EHX Small Stone wie anschließen?

von Swoper, 06.04.08.

  1. Swoper

    Swoper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    13.10.09
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.08   #1
    Hi,

    habe diese Frage schon im Effektreihenfolgen Thread gestellt, man konnte mir aber leider nicht helfen.

    Habe mir bei Thomann einen EHX Small Stone gekauft. Funktioniert als einziger Effekt zuhause einwandfrei (kleiner billig mini amp)

    Im Proberaum habe ich einen Fender Deville 2x12 mit folgenden Effekten davor geschaltet:

    Crybaby --> EHX Big Muff --> Boss DS2

    Hinter den DS2 habe ich in die Kette den EHX Small Stone gehängt. Die Lampe hat nach dem Aktivieren auch geleuchtet und diese Wellenbewergung des Sounds kam gaaaanz leicht rüber, aber nicht wie ich mir das vorstelle und von meinem billigamp zuhause kenne.

    Hatte auch den Eindruck, dass mein Lämpchen zuhause stärker leuchtet. Das Gerät ist nagelneu, die Batterie dürfte es nicht sein, ich habs nachher auch zuhause nochmals probiert und es funzte.

    Wie schaffe ich da Abilfe?
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 06.04.08   #2
    Dass wir uns richtig verstehen: Einer Der Zerrer muss an sein, damit es einen Unterschied macht ob der Small Stone davor oder dahinter hängt. Nur: Bis jetzt erkenne ich dein Problem noch nicht... Dass es sich über deinen Deville anders anhört als über deinen Übungsamp ist doch klar, oder?

    PS ist der Deville clean eingestellt?
     
  3. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 06.04.08   #3
    Hast du alle Effekte an einem Netzteil angeschlossen?
    Wenn ja ist es vllt zu schwach.

    gruß hasau

    edit: ach huch, du betreibst es mit Batterie. sry.
     
  4. Mirf

    Mirf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Eschborn (nähe Frankfurt)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 06.04.08   #4
    probiers doch mal vor den zerrern... bei deinem amp zuhause is der small stone doch auch vor der zerre, weil du ja gitarre > smallstone > amp gehst und die zerre aus dem amp kommt..
     
  5. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 07.04.08   #5
    Bei meinem Hot Rod DELUXE hat es im Loop irgendwie auch nur relativ geringe Soundunterschiede gebracht. Vor dem Amp (und vor meinen externen Zerrern) klingt es da schon viiiiiiieeel offensichtlicher, also genau wie ich das will.
    Wieso das so ist (es laufen eig. 100% durch den Loop, nichts verstellbar), kann ich mir acuh nicht erklären, aber es funktioniert ;)


    Liebe Grüße

    Alex
     
  6. Swoper

    Swoper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    13.10.09
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.08   #6
    Aber nicht so unterschiedlich...ich höre fast gar nix außer eine ganz geringe wellenbewegung des sounds, ansonsten bleibt der clean.

    den tipp mit dem davorschalten werde ich mal versuchen. habe nur bisher immer gelesen, dass man die dahinterschalten soll...so als offizielle regel
     
  7. Mirf

    Mirf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Eschborn (nähe Frankfurt)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 07.04.08   #7
    es gibt keine regeln... alles ist erlaubt, solang es klingt!
     
  8. zlotan

    zlotan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    over the rainbow
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    102
    Erstellt: 07.04.08   #8
    also ich nutze meinen small stone im moment so:
    ich splitte das signal nach den zerrern mit einem stereo delay- dann hänge ich an den einen weg den smallstone wo ich schön langsam auf der stärkeren wellenform eingestellt hab. das geht an einen orange or120
    im anderen weg hängt ein tremolo wo super schnell ist und sende es an meinen marshall jcm 800

    dieser sound bläst mich weg! eignet sich vorallem für ungezerrte sounds, da die amps selber ja auch noch zerren... ist aber einfach göttlich ich kann so stundenlang spielen und es bläst mich fort in andere dimensionen... nix mehr drogen! das ist meine droge!
     
  9. Swoper

    Swoper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    13.10.09
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.08   #9
    habe ihn jetzt mal in den loop gehängt und da funktionier er. habe aber den eindruck, dass mein verstärker erst richtig warm werden muss, bevor der effekt richtig wiedergegeben wird. ist ein fender deville röhre. kann das sein? Wenn ich ein bisschen gespielt habe, funktioniert es prima.
     
Die Seite wird geladen...

mapping