Endstufen-Vergleich

von .point, 28.11.05.

  1. .point

    .point Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    200
    Erstellt: 28.11.05   #1
    Tach zusammen,
    ich wollte fragen, ob einer von euch Erfahrungen hat mit
    folgenden Endstufen:
    ¬ Engl 840/50
    ¬ Engl 930/60
    ¬ VHT Two Fifty Two
    ¬ VHT Two Ninety Two
    Wie sind die klanglichen Unterschiede, Lautstärke, Druck, persönliche Bewertungen, Bemerkungen ......
    Engl soll ja sehr laut sein; ist also eine 2x50 Watt Endstufe lauter als eine 2x50 Watt Endstufe von VHT oder Boogie?
    Meine kleine Boogie Endstufe ist bei kleinen Gigs ohne PA-Abnahme manchmal fast zu leise, deswegen schaue ich mal vorsichtig nach etwas Neuem um.
    Freue mich über Anregungen und Tips.
    Bis denne.....
     
  2. hooty

    hooty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    377
    Erstellt: 28.11.05   #2
    Hallo,

    also, wenn deine Mesa 50/50 bei kleinen Gigs zu leise ist, ist entweder was an dem Teil oder deinen Ohren kaputt...

    Gruß,
    hooty
     
  3. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 28.11.05   #3
    dann auf ne engl 50/50 umzusteigen macht auch keinen großen unterschied...
    am besten holst du dir gleich ne mesa strategy 500.
    das sollte dann auch für größere gigs langen.

    was es doch für schwerhörige menschen gibt.....
     
  4. .point

    .point Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    200
    Erstellt: 28.11.05   #4
    Ok, dann lassen wir mal die Lautstärke ausser Acht.
    Hat denn vielleicht jemand eine ernst gemeine Antwort zum Sound oder andere
    Erfahrungen zu berichten?

    Ich habe mich neu hier angemeldet, und muss wohl noch etwas austesten, wie man seine Fragen zu formulieren hat, um ernste Antworten zu bekommen.
    Das wird schon :)
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 28.11.05   #5
    was für eine box oder was für boxen nutzt du?eine 50/50 sollte shon scheisselaut sein!wann war denn der letzte röhrenwechsel?bei endstufen kommt es ab und an vor,daß die ecc83 darin erneuert werden müssen,da werden die amps gerne leiser.
     
  6. .point

    .point Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    200
    Erstellt: 28.11.05   #6
    Nutze im Moment eine Behringer 4x12. Die Röhren der Endstufe sind gerade ausgewechselt.
    Im Proberaum ist das auch alles kein Thema.
    Die Endstufe ist auch nur an ihre Grenzen geraten, wenn man live spielt und mit der Anlage den Bühnensound bringen muss. Habe dabei nur zwei 1x12`er benutzt, und musste die Endstufe tüchtig aufreissen, damit ich laut genug war.
    Aber die Lautstärke ist nicht kriegsentscheidend.
    Mich würde auch der Sound der anderen interessieren. Von VHT hört man ja auch nur Gutes. Ne 2:90 von Boogie ist mir einfach zu teuer :)
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 28.11.05   #7
    die behringer box!
    weißt du,wieviel besser meine hos 4x12 im vergleich ist?ich sag's dir:welten....

    gerade im durchsetzungsvermögen machen's oft auch die boxen/speaker!die unterschiede zur behringer sind erschreckend,meine orange 2x12 hat die schon geplättet
     
  8. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 28.11.05   #8
    Dem kann ich nur zustimmen, es macht macht echt wenig Sinn ne neue Endstufe zu kaufen wenn man noch über so ne billig Box spielt.

    cu :)
     
  9. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 29.11.05   #9
    Ich hab eben schon ein schock bekommen wo ich gelesen hab das eine Mesa 50/50 leise sein soll, wo doch ich doch meine am Sonntag hole.
     
  10. hooty

    hooty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    377
    Erstellt: 29.11.05   #10
    Bei der 50/50 is nix mit brücken...

    Gruß,
    hooty
     
  11. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 29.11.05   #11
    Spitze !!!! :great:

    Sorry, aber wie Blöd bist du eigentlich? Willst dir ne VHT endstufe holen, die um die 2000 € kostet und spielst über ne 200 € Behringer Box? Das ist Lächerlich. Sorry.

    Kauf dir mal ne Engl V30, Ne Mesa Standard oder ne HoS Seven T5 (alle um die 900-1000 €) und du wirst deinen klang nicht mehr erkennen, was druck etc betrifft. :rolleyes:
     
  12. .point

    .point Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    200
    Erstellt: 30.11.05   #12
    Ach Leude,
    ich hatte eigentlich nach Meinungen zu den Endstufen gefragt, und nicht nach Meinungen zu meinen Kaufabsichten etc....

    Also um es klarzustellen: Die Boogie 50/50 ist auf keinen Fall schwach auf der Brust.
    €DaDaUrKa: mach dir mal keine grossen Sorgen, die Endstufe ist geil.

