Endstufen level??

von DJ nOiSe, 27.01.07.

  1. DJ nOiSe

    DJ nOiSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 27.01.07   #1
    So hätte mal ne bescheidene frage...
    Wie hoch dreht man eigentlich die Regler an der Endstufe?
    Ich stelle meistens alles auf hälfte, heisst das jetzt, dass die
    Stufe auch nur auf 50% läuft?
    Ich mach so laut wie es sich noch gut anhört und pegel dann
    am Mischpult auf +-0 ein, ist das richtig so?
    Hab schon oft auf Veranstaltungen gesehen das die Stufen voll
    aufgedreht sind.

    Die PA wird für DJ Veranstaltungen gebraucht, also meistens
    wird sie laut gefahren.
     
  2. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 27.01.07   #2
    Ausgehend davon, dass die Endstufe nicht wesentlich gegenüber den Boxen überdimensioniert ist, kann man die Endstufe ruhig voll aufdrehen. Dann hat man volle Kontrolle am Mischpult.

    Man kann nicht pasuchal sagen, dass die Endstufe nur 50% der Leistung bringt, wenn sie nur zur Hälfte aufgedreht ist. Das hängt nämlich vor allem und wesentlich vom Eingangssignal ab. Wenn also vom Mixer aus ein hoher Pegel gesendet wird, dann wird die Endtsufe auch dann schon volle Leistung bringen, wenn sie noch nicht voll aufgedreht ist. Umgekehrt bringt sie nur einen Bruchteil, wenn vom Mixer nur ein sehr leises Signal kommt.

    Die Regler an der Endstufe dämpfen das Eingangssignal - wenn sie voll aufgedreht ist, wird das Einganssignal unvermindert an den Leistungsverstärker weitergegeben. Bei Reglerstellung halb wird ein entsprechender Prozentsatz zurückgenommen.
     
  3. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 27.01.07   #3
    Wenn Du am Pult ~0dB hast, kannst Du natürlich den Gesamtpegel an der Endstufe regeln.
    Hat den Vorteil, dass das Pult im optimalen Arbeitsbereich läuft, sprich: Pultseitiges Rauschen wird minimiert, es ist noch ausreichend Headroom vorhanden, falls doch ein paar dB fehlen.

    Jedenfalls sinnvoller, als die Pegelsteller an der Endstufe voll aufzureißen und am Pult -25dB zu fahren, weil Du damit eben diese 25dB Rauschabstand verlierst (das Rauschen vom Pult wird ja ebenfalls verstärkt).

    Wenn das System eh immer "laut" betrieben wird: Pegelsteller auf, sollte passen, wenn das Pult bei 0dB am VU-Meter auch tatsächlich den regulären Pegel von +4dBU rausgibt.
    Bei einigen DJ-Pulten (Pioneer z.B.) muß der angezeigte Wert nicht zwangsweise mit dem am Ausgang anliegenden korrespondieren, weil die Mistdinger dummerweise noch einen nachgeschalteten Pegelsteller haben.
    Da kann es durchaus sein, dass am VU-Meter 0dB angezeigt werden, während am Ausgang +12dBU anliegen...

    Ein ganz netter Weg zur Einstellung, wenn die Endstufe Clip-Anzeigen hat (die auch richtig funktionieren):
    Rauschen mit ~+6dB (laut VU-Meter) auf den Ausgang des Pultes geben, Endstufe langsam aufdrehen, bis die Clip-Anzeige anfängt zu flackern.
    Diese Position passt, wenn während des Gigs ~0dB am Pult angedacht sind mit ~6dB Headroom bevor die Endstufe anfängt zu clippen.
    Achtung: Gehörschutz tragen und aufpassen, dass die Lautsprecher das auch aushalten.
    Rosa Rauschen ist recht energiereich und hat idR einen niedrigen Crestfaktor.
    Bei stark überdimensionierter Endstufe kann das Lautsprecherleben kosten - alternativ Ohren.
     
  4. DJ nOiSe

    DJ nOiSe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 27.01.07   #4
    Danke für die antworten,
    hat mir schon gut weitergeholfen.

    Aber das mit dem Clippen versuche ich lieber nich,
    die roten clip led´s haben auch noch nie angefangen zu leuchten,
    ich bin immer sehr vorsichtig bei hohen Pegel und achte aufs
    Equipment.
     
  5. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 27.01.07   #5
    Solange es nur für einen kurzen Moment beim Einstellen ist, passiert da nichts, wenn man vorsichtig ist.
    Wenn der gewünschte Pegel natürlich schon vorher erreicht wird: Um so besser.

    Ausnahme-DJ?
    Von den meisten Deiner Zunft kenne ich nur "rot" :-)
     
  6. DJ nOiSe

    DJ nOiSe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 02.02.07   #6
    ...naja ich achte auf mein privates Equipment,
    wenn ne PA da steht wird sie aber auch von mir laut gefahren :o
    Aber ich finde zu laute Anlagen machen die Stimmung kaputt.
    Grade bei Techno ist es manchmal echt nicht zu verstehen weshalb
    so laut gemacht wird!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping