Engl Savage SE

von Primex, 21.02.05.

  1. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 21.02.05   #1
    Hallo,

    Mich interessiert der Amp ziemlich. Allerdings hab ich da noch ein paar Fragen!

    Gibt es bei dem Amp großartigen Feedback (ungewollten) bei hälfte der Lautstärke?
    Könnte ich den Amp mit dem Z5 Footswitch schalten?
    Hat einer den Amp schonmal mit dem Powerball verglichen vom Sound her? Gibts großartige Unterschiede im Zerrsound?

    Gruß
    Robert
     
  2. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.02.05   #2
    frag am besten dreshmaker ;)
     
  3. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 21.02.05   #3
    Ich glaub nicht, daß Deine Feedbackprobleme am Powerball per se liegen. Evtl. ist eine Röhre mikrofonisch oder sonstwie hin, oder der PU neigt zum Pfeiffen. Oder aber es ist eine Einstellungssache. Sehr viel Gain + hohe Lautstärke = Rückkopplungen. Das gilt für jeden Amp.

    Ansonsten: nein, der SE neigt nicht zu unkontrollierten Rückkopplungen. Und ja, er klingt anders. Er lässt sich mit dem Z-10 oder Midi schalten. Beim Z-5 kann man ja auch nicht die Funktion für die beiden Extra-Taster einstellen.
     
  4. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 21.02.05   #4
    der zerrsound hat schon bissl unterschiede, Powerball klingt imho bissl Komprimierter. Der SE hat nicht soviel gain, was aber nicht schlimm ist :p

    Geh ihn am besten mal antesten.

    MFG Dresh
     
  5. Primex

    Primex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 21.02.05   #5
    Servus,

    bei Harmony Central gibt es jedoch reviews, die genau das gleiche Problem beschreiben. Und diese Personen haben das Problem durch keine Box, durch keinen anderen Pickup in den Griff bekommen. Ich sage jetzt einfach mal, dass das beim Powerball normal ist.

    Und nochmals. Ich habe den Gain-Regler auf 1/4 - 1/3 stehen, also nicht wirklich viel. Wir haben gestern rumprobiert. Wenn der Drummer auf die Snare haut gibt es immer wieder kleine fieper, sprich die Druckwellen beeinflussen das ganze stark.
     
  6. mickygitarre

    mickygitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 13.03.05   #6
    Tja, ich hatte bis vor wenigen Tagen noch einen Powerball, den habe ich verkauft, weil er für meinen Stil zu viel komprimierte, zu metallisch klang und sich beim Solospiel nicht so gut durchsetzte. Letzteres versuchte ich mich höheren Lautstärken zu kompensieren, das führte allerdings dazu, dass ich heftige Feedbackprobleme bekam.

    Jetzt habe ich einen neuen Amp; einen ENGL Savage SE! Ich kann's noch gar nicht glauben, dass ich mich wieder für einen Engl entschieden habe.
    Am Samstag war ich bei Beyers Musik und habe drei Amps angetestet, einen Marshall TSL100, einen Peavey JSX und einen Savage SE. Der Marshall viel schnell durch mein Raster, zu unflexibel und zu topfig. Über blieben dann noch der Peavey und der Engl. Beide klangen sehr gut, auch im Clean-Betrieb schenkten sich die beiden Amps nichts. Die grössere Flexibilität, die Megaaustattung und die Tatsache, dass der Peavey kein Reverb hat gab den Ausschlag dafür, dass ich mich für den Savage SE entschieden habe.
    Ich habe den Engl für 1600,-€ geschossen, nicht weniger kostet der Peavey.
    Ich denke, ich habe den Amp für die Ewigkeit gefunden.:D
     
  7. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 14.03.05   #7
    also zur rückkopplung muss ich was sagen:

    ich hab ne epi lp custom und die standard pu's drin und es gibt keine ungewollten rückkopplungen :) wir proben aber auch nicht soo laut und ich spiel auch nicht so arg verzerrt

    und ja: er klingt viel anders als der powerball, ich fand einfach beim testen, dass der powerball zu stark komprimierte, was für mid-gain sounds einfach schlecht ist, und deswegen fiel bei mir der powerball durch.
    erlichgesagt konnte ich denn engl savage se nicht vor dem kauf testen ;) , sondern ''nur'' den savage 120, den fand ich aber gut und hab mir gedacht dass der Savage Se nicht schlechter klingen wird, der war ja auch teurer und hat mehr (ausstattungsmässig).

    aber der se ist echt geil, der ist abnormal vielseitig, hat einen geilen cleanen! cleanklang, crunch1 und crunch2 unterscheiden sich auch, der chrunch 1 klingt irgendwie vintagemässig, und der lead kanal ist wie der name schon sagt für leadparts einfach genial :) und der amp kann gut singen :)
    bin jetzt eh nicht ein metalfreak, ich spiel nur wenig metal, aber ich denke mit diesem Amp bleiben alle wege offen :great:

    hmm... ich will ne neue gitarre :(

    hat jetzt nichts mit dem amp zu tun, aber ich bin nicht ganz glücklich so, mit meiner LP klingt das nich sooo dolle, die vester hat da schon viel bessere ansätze, aber die is ja auch nich so die top-gitarre.
    die lp klingt irgendwie auf eine art zu weich :confused: ist schwer zu beschreiben. man kriegt nicht gscheid einfach nen normalen soliden sound hin es klingt immer irgendwie weich :( ich bin verzweifelt: soll ich meine Pu's wechseln? soll ich grad ne neue git kaufen? .....
    sorry bin jetzt aber arg ins offtopic geraten :( ich wollte aber nur bisschen meinen Unmut äussern :(

    edit: das z-5 kannst du nicht verwenden, der savage se kann nur mit diesen doppelschaltern, oder mit z-10 geschaltet werden... oder auch mit diesem midi-zeug
     
Die Seite wird geladen...

mapping