endstufe gesucht

von ravi, 21.09.04.

  1. ravi

    ravi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Australien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.04   #1
    Hi Leute,

    ich habe einen Yamaha Powermixer 5000/20
    der hat 2 x 500 W/ 4 ohm
    2 x 325 W / 8 Ohm
    oder 100o watt / 8 ohm bridge

    ALs Boxen habe ich 2 x JBL SF 25 500 w / 4 ohm
    und 2 x S 112 IV yamaha 350 w / 8 Ohm ( denke ich )

    Da ich eventuell die SF 25 in fernerer Zukunft raushaue und durch ein Subwoofer
    System Yamaha SW115 V erstezen will, stellt sich fuer mich die Frage der Endstufe.
    Ich brauche also was , was die SF 25 bepowerd und in Zukunft die Yamaha.
    gibt es was , was auf beides passt 500 watt / 4 ohm und 600 w / 8 ohm ( PGM )
    Bitte bedenkt das ich nur Marken kaufen kann , und mir kein Geraet in deutschland kaufen kann.

    Meinen Powermixer hat einen Schalter den man auf 500 w / 325 W / 100 W einzustellen kann. Muss ich dann fuer die S 112 IV 325 W einstellen oder sind die 500 w / 4 ohm automatisch 8 ohm / 325 w fuer die Speaker, wenn man sie anschliesst.

    Ich koennte ja auch die Subwoofer ueber den Powermixer verstaerken und mir einen kleineren Amp fuer die S 112 IV kaufen.


    und noch eine bloede Frage zum schluss.
    Kann ich nur zum testen links am Kanal die SF 25 anschliessen und rechts die S 112 IV ?

    Eigentlich haette ich gerne die Peavy 2600 aber die kann man zur Zeit in Australien nicht kaufen, da es Probleme mit dem Lieferer gibt.

    Gruss

    ravi
    und schonmal danke
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.09.04   #2
    Also ich habe extra noch mal auf der Yamaha-Seite nachgeschaut.Die S112 IV
    hat 150 Watt RMS an 8 ohm/97 dB SPL(1W/1m)
    Der von dir favorisierte Sub SW 115 V hat 250 Watt RMS an 8 ohm /95 dBSPL
    (1W/1m)
    Variante1
    Das heißt du bräuchtest eine Endstufe die 2x800 Watt RMS an 4Ohm bringt und könntest dann die Boxen parallel betreiben.Also je Seite ein Top/Sub,vorrausgesetzt der Sub hat eine eigene Frequenzweiche.
    Varante 2
    2 Endstufen jeweils eine für die Tops 2x300 Watt RMS an 8 ohm und eine für die Subs 2x500 Watt RMS an 8ohm.
    Da muss ich noch mal nachschauen was es damit auf sich hat.Sagt mir jetzt nichts.
    Eher umgedreht,den Powermixer für die Tops.

    Kannst Du.

    Nur so als Hinweis die Subs von Yamaha sind nicht so der Bringer sie Dir mal den SPL an(95dB SPL 1W/1m)
     
  3. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 22.09.04   #3
    @Rockpoa: Komm mal zu mir in den Proberaum, vielleicht änderst Du dann Deine Meinung :) Bisher haben alle das breite Grinsen gekriegt, u.a. auch Leute die gerade aus ner Disco kamen...

    @ravi: Die Tops an den Powermixer und für die Subs ne separate Endstufe. Ich hab die P5000S genommen. Naja, weißte ja...

    Ein T-Amp 2400, eine DAP oder Crown würde es sicher genauso gut tun, die kann ich aber beide nicht beurteilen.
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 22.09.04   #4
    Dieser Schalter gestattet die Wahl des Maximalausgangspegels der internen Endstufen und bezieht sich immer auf eine Last von 4 Ohm.
    Ich würde diesen Schalter in Kombination mit deinen Yamahas ruhig auf 500 W stellen, das sind dann an 8 Ohm ca. 250 bis 300 W.
    Meiner Erfahrung nach hat Yamaha bei den Ausgangsleistungen eh etwas übertrieben ;)
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.09.04   #5
    O.k. wo ist der Proberaum? ;)
     
  6. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 22.09.04   #6
    Leipzig :great:

    Na gut, Oranienburg ist nicht grad um die Ecke, aber wenn Du in der Nähe bist kannst Du gern vorbeikommen, die Einladung steht. Der Raum hat sogar einen Kühlschrank mit Getränken... :)
     
  7. ravi

    ravi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Australien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #7
    Hi ,
    also danke danke fuer die gute Hilfe und Tips.
    Sniper wo ist denn Oranienburg ?

    gruss

    ravi
     
  8. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 22.09.04   #8
    Zuindest liegt Oranienburg nicht in der Nähe von Leipzig (wo ich herkomme). Rockopa wohnt wohl dort, aber keine Ahnung wo das liegt, ich glaub so um Berlin rum???
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.09.04   #9
    Zahlen, Daten, Fakten



    Oranienburg (Kreisstadt)
    Land: Brandenburg
    Landkreis: Oberhavel (Einwohner: ca. 195 600 /Stand: 2003)

    Oranienburg – der Name geht zurück auf die niederländische Prinzessin Louise Henriette von Nassau-Oranien (1627-1667) – liegt an der nördlichen Stadtgrenze der Bundeshauptstadt Berlin. Mit ihrer reizvollen Lage inmitten einer seenreichen Landschaft und ihren Sehenswürdigkeiten, wie dem ältesten Barockschloss der Mark Brandenburg, bietet die Stadt ein interessantes Ausflugsziel für Berliner Touristen. Die guten Verkehrsanbindungen an den Berliner Autobahnring A 10, durch Eisenbahn und die Berliner S-Bahn sowie zum Flugverkehr unterstützen die Bedeutung Oranienburgs als wichtigsten Wirtschaftsstandort der Region nördlich von Berlin.

    Seit der Gemeindegebietsreform am 26.10.2003 gehören die früheren Umlandgemeinden Friedrichsthal, Germendorf, Lehnitz, Malz, Schmachtenhagen/Bernöwe, Wensickendorf und Zehlendorf zum Stadtgebiet.

    Lage: Nördlich von Berlin (35 km bis Berlin Mitte)

    Erreichbarkeit:

    - direkte Anbindung an die Bundesautobahn A 10
    Berliner Ring, Abfahrten Birkenwerder und
    Oranienburg

    - gute Verbindung zum Flughafen Berlin Tegel
    (20 km, Fahrtzeit 30 min) und zum Flughafen
    Schönefeld (80 km, Fahrtzeit 75 min)

    - Nördliche Endstation der Berliner S-Bahn

    - Regional- und Fernbahn von Berlin nach Rostock
    und Warnemünde

    Sehenswürdigkeiten:

    Die wechselvolle Geschichte Oranienburgs ist ablesbar an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie dem sanierten Barockschloss von 1652 mit Schlosspark und Orangerie sowie der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen.

    Touristische Region: Ruppiner Land

    Oranienburg liegt zum Teil im nordöstlichen Gebiet des Naturtparkes Barnim, inmitten des Landschaftsschutzgebietes „obere Havelniederung“ sowie im Naturschutzgebiet „schnelle Havel“.

    Cool,Danke!
     
  10. ravi

    ravi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Australien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #10
    Na das war ja eine ausfuehrliche Beschreibung.
    Ich hab mal in Dessau / Vockerode und in Magdeburg gearbeitet.
    Um Dessau rum gab es auch einige schoene Parks und einer hies so aehnlich wie Oranienburg, weswegen ich fragte.
    In Vockerode selber waren eher die Waelder zu bestaunen, wo die lieben Russen ihre Oelfaesser entsorgten :( , bevor sie wieder loszogen, die Bande.

    Jetzt wohne ich hier, falls es euch interesiert http://www.macleayislandfn.com.au/frame.htm
    Ist zwar weit weg und doch so nah.
    Nochmals vielen Dank fuer eure Hilfe

    Gruss

    ravi
     
Die Seite wird geladen...

mapping