    Dass ich mir mal ne dicke Box kaufen sollte ist mir schon klar, danke an alle, die mich wiederholt darauf aufmerksam machen (und anmachen). Ich habe vier einzelne Celestion V30-Speaker, und werde mir daraus beizeiten zwei 2x12`er Boxen bauen, und bis ich das gemacht habe, traue ich mich tatsächlich über eine Behringer-Box zu proben.
    Aber schade, dass sich niemand zu den Endstufen äußern kann :-(
     
  13. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 30.11.05   #13
    Du wirst an der Behringer Box sogut wie keinen Unterschied hören! Es bringt dir einfach nix ne neue Endstufe zu kaufen, da die Unterschiede bei diesen Top Herstellern sowieso sogut wie nicht hörbar sind! Zumal es Endstufen sind!
     
  14. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 30.11.05   #14
    das stimm nicht,endstufen klingen gerade von hersteller zu hersteller anders!ich behaupte die verwendeten endröhren fallen klanglich weniger ins gewicht als der hersteller. (sofern nicht gerade 20 watt el84 endstufe gege ne kt88er ;) )
     
  15. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 30.11.05   #15
    Ich wäre um ehrlich zu sein mit solchen pauschalisierungen sehr vorsichtig.

    Ich möchte behaupten dass einige, blind, den Unterschied zwischen Behringer und HoS Box nicht hören.
    Es wird immer rumgeschrien ´´Produkt X ist Käse, weil billig und damit kann man ja gar nichts machen´´.
    Sicherlich gibt es Unterschiede. Und Qualität kostet nunmal Geld. Und auch wenn man sich sonst Edelequipment zulegt sollte man nicht an etwas wie einer Box sparen, da sie sehr Klangformend ist.

    Aber immer erst über sowas wie hier die Behringer Box herzuziehen finde ich nicht gut.
     
  16. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 30.11.05   #16
    ...und dann selbst zwar top amp, topbox spielen, aber das billigste Boxenkabel benutzen. Das soll ja auch den sound ziemlich versauen. :)

    Also wenn dir die mesa (aus welchen mir unverständlichen Gründen) zu leise sein sollte, macht es in meinen augen wenig sinn, sich eine 50/50 zu holen. (du benutzt ja aber beide Kanäle, oder???)
    100/100 ist dann der einzige weg. Nur frag ich mich, was denn der Drummer macht...oder der Bassist??? wenn du 200W voll aufreisst (verzerrt sind dann ja noch etwas viel mehr), dann muss man meiner einschätzung nach schon als Bassist eine >1000W endstufe spielen und schalldruck-starke boxen, um mitzuhalten. Oder eben ein 400W Marshall oder Trace top. :D

    Also ich finds nicht normal...

    Um mal wieder on topic zu kommen, falls du doch an einer anderen 50/50 endstufe intressiert bist, kannst dir ja auch mal die randall anschauen. Die kommt serienmässig mit zwei verschiedenen Röhrenbestückungen, könnte dir eventuell auch gefallen...

    gruss
    eep
     
  17. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 01.12.05   #17
    ich hab behringer und hos;) die behringer ist echt sau gut für's geld....aber eben im direktvergleich klar weit unterlegen
     
  18. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 01.12.05   #18
    Wenn ich dich richtig verstanden habe spielst du die Behringer doch nur im Proberaum, wo sie ihren Dienst gut macht, oder? Und live spielst du über deine 2 112er V30er Boxen, richtig? Wenn's dir dann wirklich nur um die Lautstärke geht, würde ich mit der Anschaffung einer neuen Endstufe noch warten bis du deine beiden 212er fertig hast. Dann hast du immerhin die doppelte Membranfläche, was dir mehr Druck und Durchsetzungskraft bringt (wenn du dir beim Boxenbau Mühe gibst ;)).
    Wenn du mit dem Sound unzufrieden bist und du dir sicher bist, dass es an der Endstufe liegt, dann ist das natürlich ein anderes Thema. Aber da wird dir wahrscheinlich auch nicht viel anderes übrig bleiben, als antesten zu gehen.

    MfG
     
  19. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 01.12.05   #19

    Wer hat dir dass denn verraten? :D ;)
     
  20. .point

    .point Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    200
    Erstellt: 02.12.05   #20
    Ich habe sonst meine 112er Boxen genutzt. Aber jetzt wollte ich wieder für den Proberaum ne 412er haben und die Gelegenheit mit der Behringer-Box war sehr gut. Live versuche ich schon immer 412er einzusetzen. Auf die selbstgebauten Boxen bin ich auch schon gespannt. Im Moment habe ich allerdings keine Zeit dazu.
    Ich interessiere mich immer für neues Equipment...weiß ja nicht wie es euch Gitarristen da draussen geht, aber die ständige Suche macht doch auch Spass :)
    Es gibt halt wenig Läden in denen man die verschiedenen Endstufen mal der Reihe nach antesten kann. Die VHT habe ich noch in keinem Laden gesehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping