endstufenröhren/eure favoiten

von Lasse Lammert, 31.12.05.

?

hochmittencrunch oder tiefmittenpunch?

  1. EL34/6CA7

    28 Stimme(n)
    52,8%
  2. 6L6/5881

    25 Stimme(n)
    47,2%
  1. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 31.12.05   #1
    moin. würdemich mal interessieren, welche röhren ihr klanglich in der endstufe eurer amps vorzieht, ich frage hier absichtlich nur nach den beiden am häufigsten verwendeten typen und ihre direkten verwanten, da zu denen die meisten was sagen können (stichwort marshall-fender, ich weiss, ist viel zu allgemein aber, und die amps sind sounterschiedlich, das man anhand dessen nicht die röhren vergleichen kann, nur mal zur orientierung.)
    kt88, kt66, 6550, el84, 6v6 etc lasse ich bewusst aussen vor.
     
  2. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 31.12.05   #2
    Was erhoffst du dir von dieser Kenntnis?
     
  3. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 31.12.05   #3
    Die Präferenz hier wäre sicherlich mal interessant zu erfahren. Me -> 6L6 (natürlich nur wenn die Quali der Röhren auch stimmt.)
     
  4. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 31.12.05   #4
    jepp,qualität mal vorrausgesetzt.
    bin eigentlich totaler 6l6-fan, damir el34 oft zu "kratzig" klangen und ich den "runden" schub der 6l6 vorzog, allerdings habe ich jetzt seit einiger zeit die 6ca7 drin, welche klanglich zwischen 6l6 und el34 liegen (technisch el34-typ). für mich das absolute optimum.
    allerdings haben sich meine hörgewohnheiten inzwoffenbar geändert, und ich binmir nicht mehr sicher ob ich ne reine el34 oder 6l6 vorziehen würde.



    die welherrschaft an mich zu reissen, was denn sonst in der PLAUDERECKE ? :)
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 31.12.05   #5
    Ich probier jetzt ne ganze Weile mit ner Mische aus 6L6 und EL34 rum, dabei ist mir aufgefallen dass mir die EL34 vom Grundsatz her besser gefällt.

    Zur Zeit verwende ich 4 EL34 und 2 6L6
     
  6. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 31.12.05   #6
    Achso, ich hab' gdacht du hast was Größeres vor. :)
     
  7. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 01.01.06   #7
    Definitiv EL34... klingen in meinen Augen immer etwas "ehrlich, rotziger" als 6L6...
     
  8. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 01.01.06   #8
    Das Problem bei solchen threads:

    Wieviele Leute haben schon am selben Amp sowohl El34 als auch 6l6 Roehren probiert? Sicher die wenigsten.
    Es wird darauf rauslaufen, dass halt jeder die Roehren seines Amps waehlt.
    Ein paar werden auch sagen:"Ich hab aber sowohl nen amp mit 6l6 als auch einen mit el34, kenne also beides", was auch wiederum null Aussagekraft haft, da
     
  9. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 01.01.06   #9
    Also, ich hatte mal nen Laney GH100L und da hab ich mal beide drin gehabt und mir gefielen da die EL34er besser, aber das hier ist sowieso ne reine Geschmacksfrage...
     
  10. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 01.01.06   #10
    Ich hab das jetzt gar nicht auf dich, oder andere bestimmte Personen bezogen, ich gehe von der Allgemeinheit aus.

    Viele user hier haben noch nie mit einem Roehrenamp gespielt, koennen (und werden) auch mit abstimmen. Dann stuetzt man sich halt auf Sachen die man irgendwo aufgeschnappt hat (Marshall -> rotzig -> el34, recti -> glatt -> 6l6)

    Dann gibts noch einen Haufen user, die haben Roehrenamps, aber haben ihn noch nicht mit unterschiedlichen Roehrenbestueckungen probiert. Viele Amps unterstuetzen das nichtmal.
    Die waehlen halt die Roehren, die sie im Amp drinhaben.

    Dann wirds noch wenige user geben, die 1 el34 amp und 1 6l6 amp haben, die suchen sich halt dann den aus, der ihnen besser gefaellt.

    Die user, die wirklich beide Roehrentypen ausgiebig am selben Amp getestet haben, werden hier auesserst spaehrlich gesaeht sein.

    Will eigentlich nur sagen, dass diese Umfrage so gut wie gar keine Aussagekraft haben wird (noch viel weniger als die meisten anderen Forumsumfragen, da hier einfach nicht genug Leute sind, die auf persoenliche Erfahrung zurueckgreifen koennen)

    Probiers doch mal im Tube-town Forum, da waere so eine Umfrage bestimmt aussagekraeftiger.

    Um mal was zum topic zu sagen:

    Ich hab nicht abgestimmt, find beide typen ansprechend, kommt immer auf den Verwendungszweck an. Meinen XXX fahr ich mit 6l6, ginge aber auch mit el34, hab es aber noch nicht fuer notwendig befunden die Roehren mal zu tauschen, da der sound genau meinen Vorstellungen entspricht, so wie er im Moment ist.
    Einen recti find ich zum Beispiel mit El34 besser.
     
  11. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 02.01.06   #11
    habe die frage absichtlich nichtim tubetown forum gestellt, eben gerade weil die user da beides probiert haben und die röhren ja nunmal unterschiedliche stärken haben, die user dort wissen dass, und werden je nach z.b. musikgeschmack und einsatzgebiet ihren favoriten haben, wenn ich also dazu nicht von jedem weiss welche röhre und wieso bringt mir das garnichts.fürmich selber weiss ich auch was ich will, da ich jeden amp immer mit mehreren typen ausprobiere und weiss was ich will,es ging mir also nicht um eine entscheidungshilfe o.ä, sondern ich wollte einfach nur wissen, wie das allgemeine bild ist.


    naja, da du anscheinend auch schon mehrere ausprobiert hast solltest du wissen, dass das im groben schon stimmt, 6l6 haben einen etwas weicheren bass und seidige höhen, mehr druck in den tiefmitten und vor allemmehr headroom,fangen also später an zu zerren, el34 haben einen eher "straffen" tonmit mehr biss in den hochmitten,sind also etwas "aggressiver"/rotziger.
    natürlich kommt das gros des tons aus der schaltung und viielen anderen faktoren (gitarre, speaker etc) bei gleicher technik ist deine veralgemeinerung "was die leute mal aufgeschnappt haben" ja garnicht so daneben :)
     
  12. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 02.01.06   #12
    Ich hab schon einige amps, mit verschiedenen Roehrentypen ausprobiert, wuerde mich aber keinenfalls als Kompetenz auf dem Gebiet bezeichnen. Darum hab ich auch nicht abgestimmt.

    Aber genau das ist doch das Problem, oder? Ginge ich allein nach der Beschreibung, so wuerde fuer mich nie eine el34 Roehre in Frage kommen, weil mir die Klangcharakteristik generell nicht zusagt.
    Dennoch war ich begeistert, als ich nen recti mit el34 gespielt hab, der ist mir mit 6l6 schon zu glatt, was ich vorm anspielen nicht fuer moeglich gehalten haette. Dachte immmer, ein 6l6er Recti waere mein Traumsound (aufgrund von Soundbeschreibungen, noch bevor ich ihn angespielt habe.) Doch die El34 bringen da eine gesunde Portion Biss mit rein, was mir beim Recti um einiges besser gefaellt.
    Darum halte ich persoenlich nicht wirklich viel von solchen soundbeschreibungen, denn man glaubt der sound sagt einem zu, doch in Wahrheit hat man sichs vielleicht ganz anders vorgestellt.

    Wenn du das so siehst, ist was ich oben gesagt hab eh nicht von Belangen.
    Stimm ich halt fuer 6l6 und gut iss :great:
     
  13. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 02.01.06   #13
    hast ja im prinzip recht:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping