Eingangsabschwächung für aktive Bässe an alten Amps

von chris@feinstaub, 11.11.05.

  1. chris@feinstaub

    chris@feinstaub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #1
    Ich hab einen Ampeg SVT II BJ 1989 der sich mit passiven Bässen sehr viel leichter tut, da er keinen Gain hat. Ich hab mal mit einem MM Stingray probiert und das war ein echter Kampf.

    Hat jemand eine Idee ob es vielleicht fertige Eingangsanpassungen (die man vor den Ampeingang hängt) für solche alten Amps für aktive Bässe gibt?

    Oder wie man sowas selber baut und auf was man da aufpassen muss, wenn man aktiv in einen Vollröhrenamp ohne Gain reinwill.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    chris
     
  2. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 11.11.05   #2
    Wenn du dir einfach nen kleinen spannungsteiler zusammenlötest?

    Ich weiß nich ob das geht, könnt mir das aber vorstellen.
     
  3. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 11.11.05   #3
    Mh.. n Volume-Pedal sollte es doch tun.. oder n Kompressor mit Regalbarem Ausgangs-signal...
     
  4. chris@feinstaub

    chris@feinstaub Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #4
    hi, war mir nicht sicher ob da nicht ein bisschen elektronik dazugehört um auch eine rel. rauschfreie abschwächung zustande zu bringen

    greets
     
  5. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 11.11.05   #5
    Wenn du dasSignal abschwächst wird auch das rauschen proportional leiser;)
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.11.05   #6
    nicht zwangsläufig, denn die schaltung würde auch rauschen...
     
  7. bassillusion

    bassillusion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    5.08.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.05   #7
  8. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 12.11.05   #8
    Ein riesen Röhrenbolide ohne Input Gain? 1989 ist jetzt nicht so lange her, da gabs auch schon aktive Stingrays. Wer sowas baut gehört eingesperrt. So ein Volume switch funktioniert zwar, aber irgendwie find ich es blöd, den mühsam am Bass erhöhten Pegel wieder kaputt zu machen...
     
  9. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 13.11.05   #9
    kannst du nicht direkt am Bass den Output/Volume runterdrehen?
     
  10. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 14.11.05   #10
  11. Shinkansen

    Shinkansen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Mainfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 20.11.05   #11
    Hm, wenn ich andere Leute mit modernen Bässen mal über meinen alten Verstärker (MusicMan HD-150) spielen lasse, empfehle ich immer, ein das Volume etwas zuzudrehen und fertig...vielleicht nicht die beste, aber die billigste Lösung... ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping