Elacin-Adapterringe für Shure E1/E5

von Fomez, 21.01.06.

  1. Fomez

    Fomez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.06   #1
  2. Fomez

    Fomez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.06   #2
    Und gleich noch eine Zusatzfrage:

    Kennt jemand die IEM von Etymotic? Die kann man auch via Adapter in die Elacin-Stöpsel machen. Kostenpunkt um die 150 Dollar.

    http://www.etymotic.com/ephp/er6.aspx
     
  3. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 22.01.06   #3
    Die Etymotic ER-6 sollten baugleich mit Voicetronic VT-01 sein (also eigentlich andersherum). Die angegebene Dämpfung bei den ER-6 stimmt auf jeden Fall nicht, 20 mir Gummilippen bzw. 25 dB mit Schaumstoff kommen hin.

    VT-01 sind eben mit die günstigsten. Alle teureren sind meistens auch besser.
     
  4. Fomez

    Fomez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.06   #4
    Ist das wegen der Bauweise erwiesen? Die VT-01 sollen ja qualitativ nicht über alle Zweifel erhaben sein. Aber mit dem Elacin-Ohrschutz wär die Dämpfung ja ein wenig höher als mit dem Gummi- bzw. Schaumstoffzeugs, nehme ich an.

    Mit den Shure-E-Adaptern von Fischer hast Du keine Erfahrung? Gibt's eigentlich auch einen Adapter für die E4-Reihe? Shure's Ohrhörer sollen ja, so ab E3, ziemlich gut klingen.
     
  5. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 22.01.06   #5
    Mit dem Gehörschutz EAR Classic (die gelben runden) hast du ca. 30 dB Dämpfung, mit Hörer kann es nicht mehr sein. Am meisten dämpfen nach meiner Erfahrung Schaumstoffmuffen, Gummilippen weniger und auch Elacin mit Hörern kommen nicht ganz an Schaumstoff ran.

    Die VT-01 hab ich damals beim Testen auf die Schnelle nicht in meine Elacin gebracht, deshalb kenne ich die klanglich nicht. Hab mich wegen der Einfachheit für HS 15-1 entschieden, die Bass- und Höhenanhebung vom 15-4 hat mir nicht gefallen und 15-2 konnte ich mir nicht leisten...
    Die neuen Shure Hörer kenn ich nicht, schlecht sind sie sicher nicht.
     
  6. Fomez

    Fomez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.06   #6
    Ist es übrigens wahr, dass sich die Shure E-Linien nur in der Farbe, nicht aber in der Technik unterscheiden, dass also ein E3c = E3 = E3g ist usw.?
     
  7. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 23.01.06   #7
    Innherhalb der Modellreihen schon, steht auch bei Shure, z.B.:

    Farbe E3: Grau
    Farbe E3c: Weiß
    Farbe E4: Schwarz
    Farbe E4c: Grau + Weiß

    www.shure.de/produkte_ohrhoerer/e_serie_sound_isolation.htm
     
  8. Fomez

    Fomez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.06   #8
    Shure hat das bestätigt. Die Dinger werden innerhalb einer Reihe in der Schweiz zu verschiedenen Preisen verkauft. :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping