Einstellung schnell abklingendes Delay

von Maik2005, 08.03.08.

  1. Maik2005

    Maik2005 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 08.03.08   #1
    Ja, nun sind wir mal wieder bei den Chilis....

    Wir proben Montag den Song "Save the population", der zusammen mit Fortune Faded die zwei damals neuen Songs von "Greatest Hits" gebildet hat.
    Dies nur als Vorwort da der Song zum Beispiel unserem Bassisten vorher nicht bekannt war...

    Ich hab den Song bereits raufgeschafft, ist ne schöne rhytmische Zerlegung verschiedenster Akkorde.

    Jetzt ist auf Johns Gitarre ja ein Delay mit im Signalweg und ich hab mal folgende Frage:

    Wie muss ich die Regler "Feedback" und "Mix" einstellen, damit ich ein Delay erhalte, das 1 oder maximal 2 Wiederholungen spielt aber danach schnell verstummt?

    Im Moment bastel ich mit den Delay-Einstellungen rum, und da das Ergebnis noch nicht so ist, wie ich es mir wünsche, spiele ich "von Hand" das Delay, also hab es nicht eingeschaltet und spiele die Noten entsprechend mit Wiederholungen.

    Das kann und soll aber kein Dauerzustand sein also brauch ich mal Hilfe.

    Da das Thema in nem anderen Forum schon lang und breit diskutiert wird, wer kann mir in jeweils einen Satz Vor- und Nachteile von Delay am Anfang oder am Ende der Effektkette nennen?
     
  2. Maik2005

    Maik2005 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 08.03.08   #2
    Was ich vergessen hab:

    Es kommt mir so vor, als ob das Delay bei einer schnellen Notenfolge gar nicht doppelt sondern nur an Stellen, an denen wenige langsamere Noten vorkommen.

    Ist das nun spieltechnisch gelöst oder auch eine Frage der Delay-Einstellung?
     
  3. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.958
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.398
    Erstellt: 08.03.08   #3
    hallo,

    ich kenne den song nicht, aber vielleicht kann ich trotzdem helfen.

    ich denke mal du brauchst da am ehesten ein slapback delay.
    ist ein delaytyp mit sehr kurzer delayzeit, und nur 1-2 wiederholungen.

    also feedback sehr zurückdrehen, mix kannst du so bei 50% einstellen, oder je nach geschmack, das hörst du dann eh.

    Es kommt mir so vor, als ob das Delay bei einer schnellen Notenfolge gar nicht doppelt sondern nur an Stellen, an denen wenige langsamere Noten vorkommen.

    Ist das nun spieltechnisch gelöst oder auch eine Frage der Delay-Einstellung?


    das ist auf jeden fall eine einstellung.

    sowas geht mit einem sogenannten "dynamic delay", den aber nur sehr wenige pedale beherrschen, eines davon ist das TC electronic nova delay (das ich mir gestern gekauft habe).
    ist ansonsten eher ein studio-standard, und bei bodeneffekten eher nicht zu finden.

    beim dynamic delay bestimmt dein eigenes spiel die lautstärke der wiederholungen.
    wenn du grad spielst, ist das delay nur ganz leise zu hören, und in spielpausen wird es dann lauter und sticht deutlich hervor.
    sehr tolle sache, um z.b. soli nicht zu sehr verwaschen klingen zu lassen, und trotzdem den räumlichen effekt durch das delay zu haben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping