problem mitm engl screamer combo / röhrentausch

von blooddown, 08.06.06.

  1. blooddown

    blooddown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.06   #1
    Also,

    hab mir vor einiger zeit ne engl screamer 50 combo zugelegt
    und mir ist gestern bei meiner bandprobe aufgefallen das er nen sehr unangenehmes ruherauschen
    wollt mal fragen ob einer von euch weis woran das liegen könnt

    meine zweite frage bezieht sich auf einen röhrentausch im besagten amp
    bin mit dem sound eigtl super zufrieden, er könnte nur ein bissle mehr bis vertragen
    da ich mich da noch nicht sonderlich gut auskenn, wollt ich fragen ob des was bringen würd wenn ich da andere röhren einbauen lassen würd, eventuell die vom savage120

    danke :)
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 08.06.06   #2
    Also Röhren eines speziellen amps gibts net.
    Die Röhrentypen sind für alle Verstärker gleich, lediglich unterscheiden sich Typen und Hersteller im Klang.

    Schau zur besseren Info mal auf www.tubetown.de da findest du alle notwendigen Infos.


    zum Rauschen.

    das kann 2 gründe haben, sofern Kabel und Klampfe iO sind.
    1.) besch..eidene Schaltung im Amp (glaub ich weniger)
    2.) Die Vorstufenröhren bzw. V1 könnte empfindlich geworden sein...die evt. mal austauschen.

    (und falls du die alten Röhren nimmer brauchst mir schicken;) )
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 08.06.06   #3
    Wenn's keine Effektgeräte sind, dann zu 99% wie Bierschinken gesagt hat: V1-Röhre, die kleine hinten, erste von rechts, wenn man von hinten reinsieht. Hatte ich auch schon rauschend und brutzelnd beim Screamer.

    Mehr wovon???


    Da hat jeder seine Erfahrungen.. Der eine schwört auf dies, der andere auf jenes.

    Die Sovtek sollen etwas härter aber auch steriler klingen...

    Die JJs etwas wärmer und viel dynamischer... (was ich wiederum bestätigen kann)

    Und dann gibt's noch persönliche Mischungen wie TT 12AX7 als V1 und den Rest JJs...

    usw.
     
  4. blooddown

    blooddown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.06   #4
    er könnte mehr "biß" vertragen, find die zerre etwas schwach, bzw. eher weich :)

    hab mal bei den beschreibungen geschaut
    da steht beim screamer immer: 3x ECC83 Vorstufenröhren und 1 x ECC83, 2x 5881 Endstufenröhren
    und beim savage (se): 5 selektierte ECC83/12AX7-Vorstufenröhren und 4 ausgesuchte 6L6GC Endstufenröhren

    die bezeichnung der röhrentypen(?) ist auch schon eine andere
    wie schauts den ndamit aus

    würd den screamer halt gern son bissle in die richtung des savage drücken :)

    wegen dem rauschen, könnt auch an meiner gitarre liegen, werd mal bei der nächten probe dem zweiten gitarristen sagen, der soll mal seine klampfe da anschließen :)
     
  5. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 08.06.06   #5
    Wenns so ist würde ich als V1 eine TT12AX7 V1 einbauen und den rest mit JJ oder auch TT12AX7, wobei die TT als V1 für ne "fette" Zerre imo total ausreichen.

    Mfg Röhre
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 08.06.06   #6
    Vergiss das mit in Richtung Savage drücken...wenn du Savage willst, musst du Savage kaufen!;)

    5881er und 6L6er dürften sogar Pimn-kompatibel sein, ist aber fraglich ob das BIAS passt.

    Wenn du etwas mehr "biß" möchtest versuche, wie Metalröhre sagte, mal ne TT oder EH als V1. Die sind Höhenreicher und bringen dadurch vll. etwas mehr biß, aber erwarte keinen komplett neuen Sound!
     
  7. X!nyoung

    X!nyoung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 30.08.06   #7
    der engl screamer hat doch voll viele gainreserven???

    hört sich an als würd das an der gitarre liegen bzw. am output der tonabnehmer. das macht schon viel aus! bevor du was am screamer machst versuch es mit einer anderen gitarre.
     
  8. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 30.08.06   #8
    hast du schon den presence regler entdeckt? :rolleyes:
    wenn nicht, der gibt heftig aggressivität und biss dazu!
    alsi ich habe meinen fast auf 10 Uhr!
    da ist soviel aggressivität möglich, dass es sich meiner meinung nach 1 Uhr nur noch schrecklich anhört!
    außerdem kannst du noch etwas mehr treble hinzufügen!
    aber wenn das nicht reicht, dann weiß ich auch nicht welche musik du damit noch spielen willst :screwy:
     
  9. X!nyoung

    X!nyoung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 30.08.06   #9
    seh ich genauso.. deswegen denk ich guck mal ob es an der gitarre liegt..
     
Die Seite wird geladen...

mapping