Electro Harmonix Memory Boy gebraucht gekauft

von kinnaj, 23.07.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. kinnaj

    kinnaj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.14
    Zuletzt hier:
    9.10.18
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Remagen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.07.16   #1
    Ich habe mir gestern einen Memory Boy gebraucht gekauft, das erste Effekt-Gerät dass ich nicht neu angeschafft habe, der Preisunterschied ist ja schon immer enorm und ich dachte ich versuche es mal. Also das Ding ausgepackt, mein eigenes Netzteil (es kam nämlich ohne) dran gemacht und dann losgelegt und gedacht "hmm, irgendwas ist doch da komisch". Dann habe ich erstmal bei youtube geschaut wie das eigentlich klingen soll und der Unterschied war drastisch, anstatt des eigentlichen Delays bekomme ich nur genau einen Schlag wiederholt, danach ist Ruhe. Der Ebay-Verkäufer meldet sich natürlich nicht mehr, daher direkt mein Veracht: Schrott gekauft.

    Dann habe ich mir die Anleitung online durchgelesen, weil ich dachte vielleicht ist es nur ein Benutzerfehler und das einzige was ich dort ausmachen konnte als Unterschied war, dass das Netzteil ein anderes war. In der Anleitung steht "9V 45mA Netzteil, center negative". Mein Netzteil ist ein 9V 600mA Netzteil, nicht center negative. Jetzt meine Frage, kann es an dem Netzteil liegen, dass mein Effekt-Gerät so ein anderes Verhalten hat?

    Danke im Voraus :)
     
  2. Flipbird

    Flipbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.13
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    1.149
    Erstellt: 24.07.16   #2
    Was erwartest du denn, wenn du die Polarität vertauscht? Da leuchtet nicht mal mehr ne stinknormale Taschenlampe.
    Nich bös gemeint, aber du tankst nen Benziner ja auch nicht mit Diesel.
    Wenn du Pech hast, isses nun kapputt.
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.783
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    16.022
    Kekse:
    224.081
    Erstellt: 24.07.16   #3
    Wenn das Gerät überhaupt ein Signal ausgibt, kann das Netzteil wohl kaum falsch gepolt sein ;)
     
  4. FullTilt

    FullTilt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.10
    Zuletzt hier:
    4.07.18
    Beiträge:
    3.052
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2.279
    Kekse:
    28.631
    Erstellt: 24.07.16   #4
    Da ist wohl die Chance größer wiederholt einen Schlag, als einen Schlag wiederholt zu bekommen...:gruebel::rofl:

    Das müssten die Hersteller viel deutlicher kennzeichnen, es gibt sogar Pedale, wo ich die Polarität am Ende nur mit Hoffnung und Glück rausfinden konnte.
    Ein Powerplant hab ich mir damit mal zerschossen:mad:

    Ansonsten muss ich peter55 recht geben, es sollte bei falscher Polung eigentlich gar nix kommen. Es gibt zwar auch Pedale denen die Polung egal ist aber dann gibt´s ja auch keine falsche Polung.

    Ich würde das Pedal auf jeden Fall mit einem passenden Netzeil noch mal ausprobieren, hab schon die abgefahrensten Fehler erlebt aber es wirkt eher wie ein Defekt
     
  5. kinnaj

    kinnaj Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.14
    Zuletzt hier:
    9.10.18
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Remagen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.07.16   #5
    Danke für eure Antworten! Ich bin Pedal Noob und muss gestehen dass ich nicht erwartet habe dass es da solche Unterschiede gibt. Ich konnte bisher auch nirgendwo ein genau passendes Netzteil finden, immer nur Teile die sich annähern, also Beispielsweise 9V Center negative, aber mit 100mA. Ich habe mal dem EHX Support geschrieben und gucke mal was die sagen, im Zweifelsfall wohl "selber schuld wenn du ein gebrauchtes Pedal kaufst".



    Klar würde ich Diesel in einen Benziner tanken wenn mir vorher keiner sagt dass das nicht so gut ist ;) ist doch günstiger :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Steve S.

    Steve S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.16
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    226
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    374
    Erstellt: 24.07.16   #6
    Moin,

    das sagt das Manual (zu laden über EHX-Seite):
    WARNING: Use only the 96DC-200BI adapter that Memory Boy comes supplied with. Do not use any other adapters. Using other adapters, even those made by Electro-Harmonix, could cause harm to the unit, the adapter or you.

