Emagic Unitor 8 - Treiber WinXP

von Siegfried Zynzek, 20.10.05.

  1. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 20.10.05   #1
    Hallo,
    nachdem ich für mehrere Jahre beruflich etwas anderes gemacht habe, möchte ich mich wieder meinem Hobby widmen.

    Ich habe neulich meine MIDI-Klangerzeuger angeschlossen, und zwar an ein
    Emagic Unitor 8
    Dieses hat bauartbedingt eine RS422-Schnittstelle für den MacIntosh, und eine RS232-Schnittstelle für den PC.
    Tja, und nun sitze ich hier, und habe keinen passenden Treiber für den PC.
    (ich habe gerade Steinberg Cubasis VST installiert)
    Und irgendwann vernahm ich, daß sich Emagic nur noch um Mac-Kunden kümmert.

    Wer kann helfen bzw. hat eine Idee?

    Viele Grüße
    Siegfried
     
  2. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 26.10.05   #2
    Hallo,

    es hat den Anschein, als wenn ich von Emagic enttäuscht sein könnte.
    Zumindest konnte ich keinen XP-Treiber finden, und bekam auch im Forum keinen Hinweis.

    Meine Lösung:
    das Teil (8-Kanal-MIDI-Interface) wird demnächst verkauft. Ein Alternativprodukt ist bereits bestellt.

    Viele Grüße
    Siegfried
     
  3. doublesalz

    doublesalz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    18.11.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.05   #3
    Hallo

    Nach längeren Mailverkehr mit Emagig hat man mir mitgeteilt, daß der win2000 (win2k)Treiber bei XP funktioniert.
    Wir habe das Treiber-Packet -Unidrv- bei Emagic runter geladen, den Treiber win 2k gegen den Willen von XP installiert und der gute alte Unitor8 läuft.
    Ich hoffe ich habe euch geholfen

    doublesalz
     
  4. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 19.11.05   #4
    Hallo Doubelsalz,

    danke für Deine Antwort.

    Auf längeren Mailverkehr hatte ich keine Lust und Zeit. Ich bin zwar diesbezüglich Privatanwender. Von daher fällt es mir schwer, zu sagen: "jede einzelne Arbeitsstunde kostet so und so viel Euro"
    Private Zeit ist ja kaum noch etwas wert, so mein Eindruck.
    Mir ist jedoch die Zeit zu schade, um bei Herstellern um "Treiber zu betteln"
    Diesbezüglich versuche ich effizient zu denken und zu handeln.

    Klasse natürlich, daß ein nicht zertifizierter Treiber von W2K trotzdem mit XP funktioniert.

    Ich hatte meine Entscheidung recht schnell getroffen, zumal mich dieses Interface sowieso gestört hatte (ekelhafte Farbe, extrem nerviges Dauergeblinke der Timestamp-Anzeige)

    Es war eine regelrechte Freude für mich, daß Teil auszubauen, ungenutzt in die Ecke zu stellen, und das neue MIDI-Interface anzuschließen.
    Das neue Interface - natürlich nicht von Emagic - wurde sofort erkannt und funkioniert tadellos.

    Der Neukauf war ingesamt preiswerter als nervige Diskussionen mit Emagic, so zumindest meine Meinung.

    Vielen Dank nochmal,
    Siegfried
     
Die Seite wird geladen...

mapping