Einem Bassist Saiten schenken...

von Chaosschlumpf, 01.06.06.

  1. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 01.06.06   #1
    Hallo, ich würd gern einem Bassist Saiten zum Geburtstag schenken, hab aber keine ahnung von den Dingern (bin Gitarrist)

    Ok, er hat so nen Yamaha Bass (den da:https://www.thomann.de/de/yamaha_rbx170rm.htm)

    Und er spielt vor allem Blues, Jazz und Country...

    was den Preis betrifft darf es gern etwas gehobener sein, Geld spielt sozusagen keine Rolle :)

    Danke für eure Tipps

    Ach so: die Saitenstärke sollte so standard sein (weiß net wie viel das bei Basssaiten is)
     
  2. BassBesitzer

    BassBesitzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    6.07.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.06.06   #2
  3. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 01.06.06   #3
    m.e. nicht unbedingt schlumpfige idee ... ;) falls der kumpel präferenzen hat (die wir nicht kennen) bzw. abweichende stärken verwendet (dann müsste er u. u. am halsstab ´rumschrauben). Trotzdem:
    standard wäre wohl .045 auf .105. vielleicht (zum ausprobieren?) ´mal beschichtete?
    oder doch lieber ´n gutschein.
     
  4. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 01.06.06   #4
    da stimme ich dir zu, d´averc. so beschichtet seiten wären ne tolle sache, da hat er lange was von und grade die geposteten emp kann ich wärmstens empfehlen. :great:
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 01.06.06   #5
    Yo - kann dem Poster oben nur Recht geben.

    Auf der sicheren Saite landest Du, wenn Du ihm einfach mal einen Satz Ersatz-Saiten schenkst - also die, die er derzeit spielt. Die Saiten, die er spielt, müßtest Du mit einigermaßen Fingerspitzengefühl auch rauskriegen. Übrigens: Bass-Saiten sind im Vergleich zu Gitarren-Saiten richtig teuer!

    Wenn Du dann noch Kohle hast, dann schenk ihm Saiten, die er mal einfach ausprobieren kann - so in Richtung edel.

    Ihr habt beide nix davon, dass Du Mörderkohle rausschmeißt für Saiten, die er nicht aufzieht oder die er nur aufzieht (gezwungenermaßen), weil Du die ihm geschenkt hast.

    Alternative wäre: Ein Ersatz-Satz Bass-Saiten für ihn und ne CD mit Mucke, wo wahlweise er oder Du drauf stehst.

    x-Riff
     
  6. Darkninja

    Darkninja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 02.06.06   #6
    Hmm ,aber wenn er mit plektrum spielt sind beschichtete saiten wohl auch nich dass richtige ,denn die elixier nanoweb vertragen das nicht. Oder sind die EMP da resistenter?
     
  7. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 02.06.06   #7
    ich glaub da is die geschenk idee nich die beste...
    ich glaub zu mehr als ersatz-saiten werden die saiten so oderso nich kommen.
    wie wärs lieber mit nem halsständer für mundharmonika (10€) und vielleicht noch ner billigen mundharmonike dazu (wenn billig - auch so um 10€) - ich glaub das würde der musik mehr entsprechen
     
  8. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 03.06.06   #8
    :eek: ... COUNTRY-CORE! :D ;)
     
  9. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 03.06.06   #9
    Hmm,

    ehrlich gesagt finde die Idee Saiten zu verschenken gar nicht so verkehrt. Ausprobieren kann man doch nie genug. Gerade wenn es etwas höherpreisige sind, ich bin in der Regel zu knauserig die auszuprobieren. Die Ritters würd ich mir auch gerne mal schenken lassen... :)

    Gruesse, Pablo
     
  10. Darkninja

    Darkninja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 03.06.06   #10
    Verdammt ,ich hab den thread nur so überflogen ,aber wär sicher ne interessante Richtung :screwy: :D .
     
  11. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 03.06.06   #11
    country core - darunter stell ich mir sowas wie kid rock vor...
     
  12. bassmann6552

    bassmann6552 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    8.06.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.06   #12
    Hallo Leute , schenkt mir doch mal für einen Schack Bass 5 - Saiter
    Mensur 96 cm ( 37,8 " ) einen Satz Saiten.

    Gruß Michael
     
  13. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 05.06.06   #13
    Aaaaalso.... ich bin mal zu meinem Örtlichen Musikladen gerannt und hab mir jetzt einen Satz verkaufen lassen...

    es sind irgendwelche Warwick Round Wound Strings... .40 .60 .80 .100 oder so...

    der Kerl hat gemeint das wären super teile, was man für 30€ doch wohl auch erwarten kann... naja, schaun wir mal wie se ihm gefallen
     
  14. Billie Jane

    Billie Jane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    31.07.06
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.06   #14
    irgendwie kosten die meisten saiten mind. 20-30 euro ;-) scheisse is halt, wenn er dann 0.45-1.05 spielt, aber wird schon passen. die idee find ich trotzdem gut :great:
     
  15. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 09.06.06   #15
    Selbst dann wäre es ja kein Beinbruch. Man kann ja durchaus mal andere Stärken ausprobieren, als man normalerweise spielt. Vielleicht gefällt's ihm ja auch mal und wenn nicht war doch wichtig, dass man sich was dabei gedacht hat und es von Herzen kam. Immerhin wäre sein Bassist ja dann trotzdem um eine Erfahrung reicher (obendrein noch ohne etwas bezahlt zu haben). Da kann man sich bei anderen Dingen als Geschenk denke ich wesentlich schlimmer vergreifen. ;)

    Gruß,
    Carsten.
     
  16. Billie Jane

    Billie Jane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    31.07.06
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.06   #16
    Klar, aber wenn die saiten viel zu dünn (oder viel zu dick) sind, dann kanns ja schon mal troubles mit dem sattel geben....und angenommen ich würd (manche machen das ja) extra-dünne saiten spielen möcht ich den sattel nicht ausfeilen, damit ich andre probieren kann....aber da die meisten doch halbwegs normale saitenstärken spielen, werden die .4-1.0 nicht so falsch sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping