Problem mit ENGL POWERBALL: schaltet mirnixdirnix auf Clean Kanal!

von ozzie, 23.12.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. ozzie

    ozzie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    4.01.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.16   #1
    Sevus verehrte Klanggemeinde!

    Bräuchte wieder mal eure Hilfe!
    Habe folgendes Problem seit neuestem, vlt. hat jemand von euch schon mal was ähnliches erlebt und hat nen Tip parat :)

    RIG:
    - ENGL POWERBALL E 645
    - ENGL E412 SS: 4x12" Celestion V60 Lautsprecher
    - ENGL FOOTSWITCH Z5
    - zwischen E645 und Box E412SS hängt der SPL Transducer (teils in eingeschaltetem Zustand bei Recording, teils als Powersoak in ausgeschaltetem Zustand in Verwendung).

    Nach etwa 1/2 h (mehr oder weniger) zB. im CRUNCH High Gain-Kanal schaltet der AMP (Footswitch?) plötzlich den CRUNCH-Kanal aus, das Teil läuft im CLEAN-Kanal, jedoch leuchtet die LED Lampe am CLEAN-Kanal nicht auf (genauer gesagt, es leuchtet gar keine Leuchte
    mehr am Z5!)! Das passiert in unregelmäßigen Abständen immer wieder. Drück ich den GRUNGE-Kanal, läuft's wieder bis zur nächsten Abschalte!

    Der AMP ist vor ca. 1 Jahr neu beröhrt und geserviced worden, das Problem bestand damals bereits sporadisch, der Techniker konnte jedoch keinen Fehler finden! Jetzt nervt's schon, weil das Problem gehäuft auftritt.

    Woran kann das liegen? Ein defektes Schaltteil im AMP oder im Footswitch? In einem andern Beitrag war die Rede von Volt-Schwankungen im Proberaum und einer daraus folgenden Minderversorgung des FW Z5!? ......
    Wäre euch sehr dankbar für den einen oder andern Tip!


    Vielen Dank schon mal, schöne Weihnachten an alle & LG...frOntMOnK
     
  2. Bran

    Bran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    2.485
    Zustimmungen:
    721
    Kekse:
    9.104
    Erstellt: 23.12.16   #2
    Ich hatte den Fehler ebenfalls sporadisch an meinem Powerball, konnte ihn aber durch Reinigung des Kabels zwischen Footswitch und Verstärker lösen. Habe dazu mit einem feinen Pinsel die Anschlüsse beidseitig gereinigt.

    Bei meinem Powerball, mittlerweile eine Bastelbude sondergleichen, sind zudem regelmäßig die Relais kaputt gegangen, die den Schaltvorgang der Kanäle regeln. Vielleicht liegt dieses Problem auch bei deinem Amp vor?!

    Gruß
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    12.127
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    936
    Kekse:
    36.446
    Erstellt: 23.12.16   #3
    Hallo,

    das klingt für mich nach defektem Relais oder defekt in der Ansteuerung.
    Ich würde da nochmal einen Techniker des geringsten Misstrauens drüber schauen lassen.

    Grüße,
    Shinkn
     
  4. ozzie

    ozzie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    4.01.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.16   #4
    ...Bran & Bierschinkn! Herzlichen Dank für eure Antworten!

    - Powerball, mittlerweile eine Bastelbude sondergleichen..... und ich dachte, ENGL, deutsche Wertarbeit wie Mercedes / BMW / VW....ahja, die nicht mehr :bad: ...also nix wie her damit! Mittlerweile bin ich aber auch nicht mehr sooo überzeugt, wenn das Schwergewicht fast schon jährlich in Reparatur muß!

    Werde auf alle Fälle mal eure Tips beherzigen und Relais und Ansteuerung verfolgen, bzw. erstmal die Kontakte des FW-Kabels inspizieren, reinigen!
     
  5. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    12.056
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.508
    Kekse:
    21.931
    Erstellt: 23.12.16   #5
    ENGL hat so viele Buchstaben wie OPEL :D
     
  6. Bran

    Bran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    2.485
    Zustimmungen:
    721
    Kekse:
    9.104
    Erstellt: 25.12.16   #6
    Bei meinem liegt es daran, dass der Vorbesitzer den Powerball nicht sonderlich gut behandelt hat und ich ihn anschließend zu einem Tech gegeben habe, der absolut nichts von Platinen in Verstärkern hält und ein ziemlich seltsames Bild von "guten" Verstärkern hat. Einer seiner treuesten Freunde ist hier im Forum immer mal wieder Thema ;-) der hört z.B. Unterschiede bei genutzten Kabelschuhen im Cab und irgendwelchen Bauteilen im Kemper die sonst keiner hört und forscht zu Klangeigenschaften von Bauteilen in verbauten Trafos mit eben jenem Tech der meinen Engl auf der Werkbank hatte. Naja mittlerweile bin ich auf Elevenrack + Harley Benton Endstufe umgestiegen und bereue den Tausch kaum. Mir fehlt zwar noch etwas Frische im Sound, aber die bekomme ich bestimmt durch einen anderen Poweramp bzw. ein paar Tweaks am Preamp.

    Gruß
    Christoph
     
  7. Swami

    Swami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.17
    Zuletzt hier:
    29.07.17
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Schmitten / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.02.17   #7
    Ich habe seit Jahren den Powerball II. Diesen Fehler kenne ich nicht. Aber aus meiner Erfahrung in anderen Bereichen (IT) ist es meistens ... das Kabel. Ich hatte selber einmal das Thema - geh auf eine Session, schliesse alles an und dann schaltet der ENGL über das Z9 die Kanäle nicht. Per Hand ging es, daher Fehlersuche beim Kabel - hier war ein "kurzer" beim Kabelschuh im Stecker des Z9 schuld. Kabelschuh etwas gebogen, fertig, geht bis heute wieder einwandfrei.
     
Die Seite wird geladen...

mapping