Der ANTI - Schnäppchen-Thread : Wahnsinn at its best...

  • Ersteller Real-JJCale
  • Erstellt am
Real-JJCale

Real-JJCale

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
04.04.07
Beiträge
2.721
Kekse
32.692
Ort
ex-54321, ex-Deutschland
als Gegenstück zum hier existierenden Schnäppchen-Thread können hier echte GaGa-Käufe gelistet werden... ;)


habe ich gerade entdeckt:

http://cgi.ebay.de/Ibanez-Tube-Scre..._Zubehör&hash=item45f59f1e68&autorefresh=true


hier hat doch tatsächlich jemand für einen alten TS-808 über EUR 600,- bezahlt... :rofl:

es gibt Leute, die haben schlicht zuviel Geld und zuwenig Hirn...

Gratulation an den Verkäufer, sowie mein aufrichtiges Beileid für den Käufer...

LG
RJJC

P.S. sollte der link zur Bucht Probleme bereiten, bitte löschen. THX.
 
Running Wild

Running Wild

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
02.10.05
Beiträge
1.929
Kekse
20.965
Hier sollten dann aber auch nur Leute reinschreiben, die auch so einen Kauf getätigt haben...oder warst du der glückliche Käufer ? ;):D
 
Ballbreaker001

Ballbreaker001

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.19
Registriert
29.09.09
Beiträge
18
Kekse
128
Ort
Graz
Na dann mach ich mal den Anfang.
Ich hab vor 3 Monaten in Graz einen Spontankauf getätigt.
Ein Jet City 20W Combo (Der mit den 2 Röhren) für 500€
Hab danach im Internet nachgeschaut und mich ordentlich gewundert das dieses Teil nirgends
für mehr als 399€ angeboten wird. Der Hammer ist allerdings als ich dort fragte ob beim Preis noch was ginge.
Sagte der Verkäufer dass sie sich mit dem Preis an den Internetshops orientieren und ich es nirgendwo Billiger finden würde.:mad:
 
EvolutionVII

EvolutionVII

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.01.18
Registriert
09.12.04
Beiträge
9.579
Kekse
32.856
Ort
Oberwart/Burgenland/Österreich
20% Aufpreis bei einem örtlichen Musikladen ist fast schon Gang und Gebe, die können nicht mithalten, das sollte klar sein.
 
rabbitgonemad

rabbitgonemad

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Registriert
05.06.07
Beiträge
2.204
Kekse
10.397
20% Aufpreis bei einem örtlichen Musikladen ist fast schon Gang und Gebe, die können nicht mithalten, das sollte klar sein.

Eine Pauschalaussage, die in vielen Fällen nicht zutrifft.

Habe mit meinem lokalen Händler die Tage noch darüber siniert, ob denn das große T und Consorten wirklich die kleinen Läden kaputt machen würden und er meinte, dass selbige eigentlich die beste Werbung für ihn seien, wenn die Leute erstmal merken, dass es in kleinen Läden z.T. deutlich günstiger geht. Bei dem konkreten Beispiel waren Gitarren eines US-Boutiqueherstellers seiner Aussage nach 500 - 1.000 EURO günstiger als beim großen Versandhandel.
Selbst diejenigen Läden, die nicht unterbieten können, orientieren sich meist am T-Preis und können zumindest den Preis ebenfalls anbieten.

Soviel zu "das sollte klar sein" :rolleyes:

Jetzt aber zurück zum Thema (das sich wahrscheinlich in Richtung des "Ebay-Wucherpreise-Threads" entwickeln wird), wer lässt, wie schon gesagt wurde, schon gern öffentlich die Hosen runter....?

In meinem Fall wäre "Anti-Schnäppchen" wohl nur die Tatsache, dass ich Neuware mit Rabatt statt Gebrauchtware kaufe und deshalb mehr zahle als "notwendig", manches kriegt man aber nunmal schwerlich gebraucht und dann ist das GAS stärker. Exorbitant viel hab ich aber noch nicht bezahlt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
EvolutionVII

EvolutionVII

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.01.18
Registriert
09.12.04
Beiträge
9.579
Kekse
32.856
Ort
Oberwart/Burgenland/Österreich
Bei dem konkreten Beispiel waren Gitarren eines US-Boutiqueherstellers seiner Aussage nach 500 - 1.000 EURO günstiger als beim großen Versandhandel.

Den Händler würd ich gerne kennenlernen.
Grauimporteur oder B-Ware/Ausstellungsstück vielleicht?
Ausnahmen bestätigen aber die Regel. :redface:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
rabbitgonemad

rabbitgonemad

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Registriert
05.06.07
Beiträge
2.204
Kekse
10.397
Den Händler würd ich gerne kennenlernen.
Grauimporteur oder B-Ware/Ausstellungsstück vielleicht?
Ausnahmen bestätigen aber die Regel. :redface:

Ne, ich glaub eher gute Beziehungen zu dem Hersteller (sozusagen von kleinem Shop zu kleinem Shop) und aufgrund von hauptsächlich custom order würde ich B- und Ausstellungsware mal ausschließen - Grauimport, wer weiß!? :D:confused:
Ich denke, dass die großen Läden einfach auf den meist ohnehin sehr kleinen Anteil an Exklusivware ordentlich was draufschlagen, damits noch exklusiver wirkt (der auch in der Käuferschaft viel vertretene teuer=gut-Grundsatz) oder aber von den Hersteller schlechtere Konditionen kriegen, nach dem Motto von denen kann mans ja nehmen. Auch als Privatperson bekommt man übrigens direkt beim Hersteller nicht diese gute Konditionen, sondern nur bei Bestellung über den Händler.

Des Weiteren ist immer noch die Untersuchung offen geblieben, wie viele Mom&Pap-Stores wirklich seit dem Aufstieg der Versandhändler-Imperien kaputt gegangen sind (und wie viele Pleiten wirklich darauf zurück zu führen sind). Ich bin der Ansicht, dass man mit guter Markenauswahl, gutem Service und angepassten Preise auch heute noch als kleiner Laden überleben kann (ohne die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen genau zu kennen, die Zahl eben dieser Händler am Markt scheint das aber zu unterstreichen)
Nun aber genug OT... :redface:
 
nikkfuchs

nikkfuchs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.20
Registriert
03.02.07
Beiträge
62
Kekse
395
Na dann mach ich mal den Anfang.
Ich hab vor 3 Monaten in Graz einen Spontankauf getätigt.
Ein Jet City 20W Combo (Der mit den 2 Röhren) für 500€
Hab danach im Internet nachgeschaut und mich ordentlich gewundert das dieses Teil nirgends
für mehr als 399€ angeboten wird. Der Hammer ist allerdings als ich dort fragte ob beim Preis noch was ginge.
Sagte der Verkäufer dass sie sich mit dem Preis an den Internetshops orientieren und ich es nirgendwo Billiger finden würde.:mad:

:eek: Das ist bitter, aber ich hätte denen das Ding sofort wieder zurück gegeben.
 
Spyder0815

Spyder0815

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.14
Registriert
13.01.10
Beiträge
979
Kekse
1.636
Um diesen netten Thema wieder Richtung zu geben:
Das ist für mich wahrlich GaGa
https://www.thomann.de/de/fender_srv_lenny_tribute.htm
Für ne abgeranzte, vollgeschmierte Strat. Total Plemplem. Würde ich nur kaufen wenn ich dann genauso spielen kann wie SRV, also so per Garantiezusage :D.

LG
 
kypdurron

kypdurron

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
20.12.07
Beiträge
4.543
Kekse
26.340
Ort
Berlin
Ich habe einen Epiphone VJ für 180 € gekauft, als er im Netz nur 140 € kostete. Ich habe ihn für 80 € verkauft, als er im Netz 100 € kostete. Danach stieg der Preis im Netz wieder auf 140 :rolleyes:

Grund für den Kauf war wie oben, dass ich vorher nicht im Netz geguckt habe ... sollte man immer tun. Und immer wenn ich das getan habe habe ich auch den Händler vor Ort davon überzeugen können, zum T-Preis zu verkaufen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
emptypockets

emptypockets

R.I.P.
Zuletzt hier
02.11.17
Registriert
12.11.09
Beiträge
6.272
Kekse
53.969
Ort
Schleswig - Holstein, NO von HH,S von HL, W von SN
Um diesen netten Thema wieder Richtung zu geben:
Das ist für mich wahrlich GaGa
https://www.thomann.de/de/fender_srv_lenny_tribute.htm
Für ne abgeranzte, vollgeschmierte Strat. Total Plemplem. Würde ich nur kaufen wenn ich dann genauso spielen kann wie SRV, also so per Garantiezusage :D.

LG

Aber wenn man bedenkt, dass man immerhin genau (!) 4.834,21 € auf die UVP spart, relativiert sich das doch wieder und das Teil wird zum echten Schnäppchen! Und bedenke: immerhin von Masterbuilder Todd Krause gebaut! Wenn der mit dem Schraubenzieher den vorgefertigten Hals an den Korpus schraubt, ist das schon was ganz anderes, als wenn unsereiner oder irgendein Fabrikarbeiter das macht. Was meinst Du außerdem, wie die Lötstellen aussehen. Jaja, der Todd Krause hat es drauf!
Verstehe gar nicht, warum das hier genannt wird. Die Gitarre gehört eindeutig in den Schnäppchen-Thread!
Mod: bitte verschieben!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 20 Benutzer
stratgod82

stratgod82

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.21
Registriert
21.02.08
Beiträge
920
Kekse
4.223
Ort
Hamburg
Hmm...

So nen richtigen Wahnsinns-Gaga-Kauf hab ich glaube ich noch nicht gemacht. Werde ich aber tun, wenn ich nach dem Studium genug Geld verdienen sollte:

- Fender Mark Knopfler Strat (ich hab schon drei Strats, aber DIE muss es irgendwann noch zusätzlich sein)
- Gibson VOS 1958er Les Paul (ich bezweifle, dass ich daraus einen viel besseren Sound zaubere, als aus meiner geliebten Epiphone Les Paul, aber auch die Gibson muss eben irgendwann sein)
- Fender Vibro King + 2x12er Box (das Stack ist einfach der Hammer und wird irgendwann mein Hot Rod Deville 410/Hot Rod 112 Enclosure Stack ersetzen)

Oh, da fällt mir ein: Ich hab für meinen Ex-Fender Bandmaster VM ein Custom Case bauen lassen mit Floorboardfach und 2HE Rack, kurze Zeit später hat mir das Ding nicht mehr gefallen und ich hab alles verkloppt (Amp und Box ohne viel Verlust, das Case dagegen... reden wir nicht drüber... :))
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Paul

Paul

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Registriert
23.03.06
Beiträge
2.686
Kekse
6.701
Hmm...

So nen richtigen Wahnsinns-Gaga-Kauf hab ich glaube ich noch nicht gemacht. Werde ich aber tun, wenn ich nach dem Studium genug Geld verdienen sollte:

- Fender Mark Knopfler Strat (ich hab schon drei Strats, aber DIE muss es irgendwann noch zusätzlich sein)
- Gibson VOS 1958er Les Paul (ich bezweifle, dass ich daraus einen viel besseren Sound zaubere, als aus meiner geliebten Epiphone Les Paul, aber auch die Gibson muss eben irgendwann sein)
- Fender Vibro King + 2x12er Box (das Stack ist einfach der Hammer und wird irgendwann mein Hot Rod Deville 410/Hot Rod 112 Enclosure Stack ersetzen)

Oh, da fällt mir ein: Ich hab für meinen Ex-Fender Bandmaster VM ein Custom Case bauen lassen mit Floorboardfach und 2HE Rack, kurze Zeit später hat mir das Ding nicht mehr gefallen und ich hab alles verkloppt (Amp und Box ohne viel Verlust, das Case dagegen... reden wir nicht drüber... :))

Tu mir mal einen Gefallen und teste mal eine Epiphone Paula, eine Gibson Studio, einen Gibson Standard und dann eben die 58er VOS ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
stratgod82

stratgod82

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.21
Registriert
21.02.08
Beiträge
920
Kekse
4.223
Ort
Hamburg
Hab ich bereits getan!

Vom Feeling her ist eine Gibson Studio meiner Epi unterlegen (kann nicht sagen warum, ist irgendwie einfach so). Die Standard ist etwa gleich auf. Vom Sound her klingen die Gibson Humbucker einer Standard etwas offener als meine Epi-Werks-PUs. Meiner Meinung nach würde ein Satz ordentlicher PUs (z.B. Gibson Classic 57) meine Epi auf ein sehr hohes Gibson-Niveau anheben!
 
Knopfler

Knopfler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.21
Registriert
03.06.09
Beiträge
5.028
Kekse
41.287
Ort
Shangri La
Der Name des threadys ist ja schon kultig, da werde ich mich auch mal outen ...
Neben einigen guten Schnäppchen auch folgende, na, ich nenne sie mal 'Nicht-USA-Schnäppchen' :D:
1. Anfang der 2000'er (mit gerade frischem Euro und starkem Dollar) meinen lang gesuchten Crate VC 5212 in den USA gekauft. Neu (aus Ausstellung), in einem kleinen Laden für knapp unter 1000,- USD! - Fand ich damals toll, zumal ich in Deutschland nur an einen VC 3112 herankam (auch sauteuer, aber um den geht's hier nicht: der ist schon längst wieder verkauft - ebenfalls mit Verlust, aber na ja!). - Das dicke Ende kam dann erst mit dem Versand: noch mal knapp 400,- USD + die Einfuhrumsatzsteuer u. Zoll (auf Gesamtpreis!). Dazu mußte dann noch ein Spannungsumwandler vom TAD her (110,-) + 1. Check beim Ampdoc (45,- Euro) = rundum wahrlich kein Schnäppchen mehr! War mir damals trotzdem egal (zwar schon im Studium aber noch Geld vom vorherigen Übergangsjob übrig!), weil ich das Teil halt unbedingt haben wollte, aber wenn ich bedenke, was ich heute bei Verkauf (an den ich schon 1-2 mal gedacht habe, weil das Teil zwar wirklich erstklassig klingt, auf der anderen Seite aber einfach auch irre laut ist {insbesondere bei meinem ausschließlichen Heimgebrauch} - und erst dann machts ja bekanntlich Spaß ;) ) noch bekommen würde ... da kämen wahrscheinlich so gerade mal die Kosten für den Versand sowie Zoll u. Steuern bei raus! :( - Deshalb bleibt er auch bei mir! Bin ja wie gesagt auch klanglich immer noch begeistert!
2. Meine Gibson 58'er RI, ebenfalls damals in den USA gekauft (etwas über 4000,- USD + auf den stolzen Preis wieder Steuern u. Zoll drauf): im Vergleich zu den damaligen Preisen in Deutschland noch günstig (das ist noch ein Vorgänger der VOS Versionen mit 'ner fetten geriegelten Ahorndecke - die haben in D um die 5000,- Euronen gekostet; habe noch den Katalog mit den damaligen UVP hier: 6790,- Euro). - Ist eine von meinen 'die gebe ich nicht mehr her' Gitarren, von daher ist der Wertverfall mir persönlich zwar egal, wenn man aber an den Preissturz der heutigen 'normalen' Gibson R8 (klar, nur als plaintop, dafür aber auch 'nur' ein aktueller streetprice von ca. 2800,- Euro) im Gegensatz zu den damaligen Preisen betrachtet ... :ugly: - Außerdem hatte ich die Gitarre die ersten Jahre noch versichern lassen - nochmals zusätzliche Kosten von über 350,- Euro (okay, das war meine persönliche Entscheidung und hat nichts mit dem eigentlichen Preis zu tun ... trotzdem halt 'Kohle die im Sand verrinnt'!).
How ever: Keep rockin' !! :rock: :)
 
Zuletzt bearbeitet:
basszilla

basszilla

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.12
Registriert
01.11.07
Beiträge
863
Kekse
1.699
Ort
BERLIN!
600 euro für nen tubescreamer .....
da kann mal wieder sehen wie beeinflussbar die leute sind und wie wichtig ihnen das ist das zu haben was alle grade am besten finden...

SELBST wenn ich soviel hätte (3000 euro netto etc) würd ich mir das nicht gönnen würd ich mich fast für schämen sogar

egen diverse alte marshal amps ist natürlich nix einzuwenden ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
[E]vil

[E]vil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
ich hab vor ein paar jahren mal nen gebrauchten power attenuator für 50 euro gekauft. neupreis waren 10 euro bei conrad :rolleyes: allerdings gabs den schon lange nicht mehr neu zu kaufen. naja er funktioniert und dafür war er dann ja eigentlich gar nicht soooo teuer :D
 
rabbitgonemad

rabbitgonemad

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Registriert
05.06.07
Beiträge
2.204
Kekse
10.397
Diablo Gain+ für 450 statt 250 Euro, nur weil er ein alter handbemalter ist? (Ebay)
gebrauchten CocaComp für (zzgl. Versand) den Neupreis, nur damit man nicht warten muss? (ebenfalls Ebay)

Die Leute sind schon verrückt.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben