Emperador Electric Guitar

von Blueserguss, 15.01.08.

  1. Blueserguss

    Blueserguss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    331
    Erstellt: 15.01.08   #1
    hallo da draußen,

    ich bin besitzer und benutzer einer "emperador electric guitar". eine strat mit großer 70ies style kopfplatte und vier punkt halsbefestigung. die gitarre verfügt über keine seriennummer, lediglich eine einprägung auf der neckplate verrät: made in japan, was meinen nachforschungen entsprechend auch stimmt. mich interessiert nicht so sehr genau wie alt sie ist oder dergleichen (wobei infos diesbezüglich auch cool wärn), mich interessiert mehr ob auch noch andere menschen eine solche emperador besitzen oder vielleicht sogar benutzen.
    mein exemplar ist bis auf die holzbasis nicht mehr im originalzustand, wobei alles noch 100% stratig ist;) der korpus meiner emperador ist aus leichtem mahagony! der hals aus ahorn mit einem aufgeleimten! ahorngriffbrett. die pickups sind von ********s (redhouse set) das tremolo (leo wollte es so;)) ist ein historisch korrektes mit stahlblock (hersteller vergessen - peinlich) es sind jumbo-bünde eingesetzt seit ca. nem halben jahr und die mechaniken sind von gotoh.
    sie klingt phantastisch und stellt manche f... die ich kenne in den schatten.

    gibt es hier vielleicht noch andere (zufriedene) emperador strat user? würde mich freuen erfahrungen von andern usern zu hören, scheint äußerst selten oder nicht sehr beliebt zu sein...

    zum schluss noch ein bild (hab leider nichts anderes zur hand als meine handykamera). bei interesse mach ich auch gerne noch ein paar bessere bilder
     

    Anhänge:

  2. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 15.01.08   #2
     
  3. Blueserguss

    Blueserguss Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    331
    Erstellt: 15.01.08   #3
    naja ok, stimmt! nicht in dem sinne stratig. ich wollte damit sagen, dass keinerlei übliches strattuning vorgenommen wurde, wie etwa humbucker am steg oder klemmmechaniken oder gar floyd-rose tremolo. das eine strat im normalfall nicht aus mahagoni gefertigt ist, ist mir auch klar, sonst hätte ich auch kein ! dahinter gesetzt;)

    LG
     
  4. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 13.02.08   #4
    um auch mal einen qualifizierten kommentar abzulassen:

    ich find schwarz mit weiß sieht super aus... ;-)


    und täglich grüßt
    das Orgeltier
     
  5. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 14.02.08   #5
    nen AUFGELEIMTES griffbrett?? :eek: net schlecht!! :D:D

    nee sorry für sarkasmus^^ aber ne tüchtig wuchtige Kopfplatte hat se, und solang sie gut klingt kann da auch made in Timbuktu, Taiwan oder Hinterposemuckel draufstehn^^

    greets
     
  6. shuk27

    shuk27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.09
    Zuletzt hier:
    5.02.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.09   #6
    Hallo,

    dein Beitrag ist zwar schon ne Weile her, aber da ich ebenfalls eine Emperador im Einsatz habe konnte ich es nicht lassen, doch noch meinen Senf dazu zu geben ; )

    Schätze es ist sogar das gleiche Modell, Ahornhals, massiver Korpus, (Holzart keine Ahnung, kann Mahagoni sein... sieht man auch an dem großen Lackabplatzer) und witzigerweise habe ich vor einiger Zeit auch 2 neue Pickups von ********s eingebaut, der Humbucker am Steg war noch übrig, dürfte ein oller Gibson sein. Neue Mechaniken hat das Teil dann auch noch bekommen.

    Klingt klasse und lässt sich gut spielen, nur den Steg werde ich bald noch austauschen.

    Fazit: man kann auch mit billigen und unbekannten Strat-Gitarren jede Menge Spaß haben, auch wenn nicht immer 7ender Drauf steht.... :great:

    Gruß
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping