Eine Anfängerfrage zum Solieren (bezgl. Tonarten und Shapes)

von WildKat1984, 05.04.08.

  1. WildKat1984

    WildKat1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.08   #1
    Hallo,

    bin neu hier im Forum und habe gleich mal eine Anfängerfrage. Bringe mir das E-Gitarrenspiel selbst bei (mit Büchern) und spiele erst seit ca. einem halben Jahr.

    Mir stellt sich nun eine Frage zum Solieren. Bei den Videos auf Youtube wechseln die Leute ständig die Bünde beim Solieren. Meine Frage dazu ist nun, wird da dann die Tonart gewechselt oder einfach ein anderer Shape für dieselbe Tonart gespielt und weshalb wird gewechselt?

    Sorry wenn sich das sehr Anfängerhaft anhört, ist es auch und ich habe derzeit kein Geld für einen Gitarrenlehrer (Schüler). Die Frage kam z.B. bei diesem Video auf http://de.youtube.com/watch?v=uFeV0jIXn84&feature=related

    Danke schonmal im Voraus!
     
  2. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 05.04.08   #2
    Hi,

    das kann beides sein... entweder wechselt man (um z.B. Spannung zu erzeugen) in eine neue Tonart, jedoch gibt es viele verschiedene Shapes für die gleiche Tonart, wie du schon bemerkt hast. Naja, warum wechselt man? Wenn du dich die ganze Zeit nur in einem Tonregister aufhälst, wird das schnell langweilig. Wirklich interessant wirds erst, wenn es hoch hinaus geht und sich aufbaut... Hoffe, deine Frage richtig verstanden zu haben :)

    Gruß, Patrick
     
  3. Rosenfrfeund

    Rosenfrfeund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Westmünsterland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 05.04.08   #3
    was Thund dir geschrieben hat, das ist schon alles richtig.
    Ein kleiner Tipp meinerseits:
    Als Anfänger würde ich erstmal nicht so hoch in den Bünden spielen. Ich denke, erstmal sollte man die Sicherheit bekommen. Ich selber bezeichne mich als Wiedereinsteiger (nach über 30 Jahren Abstinenz) und greife selten über den 7. Bund hinaus. Spiele nun seit dem Wiederbeginn 3 Jahre. Selbst für einen Auftritt reicht mir das erstmal. Klar, irgendwann, da steigen die eigenen Ansprüche (die vom Publikum wohl weniger) und dann werde ich mich auch daran begeben in den hohen Bünden zu spielen.
    PS spiele reineweg Solo
    Auf gutes Gelingen
    Rosenfrfeund
     
  4. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 05.04.08   #4
    wie schaffste das denn? ich mein wenn man nur NuMetal oder so mit Drop Tunings und ohne Soli spielt könnte es ja noch gehen aber wird dir da nich langweilig? :screwy:

    mfg: rob
     
  5. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 05.04.08   #5
    Was versteht ihr unter "Solieren"? Auf der einen Seite kann man ein Solo "nachspielen" ohne sich große Gedanken über die Musiktheorie zu machen. Auf der anderen Seite hat jemand das entsprechende Solo geschrieben/erfunden.

    Viele dieser Musiker nutzen die Pentatoniktonleitern (unterschiedliche Pattern) um ihr Solo zu gestalten. Dann beziehen sich die Töne des Solos auf die Akkorde der Rhythmusgitarre (z.B. Bluesimprovisation).

    Aber mir erscheint auch die Erklärung von Patrick sehr plausibel, Spannung durch den Wechsel in andere Lagen zu erreichen. :great:

    Wirklich Ahnung habe ich davon leider selbst noch nicht, wie ihr jetzt sicherlich gemerkt habt. :o :D

    Gruß

    Andreas
     
  6. Rosenfrfeund

    Rosenfrfeund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Westmünsterland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 06.04.08   #6
    Du fragst, wie ich das schaffe.
    Ganz einfach - schau doch mal auf mein Alter - dann kannst du dir vielleicht vorstellen, welche Musik (Rock) ich spiele und welches Publikum ich anspreche. Bei Auftritten, da bin ich allein mit dem Rythmusgerät und der Gitarre und spiele meine Interpretationen von alten Rockstücken. Ob das nun gut ist oder nicht? Wer mag das entscheiden? Das überlasse ich dem Publikum und bislang bin ich damit gut angekommen - OK - sind ja keine Auftritte fürs Fernsehen oder so - aber, so 50-60 Leute sinds schon. Sicherlich, wenn ich länger spiele, dann werd ich nicht schlechter sondern besser und auch vielseitiger von meinen Möglichkeiten her. Das, was ich auszudrücken versucht habe ist ja auch nur, dass man sich erstmal auf die Grundbegriffe konzentrieren sollte und darauf dann weiter aufbauen kann.
    Freundlichen Gruß Rosenfrfeund
     
  7. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 06.04.08   #7
    hm also ich könnte mich da nich so beherrschen und mich auf die sieben Bünde konzentrieren. aber trotzdem meine volle Anerkennung. du scheinst ja mit einfachen Mitteln recht ansprechende Musik zu machen und das ist oftmals das beste :great:

    mfg: rob
     
  8. Rosenfrfeund

    Rosenfrfeund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Westmünsterland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 06.04.08   #8
    Ups, da muss ich mich ja direkt bedanken ob so viel Lobes. Dies sei hiermit geschehen.
    Sag das abef bitte auch meinem zukünftigen Publikum :)
    Gruß Rosenfrfeund
     
  9. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    814
    Erstellt: 06.04.08   #9
    Hier hatten wir schon mal ein paar Anmerkungen dazu:

    Klick

    Gruß
    Brigde
     
Die Seite wird geladen...

mapping