randall rg 50 tc vs. engl screamer

von CurtK., 19.06.05.

  1. CurtK.

    CurtK. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    20.05.13
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 19.06.05   #1
    hi leute möchte mir demnächst nen neuen amp kaufen.
    ich spiele in einer band und suche einen röhren combo mit mindestens 50 watt.
    ich brauche mindesten 3 besser noch 4 kanäle.
    da ich mit meiner band von ac/dc crunch bis metal alles spielen.

    habe im moment den engl screamer ins auge gefasst er ist mit floorboard für ca. 1150€
    jedoch schon ziemlich teuer.

    der randall rg 50 tc würde mir da preislich schon eher zusagen auch bietet er mehr einstellungsmöglichkeiten als der screamer.

    jedoch weiß ich nicht wie es da mit dem sound aussieht ich mein was will ich mit nem billigem amp wenn der sound scheiße ist?

    also schonmal vielen dank für eure antworten

    welchen würdet ihr bevorzugen bwz. hätte ihr alternativen anzubieten?
     
  2. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 20.06.05   #2
    Schon mal an gebrauchtware gedacht? für 1200€ gibts da schon wirklich feine Sachen...
     
  3. muchacho

    muchacho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    19.02.08
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.06   #3
    naja wenn er schon 1150 ziemlich teuer findet, wird er ohl auch 1200 teuer finden :p
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 04.08.06   #4
    Ich hatte heute das Vergnügen, ein paar Randalls zu hören und teilweise auch selbst zu spielen, darunter auch den RG 50 TC, aber als Head an einer 4x12"er Box.
    Im Vergleich zu den anderen Randalls klang er sehr viel rauher, kratziger, grober, etwas in Richtung Marshall. Der Sound wird sich auf jeden Fall im Bandgefüge gut durchsetzen und er gefällt mir persönlich besser, als der glatte Zerrsound der anderen Randalls. AC/DC dürfte damit recht gut gehen, bei Metall ist die Frage von welchem Metall wir reden. Wenn du den Ultrazerrsound haben willst, reicht er wahrscheinlich nicht, aber ich könnte ihn mir für alten Metall wie Black Sabbath recht gut vorstellen vom Soundcharakter her.
    Der Cleankanal war jedoch eine gewisse Enttäuschung für mich, da hat irgendwie was gefehlt, was ich nicht so ganz beschreiben kann. Das kann aber auch an der Gitarre (Stagg Les Paul mit SH1 und SH4) gelegen haben.
    Für Zerrsounds finde ich den RG 50 TC für den Preis genial, außer viellecht für angezerrtes, der Cleankanal zählt nicht zu seinen Stärken.
    Alles in allem ist er ein Anspielen wert, was ich dir auch raten würde.
     
  5. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 04.08.06   #5
    Der ENGL Screamer ist meiner Meinung nach in dieser Preisklasse wirklich klasse, sehr guter clean-sound, crunch-sound und ein imo unglaublicher Lead-Sound.
     
Die Seite wird geladen...

mapping