    Naja, gaaanz so tragisch isses jetzt nicht, wenn man ein (passendes) Netzteil eines Fremdherstellers benutzt ;)

    Auf die Schnelle gefunden:

    Passt laut Verkäufer ausdrücklich:
    https://www.amazon.de/Netzteil-Lade...469345969&sr=8-2&keywords=Netzteil+Memory+boy

    Ist jetzt nicht für den Memory Man ausgewiesen, musa aber auch passen:
    https://www.thomann.de/de/electro_harmonix_eu96_dc200_bi_netzteil.htm

    :great:

    VG
     
  7. kinnaj

    kinnaj Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.14
    Zuletzt hier:
    9.10.18
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Remagen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.07.16   #7
    Vielen Dank für die Links! War mir halt nicht sicher ob es dann genau 45mA sein müssen, so eins habe ich nämlich nirgendwo gefunden. Ich bestelle mal eins davon und probiere es aus. Also danke nochmal :)

     
  8. FullTilt

    FullTilt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.10
    Zuletzt hier:
    4.07.18
    Beiträge:
    3.052
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2.279
    Kekse:
    28.631
    Erstellt: 24.07.16   #8
    Die mA Zahl sollte nur nicht unter der Angabe sein, dann könnte es sein, dass das Pedal nicht genug Saft bekommt. Darüber ist egal, das Pedal nimmt sich nur soviel, wie es braucht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Edged

    Edged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.09
    Beiträge:
    1.096
    Ort:
    Am Wasser
    Zustimmungen:
    364
    Kekse:
    1.642
    Erstellt: 24.07.16   #9
    Über die äußeren Regler hinaus haben die EHX Memory's viele kleine innere Trimmer. An denen kann man das eigene Gerät über die äußeren Regler hinaus individualisieren. Man sollte aber genau wissen was man da macht und immer nur einen inneren Trimmer verstellen.
    Vielleicht hat hier der Vorbesitzer ein wenig chaotisch die Parameter verändert ... :weird:
     
  10. kinnaj

    kinnaj Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.14
    Zuletzt hier:
    9.10.18
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Remagen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.07.16   #10
    Ich hoffe nicht dass er das angefasst hat. Aber im nachhinein betrachtet wer weiß... Die Schrauben auf der Unterseite sehen aber noch so aus als hätte da niemand dran rumgefummelt. Wenn das mit dem neuen Netzteil nicht funktioniert, werde ich wohl mal einen Fachmann fragen müssen der sich das Ding genauer anschaut, oder mir einfach ein neues (vielleicht direkt die Deluxe Version) holen und das Teil hier für Bastler verscherbeln. Hinterlässt natürlich keinen so guten Eindruck was den Gebrauchtkauf angeht, aber vermutlich hatte ich da nur Pech (wenn ich es jetzt nicht durch Fehlerhafte Nutzung kaputt gemacht habe).

    Danke nochmal für eure Hilfe!
     
  11. tuckster

    tuckster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.08
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    3.579
    Ort:
    Weißwursthauptstadt
    Zustimmungen:
    1.180
    Kekse:
    12.009
    Erstellt: 24.07.16   #11
    Die Schrauben mus sman wohl oder übel aufdrehen, wenn man Batterien verwenden will.
    Das bring tmich auf die nächste Idee, schraub das Ding auf und hänge eine 9V Batterie rein.
     
  12. kinnaj

    kinnaj Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.14
    Zuletzt hier:
    9.10.18
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Remagen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.07.16   #12
    Neues Netzteil innen negativ hat nichts gebracht, selber Effekt, ebenso mit einer Batterie. Also entweder das ding ist kaputt oder ich habe den Sinn eines delays nicht verstanden, ich mache mal ein Video oder Audio Aufnahme davon und poste die mal, vielleicht bin ich ja einfach zu blöd
    --- Beiträge zusammengefasst, 28.07.16 ---
    Also hier die Aufnahme, ich hoffe wirklich dass das nicht die Art ist wie ein Delay klingen soll :D also ich mache einen Ton, der wird nach dem Delay genau einmal wiederholt und klingt total verpixelt und stoppt dann genau wie ich auch aufhöre, das müsste doch eigentlich weiter klingen...

    https://www.dropbox.com/s/tliku37q4400qi7/Sprachnotiz 0052.aac?dl=0
     
Die Seite wird geladen...

mapping