Einbau eines Piezo grundsätzlich in jeder E-Gitarre möglich?

von messerundgabel, 04.01.07.

  1. messerundgabel

    messerundgabel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    26.02.15
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.07   #1
    *edit by C_Lenny: Titel geändert. Bitte für's nächste Mal lesen. Der Ur-Titel "piezo?" ist nun wirklich weniger als suboptimal*

    hey,

    ist es möglich in jeder e-gitarre einen piezo einzubauen?
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    11.990
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    828
    Kekse:
    35.934
    Erstellt: 04.01.07   #2
    Grundsätzlich ja, im schlimmsten Falle musst du halt deine Brücke tauschen und ein zusätzliches Fach in die Gitarre fräsen lassen.

    Was hast denn du für ne Gitarre?
     
  3. Intoxicate

    Intoxicate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    4.436
    Erstellt: 04.01.07   #3
    Für die meisten E-Gitarren-Typen gibt es sehr gute Replacement-Bridges mit Piezo-Satteln (z.B. von Graphtec, L.R.Baggs, Fishman)
    Leider sind die recht teuer und man braucht auch noch einen Vorverstärker in der Gitarre, wenn man den Piezo-Sound mit den Passiven Pickups mischen will.

    Günstige Alternativen gibt es auch. Als Vorverstärker hab ich mir bei Thomann einen von Artecsound Artec AB1 Preamp
    Thomann
     
  4. messerundgabel

    messerundgabel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    26.02.15
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.07   #4
    ich hätte das evtl vor bei einer gitarre zu machen, die ich mir vllt kaufen werde.
    also ich woltle wissen ob die option möglich und überhaupt realistisch ist.
    ich schwebe momentan zwischen zwei ibanez gitarren die eine hat H H (splittbar)und piezo, die andere H S S aber keine piezo, dafür wollte ich diese gitarre aber schon immer haben, nur hatte ich da noch nicht die idee/lust auf nen piezo...
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    11.990
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    828
    Kekse:
    35.934
    Erstellt: 05.01.07   #5
    Wie wärs mit ner Music Man!?

    Da kannst du jedes Modell mit Piezo bekommen.
     
  6. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    10.01.18
    Beiträge:
    5.191
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    666
    Kekse:
    14.980
    Erstellt: 05.01.07   #6
    ich denke, dass EBMM ausfällt, weil sie preislich doch deutlich teurer sind als die IBZs.

    to topic:

    vorsicht! wenn die IBZ mit der HSS bestückung ein tremolo hat, dann wird es schwierig mit dem nachrüsten, weil es für FR-Trems keine zubehör piezo-teile gibt.
    entweder du hast glück und IBZ schickt dir ein Piezo-FR-Trem von einer anderen IBZ gitarre oder du kannst es mit dem nachrüsten vergessen.

    für festbrücken gibt es unmengen piezo-teile, aber nicht für floydrose.
     
  7. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    27.12.16
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    603
    Erstellt: 05.01.07   #7
    man kann ohne weiteres nen piezo-schallelement fuer einsfuffzig von conrad auch an nen floyd rose aufkleben, oder, wenn man darauf keine lust hat, einen gitarren-transducer kaufen, vorverstaerker anklemmen und spass haben.

    es stimmt auch nicht, dass es fuer floyd rose direkt keine piezoteile gibt - es gibt von graphtech das ghost system auch fuer floyd rose.
     
  8. messerundgabel

    messerundgabel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    26.02.15
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.07   #8
    ich dachte an eine ibanez sas, die haben alle eine sat pro bridge, also kein FR.

    es ist so, dass ich schon lange diese ibanez sas 36 haben will (H S S) und nun allerdings die sa 360 x (H H, splittbar, mit piezo) gefunden habe.
    keine der beiden modelle ist in irgendeinem laden in meiner nähe vorhanden, deshalb hab ich alle möglichen gitarren gespielt die der sas 36 sehr nahe kommen (unter anderen alle anderen sas modelle^^)

    wenn es nun möglich ist, die sas 36 mit piezo aufzurüsten, würde ich definitiv die nehmen, weil ich dann total zu frieden wäre (optik, hals, PUs, gewicht,...) und bis zu der sa 360 x sind noch über 150€ luft.

    /edit: richtig, an die musicman habe ich auch schon gedacht, allerdings sind die zu teuer. ich habe zwar theoretisch etwas über 1.000€ zur verfügung, allerdings möchte ich, da ich erst seit 1,5 jahren spiele, nicht sofort so hoch greifen, wenn mich auch andere gitarren überzeugen. außerdem wäre dann schon ein finanzieller ansatz für nen neuen, guten amp drin und das sparen würde sich da verkürzen ;)
     
  9. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    13.01.18
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 10.01.18 um 14:56 Uhr   #9
    Hi,
    willst du selbst einbauen oder einbauen lassen? Man muss nicht zwingend den Vorverstärker in der Gitarre haben, kann auch ein Treter sein oder einen den man an den Gurt klemmt oder einen Piezoeingang am Amp tuts auch. Generell schwingt die E-Gitarre so gut wie nicht, deshalb ist der Output von Piezos bei mir immer recht gering gewesen, wenn man sie auf dem Korpus anbringt. In der Brücke gehts natürlich. Für A-Gitarre funktionieren auch rein passive Systeme, wie das von K&K sehr gut.
     
  10. murle1

    murle1 RBC-Guitars HCA

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    5.429
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    3.139
    Kekse:
    38.301
    Erstellt: 10.01.18 um 19:09 Uhr   #10
    Sorry, das ich mich klugscheißend einmische... Ich baue seit 26 Jahren Gitarren, und seit 20 Jahren Hybridgitarren ((mit Magnetischen und Piezo Tonabnehmern) für Alleinunterhalter oder Top 40 Bands. Dürften so um die 50 inzwischen sein. Und habe dabei fast alle Systeme und Firmen gezwungenermaßen ausprobiert. Fakt ist, Solidbodigitarren- dazu noch mit FR Trem - mit Piezo zu bestücken, ist Perlen vor die Säue werfen!! Ein wirklicher Akustik Ton ist damit nicht zu bekommen. Ohne Preamp schon einmal gar nicht. Leider ist das ganze "Gerümpel" dafür recht teuer. Die von mir gebauten haben alle einen teilweise hohlen Korpus und Brücken, aber keine Trems. Die machen Geräusche beim Bedienen des Tremolos. Meine Favoriten sind Brücken von ABM, mit Graphtech Piezoeinsätzen und dem Fishman Powerchip, der gut und leicht zu verdrahten ist - und eine Möglichkeit bietet für einen Stereo Ausgang. Alles Andere ist ein Behelf... Um den Verdacht der Werbung gleich auszuschalten: Anfragen in der Richtung sind zur Zeit zwecklos, meine Kapazität ist erschöpft...

    Nachtrag: Weil einige Empfehlungen im Thread sich auch auf einfache, günstige "Lösungen" bezogen:
    Es ist sogar ein Unterschied, ob ich eine Metallbrücke, oder eine Holzbrücke verwende. Meine Frage
    war dann immer: Spielst Du hauptsächlich E-Gitarre und nur ab und zu Akustik? Dann eine Metallbrücke, bei der auch die Intonation eingestellt werden kann. Ist aber Akustik das "Hauptgeschäft", wo manchmal eine E-Gitarre gebraucht wird, ist die Holzbrücke die bessere Wahl. Man sollte sich überlegen wofür es gebraucht wird.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    1.423
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    642
    Kekse:
    5.194
    Erstellt: 10.01.18 um 22:41 Uhr   #11
    Was versprichst Du Dir überhaupt von dem Piezo???
     
  12. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    2.852
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.293
    Kekse:
    10.250
    Erstellt: 10.01.18 um 22:52 Uhr   #12
    Der Thread ist 11 Jahre alt. Ob es den TE noch interessiert?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. murle1

    murle1 RBC-Guitars HCA

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    5.429
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    3.139
    Kekse:
    38.301
    Erstellt: 11.01.18 um 01:34 Uhr   #13
    Komplett übersehen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping mapping