Engl Raider und G-Major, (Midi)-Steuerung? Engl Z9?

  • Ersteller keef_alex
  • Erstellt am
K
keef_alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.19
Registriert
15.06.08
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo zusammen,

ich habe neulich mal den ENGL Raider angespielt...hätte ich besser nicht tun sollen :).

Bevor ich mit das Teil aber gönne, muß ich erst noch ein (hoffentlich) kleines Problem lösen..und da brauche ich eure Hilfe.
Mein Problem ist, dass ich mein G-Major zusammen mit dem ENGL Raider mit einer(!) Fußleiste steuern möchte.

Momentan mach ich das mit dem Behringer FCB-1010 da mein derzeitiger Amp nur Kanäle umschalten kann, ist das ja kein Problem.
Aber die ganzen Funktionen des Raider gehen da dann nicht mehr. Davon abgesehen, dass ENGL in der Anleitung darauf hinweist nur die ENGL Z9 zu verwenden.
Oder kann die Z9 mein G-Major steuern?
Ich steh da etwas auf dem Schlauch und ENGL ist auch nicht gerade Support-Weltmeister.

Vielen Dank im voraus
Gruß Alex
 
Eigenschaft
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
der raider hat 2 stereo schaltbuchsen soweit ich weiss. mit den relais in der fcb-1010 und dem g-major kannst du beide buchsen bedienen. das g-major mit der z-9 steuern geht leider nicht.
 
K
keef_alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.19
Registriert
15.06.08
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo ,

dank Deines Eintrags habe ich die Bedienungsanleitung nochmals richtig (!) gelesen.
Es ist wie Du schreibst, an den 3 Klinkenbuchsen kann man ein x-beliebiges Pedal anschliessen, auch das G-Major oder das FCB1010.
Ich hatte mich nur von dem Satz in der Anleitung irritieren lassen, dass man garnienicht etwas anderes als die Z9-Leiste anschliessen soll. Das bezieht sich aber nur auf die SAC-Buchse, nicht auf die anderen drei....wer lesen kann...
Nochmals danke für den Hinweis!

Gruß Alex
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
3 ist allerdings 1 zu viel für die kombination g-major/fcb-1010, da müsstest du notfalls noch nen normalen fußschalter oder nen midi switcher (gebrauchten nobels ms-4, engl z-11) kaufen. kommt halt drauf an ob manuell schalten reicht oder ob du die entsprechenden funktionen überhaupt brauchst.

edit: oder du ersetzt die fcb-1010 durch eine engl z-15, die hat 2 stereo schaltbuchsen.
 
K
keef_alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.19
Registriert
15.06.08
Beiträge
4
Kekse
0
Gute Idee, aber Engl hat die 3 aus meiner Sicht auch recht clever aufgeteilt:
- CH 1 / CH 2 (Kanal 1 / 2) und*Hi Gain
- Master A/B und Mid Boost
- Main FX Loop und Reverb
und genau auf den letzten kann ich m.E. verzichten.
Denn wenn ich das G-Major angeschlossen habe, nutze ich dessen Reverb und auch ggf. dessen Bypass. Klar, ganz optimal ist das nicht, aber die für mich wesentlichen Funktionen kann ich schalten. Außerdem brauche ich für den Anfang nichts zusätzlich.
Falls mir aber doch irgendwann der 3. Schalter*fehlen sollte, muss ich mir wohl über einen Midiswitcher Gedanken machen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben