Engl Combos [Tunder & Screamer]

von Crate, 28.06.04.

  1. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.06.04   #1
    hallo,
    ich wollte mir villeicht nen Röhrenamp kaufen. Hab mich schon in nem anderen Thread nen bisschen über Röhrenamps allgemein informiert, aber keiner konnte mir da was zu den Engl amps sagen.

    Also für mich käme Engl halt in Frage, weil's die billigsten guten Röhrenamps sind. Stimmt doch oder?? Nen Combo sollte es schon sein, weil er erstens am praktischsten ist, 100%ig ausreicht, wenn man nicht gerade in nem Olympiastadion spielt.

    Ich spiel so EmoCore, HC, Alternative Rock, Independent, und nen bisschen Metal.

    Jetzt bleibt die Frage welchen Combo bei Engl gibt es ja vier Combos: SOVEREIGN Vintage 112, CLASSIC TUBE 50 Combo, SCREAMER 50 Combo und THUNDER 50 Combo

    Der Vintage weiss nicht. Ich wollte ja keinen Vintagesound haben

    Was mir ganz gut gefällt und von denen ich beläufig schon was gehört habe, wäre der Tunder und der Screamer.

    Kann jemand was zu denen sagen??
     
  2. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.06.04   #2
    ich hab den Screamer als Top-Teil gesehen/gehört - konnte leider nich selber antesten aber da kam schön was raus - über die Combo kann ich nix sagen, wird sicherlich weniger Druck haben als ne 4x12er
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 28.06.04   #3
    Wegen "billig" ist dir aber klar, dass ein Screamer Combo knapp 1000 EUR kostet?
     
  4. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 29.06.04   #4
    ich bin mir nicht 100% sicher, aber kann es sein, daß der sovereign alles andere als ein vintage amp ist und nur so wegen dem celestion vintage 30 lautsprecher benannt wurde der eingebaut ist. der "original"-sovereign war nämlich eigentlich die combo-version vom savage-topteil und den gab es in mehreren leistungsklassen (50 und 100 watt).
     
  5. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 29.06.04   #5
    also ich hab heut mal den souvereign angespielt und vintage klingt der nicht :)
    Trotzdem gefiel er mir nicht so ganz...der klang mir irgendwie zu quitschig...da war der powerball + engl standard wesentlich geiler *G* :)
     
  6. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.06.04   #6
    ja, ist ja egal. Hauptsache nen combo.

    Und villeicht will ich den amp auch gebraucht kaufen.

    Oder den Fender HR
     
  7. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 29.06.04   #7
    Hmmmm,

    du weißt auch das du für die 1000€ schon nen gebrauchten marshall top 100 Watt mit 4x12er Box bekommst? Wozu also nen Kombo?

    Und Engl? billiger? wie Marshall??? das wäre ma was neues ..... nachdem wat ich so alles mitbekomm liegen die Röhrentops immer ein stückerl über den marshalls

    greetz
    Andreas
     
  8. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.06.04   #8
    hmm, das wusste ich nicht,
    aber ich wollte einfach kein Stack, weil es einfach zu unpraktisch ist! Außerdem finde ich nen Stack einfach nen bisschen zu dick aufgetragen auf ner Bühne, wo nen Combo 100%ig gereicht hätte.

    Von 1000? hab ich garnicht geredet, ich hätte villeicht auch so für 600-700? bei ebay geguckt.

    Aber ich wollte auch einfach nen sowohl nen schönen cleansound als auch ne gute Zerre. Und ich weiss nicht, ob Marshalls clean da mithalten können.
    Was wäre denn so bei nem Marshall denn so nen geeignetes Modell?


    Das Problem ist auch, dass ich die amps nicht in der nächsten Zeit anprobieren kann. Dazu müsste ich schon zu MP fahren, wo die ne riesen Auswahl haben. Und damit sich die Fahrt lohnt, müsste ich den amp gleich schon kaufen.
     
  9. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 29.06.04   #9
    Also clean is Marshall nu nicht der schlechteste, mitn paar effekten is das ganz ok ......

    so nen halsstack bekommste im ebay für etwa 700 - 800 euro, allerdings brauchste noch nen gescheiten kompressor und halt am besten nen 19 zoll multi fx,
    dann dürfte der sound prima werden,
    modell .... JCM800 2203 z.b.

    greetz
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping