.01.18
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.17   #4
    Update: Waren doch die ICs. Habe alle vier JC4550 getauscht, natürlich vorher erst mal IC-Sockel eingelötet. Jetzt tut er wieder auf beiden Kanälen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping