Einsteiger singt eigenen Song

von ginod, 19.08.08.

  1. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 19.08.08   #1
    :) Hey Leute,

    Ich sing noch nicht so lange und nehme auch nur erst seit einigen Monaten alle 2 Wochen einmal GEsangsunterricht. Aber ich schreibe sehr gerne meine eigenen Songs und würde sie auch gerne singen, deshalb habe ich auch mal einen für euch zum reinhören und würde mal gerne fragen was ihr so von halten. Bin eigentlich Gitarrist und nicht so der eingefleischte Sänger. Meint ihr aus meinem Gesang ist noch was zu machen ??

    Leider ist der Song noch nicht so Album tauglich, aber ich denke man kann mal rein hören :D

    Gruß

    http://www.wurtinger.com/somebadthings.mp3
     
  2. Matthaei

    Matthaei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    668
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    85
    Kekse:
    784
    Erstellt: 19.08.08   #2
    Hallo erstmal,

    also soweit ich das beurteilen kann, triffst du in der schon die Mehrheit der Töne.
    Ab und zu presst du und dann liegst du drunter, oder drüber, bzw. manchmal merkt man, dass die Intonation noch nicht richtig sitzt, weil du den Ton beim singen "suchst".
    Die Technik ist halt nach "wenigen Monaten" noch nicht sehr ausgefeilt.
    Das du Gesangunterricht nimmst ist schon mal ein guter Anfang. :great:

    Aber es ging dir ja hier nicht um die Technik, sondern um deine Frage, ob noch was zu machen sei: Ich würde sagen, ja! ;-)

    Was du nun aber selbst aus deinem Potenzial machst und ob du den Ehrgeiz hast dort was zu rocken und ein überzeugender Frontman zu werden, liegt dann allein an dir.

    Mach dir aber keinen Stress. Gewisse Probleme mit der Gesangstechnik / Intonation können mitunter Jahre brauchen, bis der Knoten platzt. Wichtig ist, dass man einfach am Ball bleibt und in kleinen Schritten arbeitet.

    Ein Tipp: Wenn du gerne komponierst und die Songs selbst singst, dann gehe doch einmal mit deinem GL deine Songs durch. Er/Sie kann dir helfen deinen Gesang noch interessanter zu machen, Probleme zu umschiffen, etc.


    Alles gute dir
    gruß
    Matt
     
  3. drix

    drix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.08
    Zuletzt hier:
    3.09.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.08   #3
    Hey Ginod
    tut mir leid, aber Du singst schlicht falsch - SO kannst Du die Töne ja nicht komponiert haben., das wäre noch mehr als 12-Tonmusik.
    Also: Ob etwas aus Deiner Stimme wird liegt ausschliesslich daran, ob Du weiterhin die (zugegebenerweise langweiligen) Übungen Deines Singlehrers machst und seine Tipps umsetzest.
    NIEMAND kann einfach so von Natur aus richtig singen, das muss man lernen. Ich würde Dir sogar raten, die Zeit zum Schreiben eigener Songs erst mal zum Üben einzusetzen; dann lernst Du Deine Stimme und ihre Möglichkeiten (Stimmumfang) auch besser kennen, um später wirklich gute Songs zu machen.
    Viel Mut und Spass dabei
    Drix
     
  4. Bus

    Bus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.08
    Zuletzt hier:
    23.08.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.08   #4
    also ich denke man merkt schon dass du mit gesangsunterricht angefangen hast ;) , aber das mit den tönen musst du echt mal hinkriegen. ansonsten ncoh viel erfolg ;PP
    bus
     
  5. oonw

    oonw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.08
    Zuletzt hier:
    20.09.08
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 22.08.08   #5
    Bist du sicher, dass das Arrangement ohne Gesang o.k. ist? Da klingt für mich einiges daneben.

    Was das Singen betrifft, locker bleiben, nicht irgendwie wie jemand anders klingen wollen, ich glaube nicht, dass du mit DEINER Stimme singst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping