Engl Powerball - Welche Box?

  • Ersteller Swordsong
  • Erstellt am
Swordsong
Swordsong
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
15.09.09
Beiträge
445
Kekse
311
Ort
Kreis Groß-Gerau
Hi,
Ich bin jetzt schon seit gut einer Woche intensiv auf der Suche nach einer 4x12er Box für meinen Powerball.
Zurzeit beschäftige ich mich mit einer Hughes & Kettner VC 412 Box, mit 2 Eminence V12 und 2 Eminence wizard speakern. Und mit einer von "Lee Jackson" 4x12er Box mit celestion v30 speakern.
Beide Boxen passen gut in mein Budget allerding will ich mein Geld nicht rausschmeißen und deshalb sie vorher anspielen.
So und nun mein Problem. Die Verkäufer wohnen beide in der einer Richtung und die Boxen gibt es so nicht im Laden. Klar ich könnte die Hughes & Kettner mal anspielen, aber die Speaker bestimmen den Klang wohl so um die 85%.
Deswegen wollte ich euch Fragen ob ihr mir was zu der Box von Lee Jackson etwas sagen könnt?
Es handelt sich um eine LJ-412.
Und bei der Hughes & Kettner währe eher meine Frage ob sich die Speaker gut eignen für die "viel härtere" Gangart? Ich covere mit meiner Band momentan Bands wie Arch enemy, All that remains und demnächst Killswitch Engage. Deshalb dachte ich an die v30. Im Laden habe ich schon die Engl standart und die v30 angespielt und sie haben mir beide ziemlich gut gefallen.
 
mannibreaker
mannibreaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.15
Registriert
17.07.09
Beiträge
1.817
Kekse
2.531
aber die Speaker bestimmen den Klang wohl so um die 85%.

Ich würde sagen das Gehäuse mehr am Klang macht als die Speaker.

Das beste ist wirklich wenn du beide Boxen anspielst und dann einfach die beste nimmst,
da bist auf jeden Fall auf der sicheren Seite. :)
 
Swordsong
Swordsong
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
15.09.09
Beiträge
445
Kekse
311
Ort
Kreis Groß-Gerau
Würde ich ja auch gerne machen. Nur ich bin selbst ja noch Schüler, heißt mein Vater muss mich fahren.
Und es sind jeweils fast 150 Km zu fahren.
Denkt ihr/du das es Sinn machen würde einfach eine Hughes& Kettner Box (die selbe nur mit anderen speakern) anzuspielen?
Also bei der Lee Jackson weiß ich, das es in der Box "Multiplex" verbaut wurde. Der Verkäufer meint ca. 2 cm.
 
P
Patill
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.12
Registriert
24.05.10
Beiträge
897
Kekse
1.016
Wenn Dir die Vintage 30 gefallen würd ich auch ne Box mit Vintage 30 nehmen. Wie wärs denn mit ner gebrauchten Engl Box? Vielleicht findet sich was in der Nähe auf Ebay, die meisten nehmen eh nur Selbstabholer :). Im Umkreis von 100 km würd ich da schon hinfahren, ist ja ncihtmal ne Stunde Fahrt, wenn man auf der AB gut durchkommt.
 
M
masterpas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
28.01.07
Beiträge
65
Kekse
0
Ort
Münsterland
Ich habe die Hughes& Kettner letztens mal gespielt, ich meine es war bei Musik Produktiv oder Musicstore .....? :)
Aber auf jeden fall weiß ich das sie schön vielseitig war und das Metal auch gut machbar war. Angeschlossen hatte ich einen Blackmore von Engl.
Aber das ganze ist natürlich schwer zu beurteilen und bei so einer Stange Geld würde ich die an deiner Stelle auch anspielen.
 
volkair
volkair
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
20.05.07
Beiträge
2.909
Kekse
6.702
Moin...

die LJ ist ziemlich baugleich zur Marshall 1960. Mit allen Vor-und Nachteilen.

Vorteil: Grundsätzlich gute Box, zuverläsig, wird mit den Jahren eher schöner, also verrockt. Nachteil: nicht so direkt und Basstauglich wie zB. eine Engl.
Unser Gitarrist spielt so eine in schräg, mit G12t-75. Die Box macht einen sehr guten Job, würde sogar sagen, besser als eine Marshall, sie scheint mir etwas tighter.

Ich weiß nicht, wie die mit V30 klingt, aber ich denke, die wird einer Marshall AV (1960 mit V30) sehr nahe sein. Wenn dir die also gefällt (kann man im Laden meistens testen), wird dir die LJ wohl auch gefallen. Die V30 können schon was.

Wenn du also die Box relativ günstig bekommst, dann kannst du soviel nicht falsch machen. Aber du solltest für die Box nicht viel mehr als für ne Marshall 1960 AV bezahlen. Höchstens ein paar Euro mehr, aufgrund ihrer Seltenheit.

Gruß, Volkair
 
Swordsong
Swordsong
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
15.09.09
Beiträge
445
Kekse
311
Ort
Kreis Groß-Gerau
Okay. Danke für eure Antworten.
Ich habe ja jetzt Ferien und werde am Montag nach Frankfurt fahren um dort anzuspielen.
Ich denke die von meinem Gitarrenlehrer empfohlene Marshall AV 1960, die ja nach volkair's angaben der Lee jackson ziemlich ähnlich sein soll.
Dann noch diee Hughes & Kettner und ein paar andere.
Wenn es gleich um Boxen geht, könntet ihr mir Tipps geben für gute Boxenkabel?


@ Patill
Genau da ist mein Problem... Es gibt zurzeit nirgends in meiner nähe solche Boxen! Die sind alle in Dortmund, Hannover. Oder eben in Bayern. Und Frankfurt liegt ja ziemlich mittig in Deutschland :redface:
Aber ich denke nach dem Anspielen werde ich mich dann wohl entscheiden welche Box ich von den beiden Verkäufern anspielen werde. :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben