Engl Powerball oder Engl Invader oder Engl Steve Morse?

von Engl-User, 11.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Engl-User

    Engl-User Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.11.08   #1
    Hallo!

    Wollte mal ein paar gewollt subjektive Meinungen zu den Amps ENGL Powerball, Savage 120, Steve Morse und Engl Invader von euch einholen.
    Was für einen Sound such ich?

    Ich suche zunächst einen flexiblen 4-Kanaler. Ich selbst spiele bereits einen Marshall JCM 800 4212 und bin voll zufrieden, nur ein paar Gainstufen fehlen mir. Es soll definitiv ein ENGL sein, Vorschläge für andere Amps ignoriere ich eh, kann mir eh nur einen nach dem anderen kaufen, wenn überhaupt. Betrieben soll der Amp über eine 2x12 Box, wahrscheinlich mit Vintage 30er oder Jensen Neodyms oder EVM 12L, einfach aus Touringgründen, handlicher und so.
    Meine Meinung zu den Amps ist sehr ausgewogen, habe alle noch nicht gespielt. Der Invader 100 liegt im Moment ein wenig vorne, einfach wegen der besseren El34 Röhren (6L6 bruzzelt mir definitv zu arg). Teilt mir mal mit was ihr bevorzugt, aber bitte schreibt auch euer Einsatzgebiet mit rein (Metal, Rock, Blues etc.).

    Freu mich auf eure Tipps....

    Gruß
    Jul
     
  2. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.848
    Ort:
    Babylon-5
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.11.08   #2
    Das ist aber nett, hier wird die Beratungsresistenz ja direkt angekündigt. :)
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 11.11.08   #3
    das dacht ich mir auch gerade :D

    trotzdem:
    ich hatte bis vor kurzem nen invader 150. das teil hat so viele möglichkeiten, dass es einen fast erschlägt. flexibel bis zum abwinken, objektiv gesehen wirklich ein absolut geiles gerät. der sound an sich war dann aber doch nich ganz mein fall (vor allem kanal 4 war für mich leider doch recht unbrauchbar. klingt als ob man das tone poti an der gitarre zu dreht). ums anspielen wirst du nich herum kommen (oder kaufen, testen, verkaufen, so mach ich das auch) denn auch wenn auf allen 4 amps engl steht, sind die unterschiede gewaltig. powerball und invader z.b. haben so gut wie gar nichts gemeinsam.

    auch wenn dus ignorierst: bei anderen herstellern gibts auch gute amps. was willst du denn maximal ausgeben und was brauchst du alles?

    edit: mein einsatzgebiet: folk-, viking-, death- und black metal. brauchbar is der invader für alles. für death und black vielleicht nich ganz das optimum, dazu isser für meinen geschmack doch etwas zahm und sagen wir mal "marshallig".
     
  4. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    22.01.17
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 11.11.08   #4
    darf man fragen, warum du nichts außer engl in die auswahl zulässt, wo du die amps noch garnicht kennst? vllt bekommste nen engl ja umsosnt oder hast nen engl-gutschein für 2000€.

    wenn dem nicht so ist, ist deine herangehensweise an das problem "neuer amp muss her" definitiv im ansatz falsch, die erfolgwahrscheinlichkeit fiele dadurch ziemlich gering aus. immerhin wilslte ja gut was fürn amp ausgeben.
     
  5. Engl-User

    Engl-User Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.11.08   #5
    Was du zum 4. Kanal des Invader geschrieben hast gefällt mir eig recht gut. Ich spiel gern Soli mit etwas sahnigeren Sounds, vielleicht etwas in Richtung Soldano. Ich möchte max 1500 Euro ausgeben, was impliziert dass ich mir einen Engl nur gebraucht leisten kann, dachte da an ein bekanntes Internetauktionshaus. Dass der Invader "Marshallig" klingt gefällt mir. Der Steve Morse steht auch stark in meinem Blick, aber ich weiß nicht ob ich mit der Mega-Mitten-Regelung zurechtkomme oder die überhaupt benötige.

    Weiß jemand ob ich einen Powerball mit El34 oder 6550 betreiben kann? Lässt es der Netztrafo zu und auch die BIAS-Regelung?

    Muss mich korrigieren, Powerball hab ich schon gespielt, hat mir auch gefallen, nur hatte ich zu wenig Zeit die Auswirkungen der "nur" 2 Gainregler zu testen und auch die flexibilität innerhalb eines Kanals auszuschöpfen.

    Zusätzliche Soundinfos: Steve Lukather gefällt mir stark, Steve Morse, Zakk Wylde, David Gilmour, SRV, Hendrix etc.... Classic Rock bis traditionell Heavy Metal eben....

    Sorry wenn noch fragen offen sind, einfach nochmal melden....
     
  6. Engl-User

    Engl-User Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.11.08   #6
    @ UncleReaper: Meist versuchen die meisten Poster hier nicht einen zu beraten, sondern einen von ihrem eigenen Equipment zu überzeugen. Ich mag meinen Marshall auch, deswegen kann ich ihn keinem Jazzer andrehen.....
     
  7. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.848
    Ort:
    Babylon-5
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.11.08   #7
    Und das heißt ? Keine andere Firma kann Amps bauen,
    die deine derzeitigen Anforderungen erfüllen könnten ?
    Das ist doch Quatsch. Du versteifst dich hier auf ENGL,
    ohne sie gehört/gespielt zu haben. Naja...

    Kauf den Invader und gut is..
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 11.11.08   #8
    hehe meinst du, das machen engl user nich? :D
    woher weisst du denn, dass es woanders nich nen amp gibt, der DIR noch viel besser gefällt als die komplette engl palatte? du scheinst noch nicht besonders viel überlick über den amp markt zu haben, also geh einfach mal mit viel zeit und ohne vorurteile in nen größeren laden und teste dich durch.
     
  9. Engl-User

    Engl-User Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.11.08   #9
    Wer hat gesagt ich hab andere Amps nicht gespielt?
    Marshall, Fender, Trace Elliot, Orange, VHT, Hiwatt, Bugera, Mesa und Peavey, die waren alle schon in meinem Besitz, nur mit ENGL hab ich eben keine Erfahrung.....
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 11.11.08   #10
    aber warum willst du dann unbedingt nen engl wenn du damit keine erfahrung hast?
     
  11. Engl-User

    Engl-User Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.11.08   #11
    Weil es vielleicht hilft diese Erfahrung zu machen.....mein kollege ist völlig überzeugt von THC, einkanaligen Non-Master Boliden, aber da fehlt mir die Flexi.
    Ich weiß nicht ob ich das schon erwähnt habe, aber ich such nen Amp für alle Stile, gerade weil ich eigentlich ein Allround-Gitarrist bin. Jazz und Blues geht genauso wie Rock und Metal und auch mal Californian Surf....... Nur will ich nicht 4-5 Amps mitschleppen, ich will den EINEN.....H&K Triamp und Trilogy haben mich gar nicht überzeugt, die übersteuern ja schon im Clean II ala ACDC, die waren mir zu heftig.....
     
  12. Timbale

    Timbale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    25.04.20
    Beiträge:
    707
    Kekse:
    2.570
    Erstellt: 11.11.08   #12
    aber sich Engl-User nennen :D...hat sich vertippt und braucht nun einen Engl damit es zum Namen passt :D

    *duckundwegundentschuldigungsag!*
     
  13. Engl-User

    Engl-User Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.11.08   #13
    Namen sind Schall und Rauch......Ich bin im diesem Forum eben nur um was über die Engl zu erfahren, mehr nicht......
     
  14. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 11.11.08   #14
    was hindert dich denn am anspielen? da siehst bzw. hörst du doch alles was du wissen musst.
     
  15. Engl-User

    Engl-User Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.11.08   #15
    Werd ich machen....Da is ja ein Verkäufer noch unvoreingenommer als die Nasen die sich hier im Forum äußern.....
     
  16. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    26.06.20
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 11.11.08   #16
    das würde ich nicht sagen. hier bekommst du zwar auch nur subjektive meinungen, aber kein honig-ums-maul geschmiere.
    willst du eine kaufberatung oder wirklich nur die unterschiede zwischen den amps wissen?
    ich meine letzten endes erzählt dir hier jemand dann etwas über die engl amps, aber dein eindruck beim antesten ist doch ganz anders. wäre dir dadurch geholfen?

    aus erfahrung kann ich sagen, dass der charakter eines amps nicht von den endstufenröhren abhängt. ein engl klingt wie ein engl klingt wie ein engl klingt wie ein engl ;). somit würde ich die endstufenröhren bestückung wirklich garnicht als kaufgrund nennen...
     
  17. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 11.11.08   #17
    naja wenn du nen verkäufer fragst "ich will nen engl savage, powerball, invader oder steve morse, habe aber noch keinen angespielt. welchen soll ich nehmen? es muss unbedingt ein engl sein, andere empfehlungen ignoriere ich." würde der wohl auch nich anders reagieren als wir...
     
  18. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.848
    Ort:
    Babylon-5
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.11.08   #18
    Jemand der sich aller Amphersteller die nicht ENGL heißen verschließt,
    unbedingt einen ENGL haben muss, keinen hat- und auch nicht gespielt
    hat, will hier anderen was von Voreingenommenheit erzählen ? Lustig.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    5.378
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    9.137
    Erstellt: 11.11.08   #19
    Powerball bügelt alles glatt, der Savage ist ganz O.K., aber das Geld nicht wert, Invader top bis auf Kanal 3 und am ehesten würde ich mir Steve Morse Sig holen, der sein Geld wert ist und ne Variation vom Invader darstellt. Ein Screamer oder ein Blackmore tun es aber auch und dann kannst du dir ne geile 2x12er bauen lassen.
    Aber was mich stutzig macht, ist, dass du zufrieden bist und kein Geld für einen Xotic Booster BB Preamp+ ausgibst, das 1/10 vom Invader kostet.
    Und obendrein ist die Auswahl die du uns gibst ganz schön eng(l)stirnig.
    Außerdem wirds in nächster Zeit nicht so schnell n Invader oder gar einen Steve Morse gebraucht für 1500,- geben. Träum weiter!
    Für 1500,- Euro holst du dir einfach einen EVH 5150 III...
     
  20. Pinball.w

    Pinball.w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Würzburg
    Kekse:
    333
    Erstellt: 11.11.08   #20
    Bei der angestrebten Musikrichtung würde ich dir eher zum Engl Blackmore oder vll. sogar zum doch recht günstigen Screamer raten
     
Die Seite wird geladen...

mapping