Engl Powerball II (E645/2) - auch für Classic Rock / Crunch ok?

von RalleO, 13.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    16.05.19
    Beiträge:
    793
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    335
    Erstellt: 13.08.10   #1
    Hi,

    ich überlege im Moment, mir ein neues Topteil zuzulegen. Von der Funktionsvielfalt her hat es mir die neue Version des Engl Powerball angetan. Auch die meisten Sound-Demos auf youtube.com fand ich ziemlich ansprechend. Für Metal scheint der Amp wie gemacht zu sein, ich würde in aber auch öfter mal für eher crunchige Sachen einsetzen wollen, so Richtung AC/DC oder 80s-Hard Rock. Vielleicht könnten mir diejenigen, die den Amp (wie gesagt, die neueste Version) besitzen oder schon mal ausführlicher angespielt haben, sagen, ob man ihm auch solche Töne überzeugend entlocken kann?

    Danke schon mal und Gruß
    Ralle
     
  2. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    21.12.19
    Beiträge:
    5.890
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    19.342
    Erstellt: 13.08.10   #2
    Ich hab die V1, und die ist eingeschränkt tauglich für besagte Sounds - So groß ist der Unterschied zwischen V1, V2 und PBII nicht.

    Zwar wäre ein Powerball nicht meine erste Wahl, wenn ich einen Verstärker SPEZIELL für Crunch suchen würde (in dem Fall gibt's nix anderes als JCM800), aber wenn du in erster Linie einen saftigen HiGain-Amp suchst, der AUCH AC/DC kann, dann bist du hier richtig.
     
mapping