Einsteigerfreundliche Stücke in Drop A / 7-String

  • Ersteller xLucas96k
  • Erstellt am
xLucas96k

xLucas96k

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Registriert
04.03.19
Beiträge
304
Kekse
2.135
Ort
Kassel
Hallo zusammen,

da ich jetzt schon paar Monate meine 7-String habe wollte ich fragen, welche Stücke euch spontan einfallen, die man auch als "Noch Anfänger" spielen kann. Am liebsten in Drop A, da ich meine Gitte so gestimmt habe.

Schön wäre etwas, was ein relativ simplen Rythmus hat und nicht allzu schnell gespielt ist. Habe mich mal an Emmure - Solar Flare Homicide probiert, doch da kommen meine Finger noch nicht mit^^

Auch gerne mit Bandvorschlägen, die 7-Strings benutzen, von denen man sich eventuell was abgucken kann.
Zum Beispiel wie Motionless in White. Habe das Stück "Rats" mal angespielt, klappt mittlerweile ganz gut :)

Die Ryhtmik ist momentan jedoch mein größtes Problem :engel:

Danke im Vorraus :)
 
ChP

ChP

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
17.12.17
Beiträge
843
Kekse
600
Richtig einsteigerfreundlich, da stumpf, ist ImpendingDoom-More than Conquerors.
Die Sachen von In Hearts Wake sind auch recht zugänglich, wobei es da auch Songs mit etwas schwerer Rythmitk gibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
xLucas96k

xLucas96k

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Registriert
04.03.19
Beiträge
304
Kekse
2.135
Ort
Kassel
Richtig einsteigerfreundlich, da stumpf, ist ImpendingDoom-More than Conquerors.
Die Sachen von In Hearts Wake sind auch recht zugänglich, wobei es da auch Songs mit etwas schwerer Rythmitk gibt.

Schaue mir gerade die Tabs von In Hearts Wake - Divine an.
Scheint auch für mich zu meistern. Allerdings auch etwas schneller, aber scheint machbar.

Abgesehen davon, echt coole Musik. Kannte ich gar nicht, aber gefällt mir!
 
abolesco

abolesco

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
16.11.16
Beiträge
638
Kekse
2.322
Gefällt Dir sicher nicht, aber fiel mir gerade ein:


und zum abguggen:

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
ChP

ChP

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
17.12.17
Beiträge
843
Kekse
600
Wo gerade Blodbath genannt ist, wäre die andere Band des Sänger, Paradise Lost, auch eine Band die nicht gerade für Geschwindigkeit bekannt ist. Lieder wie "No Hope in Sight" oder "Benath a broken Earth" sind zwar in A Standard, aber so langsam, dass du während dem Spielen umstimmen kannst.

etwas hipper und direkt mit Tabs zum Mitspielen:)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
xLucas96k

xLucas96k

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Registriert
04.03.19
Beiträge
304
Kekse
2.135
Ort
Kassel
Gefällt Dir sicher nicht, aber fiel mir gerade ein:


und zum abguggen:


Ach ich bin eigentlich recht offen für neues Zeug, muss ja nicht immer nach der größten Vorliebe gehen :) danke für den Vorschlag.

Wo gerade Blodbath genannt ist, wäre die andere Band des Sänger, Paradise Lost, auch eine Band die nicht gerade für Geschwindigkeit bekannt ist. Lieder wie "No Hope in Sight" oder "Benath a broken Earth" sind zwar in A Standard, aber so langsam, dass du während dem Spielen umstimmen kannst.

etwas hipper und direkt mit Tabs zum Mitspielen:)

Oh ja das ist auch cool :D interessant, bis jetzt top Material dabei :great:
 
ShredPacko

ShredPacko

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
03.08.18
Beiträge
16
Kekse
4
Die ersten Sachen die ich auf meiner ersten 7 Saiter gespielt haben waren: Chelsea Grin- Crewcabanger, und so gut wie alles von Knocked Loose(Obacht Drop G, kannste mit tabs aber auch auf A spielen oder halt mal umstimmen insofern kein Floyd)

Desweiteren ist Thoughtless von Korn wohl auch ziemlich easy, mMn.

Versuch dich aber ruhig an schwierigere Sachen, das spornt an, natürlich nicht auf höchster Geschwindigkeit,
Langsam mit Metronom und dann erhöhen.. du kennst das sicherlich..


Grüße !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
xLucas96k

xLucas96k

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Registriert
04.03.19
Beiträge
304
Kekse
2.135
Ort
Kassel
Die ersten Sachen die ich auf meiner ersten 7 Saiter gespielt haben waren: Chelsea Grin- Crewcabanger, und so gut wie alles von Knocked Loose(Obacht Drop G, kannste mit tabs aber auch auf A spielen oder halt mal umstimmen insofern kein Floyd)

Desweiteren ist Thoughtless von Korn wohl auch ziemlich easy, mMn.

Versuch dich aber ruhig an schwierigere Sachen, das spornt an, natürlich nicht auf höchster Geschwindigkeit,
Langsam mit Metronom und dann erhöhen.. du kennst das sicherlich..


Grüße !

Hi,

jo schaue ich mir mal an :)
Drop G klappt schon, hab die Daddario NYXL1164 drauf und aus genau diesen Gründen auch kein Trem :D gerade Dead by April hat auch viel in Drop G, wo ich mich öfters mal dran versuche :)

Danke!
 
James_Cooper

James_Cooper

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
Was ich für den Anfang noch ganz gut finde sind die alten Sachen von Fear Factory, grade um ein bisschen Rhythmus zu trainieren.
Replica von Demanufacture Album z.B.

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben