EMG's hart mikrofonisch!!!

von StringBreaker, 02.06.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. StringBreaker

    StringBreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    29.04.18
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    295
    Erstellt: 02.06.16   #1
    Hi, ich habe seit einiger Zeit schon das Problem dass im Proberaum und auch live meine klampfe (Ltd mp600) mit emg 81 in der Bridge ultra am Fiepen ist. Spiele einen Peavey 6505+. Gain hab ich schon so weit wie möglich zurückgedreht, so ca auf 2/2,5 im leadkanal und 4/5 im crunchkanal. Hab die Gitarre schon zum Techniker gegeben, der hat so nichts gefunden. Noisegate und decimator helfen beide nicht. Der decimator hilft erst wenn man ihn so weit aufdreht dass er schon richtig Sound wegcuttet. Ich bin ratlos. Hat vllt von euch noch jemand ne Idee? Achso das Pfeifen kommt auch wenn man die Saiten mir beiden Händen maximal abdämpft..

    Wie gesagt Gate nützt nichts, und gain rausdrehen ist auch nicht hilfreich...

    Hoffe jemand kann mir weiterhelfen

    LG. Sb
     
  2. Schakal

    Schakal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    271
    Erstellt: 02.06.16   #2
    Ich denke auch nicht das es an der Gitarre liegt.
    hast Du es schon einmal mit einer anderen Gitarre versucht ?
    Kann ja auch der Amp sein der einen weg hat ( Röhre ) ?
    Lg
     
  3. StringBreaker

    StringBreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    29.04.18
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    295
    Erstellt: 02.06.16   #3
    Ich habe alles erdenkliche ausprobiert. Es muss mit dem pu zusammenhängen.
     
  4. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.979
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.740
    Kekse:
    15.207
    Erstellt: 02.06.16   #4
    Könntest mal versuchen den PU mit 2 Fingern festzuhalten. Wenn er zu locker in der Aufhängung sitzt kann er sich quasi selbst zum Feedback hochschaukeln.
    Wenn das hilft solltest Du den PU mit Moosgummi/Schaumstoff unterfüttern und/oder Silikonschläuche statt Federn einsetzen.
     
  5. rawuza

    rawuza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.08
    Zuletzt hier:
    3.05.18
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    261
    Kekse:
    1.105
    Erstellt: 03.06.16   #5
    Kann es auch vorkommen, wenn der PU zu fest im Rahmen sitzt?
    Ich hatte das auch mal mit EMGs in einer Jackson. Die Humbucker waren richtig festgeklemmt im Rahmen.
    Das Holz der Gitarre hat auch ziemlich stark vibriert beim Spielen. Die PUs und die Gitarre habe ich schon längst verkauft aber ich könnte mir vorstellen, dass es daran gelegen hat, dass das Holz so stark geschwungen hat und sich das auf die PUs übertragen hat.
    Blödsinn?
     
  6. Ben zen Berg

    Ben zen Berg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.13
    Beiträge:
    2.459
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    15.191
    Erstellt: 03.06.16   #6
    Und zuhause über Kopfhörer nicht? Dann wird ein Bauteil im PU vibrieren. Meist ist es der Wickeldraht. Bei ungewachsten PUs hat man das häufiger, aber auch bei gewachsten kann das vorkommen. Wenn die Axt im Sommer mal etwas zu lange in der Sonne stand oder im Kofferraum gebraten wurde.
     
  7. StringBreaker

    StringBreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    29.04.18
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    295
    Erstellt: 03.06.16   #7
    Und was hilft dagegen? Wahrscheinlich nur neuen kaufen richtig?
     
  8. Stratz

    Stratz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.03.13
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.801
    Kekse:
    11.810
    Erstellt: 03.06.16   #8
    Die EMGs sind vergossen. Reparieren kann man da nichts, allerdings sollte auch nichts vibrieren. Wenn es wirklich daran liegen sollte, hilft wohl nur ein neuer PU.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. StringBreaker

    StringBreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    29.04.18
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    295
    Erstellt: 03.06.16   #9
    hättest du noch ne andere idee woran das liegen könnte?
     
  10. Schakal

    Schakal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    271
    Erstellt: 03.06.16   #10
    Überprüfe die verkabelung.
     
  11. Ben zen Berg

    Ben zen Berg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.13
    Beiträge:
    2.459
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    15.191
    Erstellt: 03.06.16   #11
    Von pfeifenden Kabeln habe ich bisher noch nichts gehört/gelesen. Ich würde es mit Kopfhörern checken. Wenn die Axt nur bei laut verstärkter Gitarre pfeift, wird es der Tonabnehmer sein.
     
  12. Stratz

    Stratz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.03.13
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.801
    Kekse:
    11.810
    Erstellt: 03.06.16   #12
    Leider nicht. Ich hatte die EMGs bei mir auch nur ein halbes Jahr verbaut, dann habe ich wieder auf passiv gewechsel. Anfangs hatte ich etwas Probleme mit den Potis beim Solderless-Kit. Bei ca. 8 war der Sound voll da, danach wurde er wieder leiser. Ich habe dann noch einmal an allen Kabeln gewackelt und dann ging es. Ich würde daher auch noch mal die Verbindungen prüfen.
     
  13. StringBreaker

    StringBreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    29.04.18
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    295
    Erstellt: 25.06.16   #13
    Hi, ich habe immernoch das Problem mit dem extrem pfeifenden EMG 81 in meiner LTD MP 600. Nochmal kurz worum es geht: Selbst bei mit beiden Armen komplett abgedämpften Saiten pfeift und quietscht meine Gitarre ab einer bestimmten Lautstärke (11 Uhr am Peavey 6505+ 50 Watt) richtig übertrieben. Selbst beim durchgehenden spielen ist ein perfanentes pfeifen zu hören. Noisgate und decimator hilft beides nicht. jetzt hab ich den 81er gegen den aus einer Anderen Gitarre getauscht und wieder das gleiche Problem. Mein Guitartech hat sich das angesehen und sagt der EMG ist mikrofonisch. Somit hätte ich dann ja 2 hart mikrofonische EMG 81 hier... Allerdings hatte ich mit der Gitarre die den 2. EMG gespendet hat keine Probleme. Verkabelung ist auch alles doppelt gecheckt worden. Was ist eure Meinung dazu?


    LG. SB
     
  14. Vester

    Vester E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.10
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    8.470
    Ort:
    Norddeutschland
    Zustimmungen:
    3.886
    Kekse:
    73.890
    Erstellt: 25.06.16   #14
    Hallo Stringbreaker,
    ich hab deinen Beitrag mal in diesen Thread verschoben; nur zur Info...
     
  15. StringBreaker

    StringBreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    29.04.18
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    295
    Erstellt: 25.06.16   #15
    Wenn er hier die erneute volle Aufmerksamkeit bekommt, okay ;)
     
  16. StringBreaker

    StringBreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    29.04.18
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    295
    Erstellt: 25.06.16   #16
    hiiiilfeeeeeee :(
     
  17. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    8.571
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.181
    Kekse:
    47.563
    Erstellt: 25.06.16   #17
    Sofern die gängigen Hilfsmittel wie Silikonschlauch statt der Federn und unterfüttern des PU mit Schaumgummi nicht helfen dann würde ich eher auf ein externes Problem (mikrofonische Röhre im Amp) tippen... Pfeift die Klampfe auch an einem anderen Amp bzw der Amp mit einer anderen Gitarre?
     
  18. StringBreaker

    StringBreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    29.04.18
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    295
    Erstellt: 25.06.16   #18
    Ja die Gitarre pfeift auch am Amp des kollegen. Und seine EMG klampfe pfeift an meinem Amp nicht... gummischlauch und alles hab ich ausprobiert, hilft nicht. komischer weise hilft auch den emg austauschen nicht. entweder beide emgs sind kaputt, oder es liegt woanders dran
     
  19. heady

    heady Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.08
    Zuletzt hier:
    16.03.18
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Miehlen
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    404
    Erstellt: 05.07.16   #19
    Problem liegt doch dann eher an der Gitarre anstatt dem Pickup oder? Pfeifen beide EMGs auch in einer anderen Gitarre? => Wenn nein die Verkabelung der "Pfeifgitarre" abreißen und komplett neu machen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping