Engl box oder doch ne marshall Ebay auktionen

von mushroomfreak, 30.06.04.

  1. mushroomfreak

    mushroomfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #1
    also die zeit ist gekommen *g* ich werde mir erstmal eine box ersteigern und später dann eine endstufe denke ich


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=46678&item=3733347769&rd=1
    eine engl box... ob die was taugt?? weil ne exakte typenbezeichnung ist nicht drin

    die hat auch"nur" 240 watt... ?! brauchbar??
    #



    oder aber diese:`?? ne marshall JCM 800

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3732667936&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1

    hat aber keine celsion speaker is das schlimm?`??


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3732223032&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1

    oder diese welche denn nun?? der preis spieltr auch ne kleine roille aber gebe lieber mehr aus als dann schrott zu haben...

    mfg
     
  2. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 30.06.04   #2
    Also, die Engl dürfte ne Standart Box sein! Die spiel ich auch und die ist für den Preis wirklich genial!!! Ein klasse druckvoller, warmer sound!
    Als ich vor der Entscheidung stand, welche Box ich spielen soll, hab ich auch zig Marshall Boxen gespielt und kann sagen, dass die preiswerten Modelle (wozu ich die JCM 800 zähle!) alle schlechter waren, als sie Engl Box! Und dazu noch teurer!!!
    Ich würd an deiner Stelle die Engl Box nehmen, weil das wirklich ne hammer Box ist für einen echt fairen Preis!
    Aber am besten spielste die mal alle probe, dann kannste dir selber ne Meinung dazu bilden!
     
  3. MDS

    MDS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    19.09.14
    Beiträge:
    332
    Ort:
    Petterweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 30.06.04   #3
    Du musst konkreter werden, damit man dir wirklich helfen kann.

    Was für eine Stilrichtung möchtest du denn hauptsächlich spielen?
    Was für equipment benutzt du denn (Gitarre, amp)?
    Du sagst du willst dir eine endstufe holen, hast du denn schon einen preamp und wenn ja, dann was für einen?

    Die 240 Watt der Engl Box sagt nichts über die Lautstärke der Box aus, sondern über ihre Belastbarkeit. Außerdem sind in beiden Marshall Boxen Speaker von celestion.

    [edit] Hab grad in nem anderem Thread gelesen, dass du ein POD 2.0 benutzt und eine peavey 50/50 als endstufe besorgen willst. Dennoch ist es interessant zu wissen in welche Richtung deine Musik gehen soll.
     
  4. mushroomfreak

    mushroomfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #4
    also als endstufe werde ich nun wohl doch ne ENGL holen löäuft bei ebay bald aus ne 50/50 stilrichtung PUNKROCK

    also nicht 3 akkorde eher like blink sum41 nofx me first, hosen etc
     
  5. MDS

    MDS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    19.09.14
    Beiträge:
    332
    Ort:
    Petterweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 30.06.04   #5
    Wenn du dir schon ne Engl Endstufe holst, würde ich mir auch eine Engl Box dazu leisten, die Standard ist ziemlich flexibel, fühlt sich aber eher im harten bereich wohl. Für Punkrock wird sehr oft Marshall oder (wie fast überall) Mesa.
    Von daher liegt die entscheidung bei dir, wobei Engl komponenten sehr gut miteinander harmonieren (also gut klingen), kannst ja später noch einen Engl Preamp nachlegen, die gehen so für 350€ bei ebay weg.
     
  6. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.06.04   #6
    von den Boxen gefällt mir die Engl am Besten
     
  7. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #7
    also in der preisklasse um 350-400 euro gebraucht,würd ich auch die engl mit den V60 speakern immer wieder nehmen.Hab die auch und bin ansich sehr zufrieden.
    Denke über ne Mesa nach aber nur weil ich,wohl wie alle hier,dem wettrüsten verfallen bin.mucker halt :)
    sollte die auktion nichts werden,dann meld dich ruhig mal bei mir,vielleicht hab ich dann schon meine kohle für ne Mesa zusammen und kann meine Engl Box abtreten.
    mfg
    killkillkill
     
  8. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 30.06.04   #8
    Also ersten!

    Beide JCM Boxen enthalten Celestion Speaker! die 800er G12T-65 und die 900er G12T-75... der einzige Unterschied eine stärkere Schwingspule!...
    ...

    und nun der Rest...(an die anderen die hier schrieben!)
    Hört bitte mal auf die Engel Standard so zu vergöttern... Die Box ist O.K. aber die Speaker sind echt nicht so toll für Harte Musik...


    V-60: der Silver 60 Lautsprecher der Engel Box, original Zitat von Celestion! "If your style is laid-back and bluesy then this speaker is perfect for you. It features a smooth, sweet, warm sound that is just as suitable for blues and jazz as it is for rock and modern playing styles."... so warum drückt sich Celestion so nett aus? Ganz einfach der Magnet des G12-S60 (wie er bis vor nem Jahr noch hieß) ist ein S(mall) Typ... also klein... und deswegen geht die Impulstreue die man ja eigentlich immer so gern hätte in die Hose... anders gesagt ab einer gewissen Lautstärke fängt das Teil automatisch an zu matschen... P.S. ich war "stolzer Besitzer" einer solchen Box bis ich jemanden fand der mir sie abnahm (der hat sie auch schon wieder verkloppt!)

    T-75: der Standard Celestion Lautsprecher...
    " it was the G12T-75 that rose to the fore and is now widely acclaimed as a great rock/metal/thrash guitar speaker, it has a wide frequency range and excellent sensitivity. Emphasis is on huge bass, relaxed mids and vibrant highs which make for a brutal sound - solid and fat with plenty of sparkle. Its heavy duty aspect means that it handles extreme high gain and distortion like a gladiator. And this speaker will also retain a clean sound at much higher power levels than others can take."... der T(all) Type hat nen großen Magneten... und Größe darf man ruhig mit Impulstreue und Festigkeit vergleichen... gerade für Palmmutted Sounds und viel LowEnd braucht man so was... Ich hab keine Ahnung woher das Voruteil gegen den G12T-75 kommt?

    Als Vergleich die Speaker:

    [​IMG] der G12T-75

    [​IMG] der V12-60 (früher Silver 60)

    Meiner Meinung nach sollte man eher zur Marshall greifen, der Sound ist Universeller, und für mehrere Stile zugebrauchen, man weiß ja nie wie oft man noch die Band und den Stil wechselt!
     
  9. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 30.06.04   #9
    @Tibor

    Danke, endlich ma einer der klarheit in die sache gebracht hat .....

    Ich versteh diesen antimarshall hype eh net ..... 90% der studios die du betrittst, was steht da als erstes??? Marshall Kombos, Marshall Tops, Marshall Cabinets .... und warum????? Weil trotz allem müll den sich die firma in den letzten 42 jahren geleistet hat deren standards immer noch den amtlichsten und originalsten sound erzeugen .....

    greetz
    Andreas
     
  10. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 30.06.04   #10
    ...warscheinlich weil sich nichts so durchsetzt im Mix wie ein 1959(oder 1987,JTM,JTM45,JTM100) oder 2003 an ner 4x12 mit V30 oder T-75...oder sogar Greenbacks...
    Das ist der Sound mit dem man nie was falsch machen kann... Und noch nie hatte ich probleme Live nen guten Sound mit nem Marshall hinzubekommen...

    Es Leben Die Mitten!
     
  11. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #11
    moin,
    also ich wiederrum kann nicht verstehen warum sich jeder die marshallboxen kauft.Weil die jeder hat??keine ahnung....jedenfalls...mein stuff muß nicht vielseitig sein weil ich mich,denke wie der typder diese farge gestellt hat,in eine musikrichtung bewege.
    sollte ich irgendwann mal andere musik machen...dann wird halt umgerüstet.
    Aber bist ein punkrocker funk macht...dat dauert etwas.
    Hab auf Touren viele viele boxen gespielt und daher meinen persönlichen geschmack,der mir da sagt,die marshall´s sind ok.aber die Engl ist faktisch günstiger und muß sich wirklich nicht verstecken.wenn ich mal ordentlich dampf gebe und mal ein bißchen luft schiebe,dann pappten die marshall´s ziemlich schnell wo die engl noch sauber pumpte....und hey...die sieht ganz neben bei einfach geiler aus ;) !!
     
Die Seite wird geladen...

mapping