Eingangspegel/Signal am Subwoofer verstärken?

von Krabsdeagle, 29.12.16.

Sponsored by
QSC
  1. Krabsdeagle

    Krabsdeagle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.16
    Zuletzt hier:
    15.01.17
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.12.16   #1
    Moin!
    Ich habe zwei aktive Subwoofer and den CTRL Out meines Behringer Eurorack MX2004A angeschlossen.
    Ich möchte gerne den Eingangspegel bzw. das Signal am Subwoofer verstärken.
    Ich hatte jetzt nur ein Preamp im Kopf. Wie z.b https://www.thomann.de/de/behringer_mic2200_ultragain_pro.htm
    Würde das mit so einem Amp gehen?
    Ansonsten gerne auch andere Vorschläge.

    Und bitte keine Kommentare bzgl. Behringer. ;) (Das Preamp gerne auch vonb einer anderen Marke, wenns des für den gleichen Preis gibt)
    Gruß
     
  2. HenrySalayne

    HenrySalayne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.13
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    833
    Kekse:
    13.273
    Erstellt: 30.12.16   #2
    Wozu?
     
  3. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.433
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.744
    Kekse:
    52.801
    Erstellt: 30.12.16   #3
    Hmm, das ist eher ein Mikrofonvorverstärker.
    Du brauchst ja eher einen Verstärker der Dein Line-Signal verstärkt.
    Etwas kleines habe ich nicht gefunden, aber dieses Gerät kann bis zu 12dB verstärken und hilft Dir ev. auch bei anderen Aufgaben mit seinen Möglichkeiten:
    [​IMG]
     
  4. Klangwerk Schwelm

    Klangwerk Schwelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.14
    Zuletzt hier:
    9.06.18
    Beiträge:
    1.291
    Ort:
    Schwelm, NRW
    Zustimmungen:
    463
    Kekse:
    3.238
    Erstellt: 30.12.16   #4
    Hallo MBs,

    den Sinn sehe ich genau wie @HenrySalayne nicht, da der benutzte Ausgang Linepegel hat und zum Ansteuern einer Aktivbox reichen sollte.

    Vielleicht ist es aber die Gelegenheit, es "richtig" zu machen. Wenn Du die Subs über eine Frequenzweiche trennst, hast Du die gesamte PA auf den Masterfadern. Verwenden könntest Du folgendes Gerät (größer/besser/teurer geht immer) :

    [​IMG]

    Hier ist der Pegel für die Subs einstellbar. Wenn Dein Problem aber woanders liegt, z. B. In falscher oder defekter Verkabelung, wird dies nicht helfen.

    Gruß Jürgen
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping