Einfache Improvisation

von Herbert Trinko, 11.11.07.

  1. Herbert Trinko

    Herbert Trinko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    23.05.12
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.07   #1
    Guten Abend an alle!

    Bin seit heute dabei und schreibe nun meine erste Meldung.
    Ich spiele seit ca. 1 Jahr E-Gitarre und habe 1xwöchentlich Unterricht.
    Nun soll ich am kommenden Donnerstag mit der Band meines Lehrers bei einer Nummer mitspielen. Er hat von Carlos Santana "Oye Como Va" ausgewählt. Spiele den Rhythmus und soll dann, wenn er die Band vorstellt, improvisieren.
    Nun meine Bitte: Könnte mit jemand ein kurzes Riff, in A moll Pentatonik (ca. 1-2 Minuten) nennen, welches zu dem Song paßt.

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 11.11.07   #2
    Du könntest wenn dir Improvisieren noch zu schwer fällt das erstmal Thema des Songs lernen und dann erstmal das Thema spielen. Dann kannst ausgehend davon das Thema etwas improvisiert abwandeln. Vielleicht fällt es dir dann leichter.:confused:
     
  3. Herbert Trinko

    Herbert Trinko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    23.05.12
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.07   #3
    Vielen Dank für die rasche Antwort!
    Vergaß zu erwähnen das ich das Thema zum Einstieg spiele.:o
     
  4. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 12.11.07   #4
    Schau mal hier:

    http://www.hochweber.ch/improvisation/index.htm

    Für Santana kannst du einfach ein paar Bendings machen
    E 5--------7--------8------11-----
    H 8b11----11b13--13b15-15b17

    das letzte ein paar Mal wiederholen, kannst auch weiter hoch gehen

    dann

    E -------------------------------
    H b17b15-p13----13--15---13
    G --------------13--------------

    außerdem

    E ----------------
    H 10----------8---
    G -------9---------

    oft wiederholen, schnell spielen

    E -----------------------------
    H 12b13b12---10h12p10----
    G ------------------------------

    Das verbindest du mit ein paar Tönen aus der A-Moll Tonleiter.

    A-Moll Tonleiter in Oktaven (viermal anschlagen, dann hoch gehen) paßt auch gut
    Zeigefinger auf G-Saite, kleiner Finger auf E-Saite drei Bünde höher und einfach Ton für Ton hochwandern.

    Mit reiner Pentatonik wird es nicht besonders nach Santana klingen, deswegen sind ein paar extra Töne aus A-Moll drin. Wenn du die nicht benutzen darfst, mußt du vor allem die Bending- und Oktavläufe ändern, der Rest ist mehr oder weniger pentatonisch.

    Sollte irgendetwas total seltsam klingen, habe ich mich verschrieben.
     
  5. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 12.11.07   #5
    Du solltest dir einen anderen Lehrer suchen wenn er dir nicht das Werkzeug zu der Aufgabe vermittelt hat, die er selbst auch noch stellt.
     
  6. Herbert Trinko

    Herbert Trinko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    23.05.12
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.07   #6
    Vielen Dank für Deine Mühe.
    Werde dies probieren.
    Danke
    Herbert
     
  7. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 13.11.07   #7
    Die pentatonische Tonleiter kann er doch schon. Jetzt muß er sich halt was ausdenken. Oder soll ihm der Lehrer das abnehmen?
     
  8. Mr.Coany

    Mr.Coany Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    19.01.15
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Pegnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 13.11.07   #8

    nein bin auch grad beim improviesieren, leher spielt blues und ich spiel(soll) drüber improvisieren, ich weiß aber immer nicht, was ich spieln soll
     
  9. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 13.11.07   #9
    dann muss der Lehrer erstmal die Grundlagen des Improvisierens vermitteln ... der Fahrlehrer sagt auch nicht, setz dich ins Auto und mach mal ....
     
  10. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 13.11.07   #10
    Na meine Rede. Wenn dir dein Lehrer keine Tips gibt ...
    Nimm deine Gitarre und nimm dich auf, das einfachste Bluesschema, spiel es zB auf ne Kasettenrekorder 10x drauf. Rückspulen und jetzt spiel drauf, fang mit dem Akkordgrundton an, probiere rum, wo kann ich einen Bend setzen, auf welchem Ton klingt es gut wenn ich aufhöre usw., wo lasse ich eine Pause. Mir kommen da immer ettliche Sachen in den Kopf.
    Gute Ideen kannst du dir holen indem du dir Sänger anhörst und versuchst in die Richtung zu klingen. Oder Trompete. Oder ein anderes Instrument ...
    Das gleiche funktioniert natürlich auch mit nem Song der schon fertig ist. :great:
     
  11. BEN1972

    BEN1972 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    131
    Erstellt: 14.11.07   #11
    :screwy:
     
  12. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 14.11.07   #12
    Du solltest dich einfach besser mit der Penta vertraut machen - dann klappts auch mit dem improvisieren. Analysier mal die penta - was steckt dahinter - Funktionen - hamonisier Sie mal - es gibt genug zum erforschen.;) (das macht auch Spaß)

    lg,NOMORE
     
  13. shortie45

    shortie45 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.07
    Zuletzt hier:
    21.07.16
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    304
    Erstellt: 15.11.07   #13
    wechsel den Lehrer....scheint unfähig zu sein....
    Nach 1 Jahr darfst du mal was improvisieren? Meine Schüler fangen damit schon nach spätestens 4 Monaten an....
     
Die Seite wird geladen...

mapping