Entscheidungshilfe: Esp Ltd Arrow BKM BLKS vs E-II Arrow BLK


NikiRaveolte
NikiRaveolte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
02.12.21
Beiträge
308
Kekse
910
Ort
Frankfurt am Main
Bei thomann kommen die nächsten am 8 August. Ich denke, wenn es doch die black metal sein soll dann ist es besser auf thomann zu warten da ich dann da eine gute aus den bestellten kriege weil sie wissen das ich die anderen zurückgeben.
Bei dem Kirsten kann es sein das das auch die letzte ist, die wo schon mehrfach zuruckgesendet wurde.
 
S
stefan5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
10.03.09
Beiträge
150
Kekse
109
Kommt gebraucht in Frage?
Ich würde mir an Deiner Stelle die ESP Custom Shop Amott in den Kleinanzeigen ansehen. Habe keine Verbindung zum Verkäufer.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
NikiRaveolte
NikiRaveolte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
02.12.21
Beiträge
308
Kekse
910
Ort
Frankfurt am Main
@stefan5 wow, das nenne ich mal ein Tip. Eine echte esp. Das gibt große Hoffnungen.
Leider ist die Gitarre ziehmlich weit weg von mir um sie persönlich zu testen. Lackierter Hals macht mir Bedenken ich ich den gut spielen kann. Die kanten errinern mich zwar nicht an den Hetfield aber müsste ich live sehen.
Hmm.... Mit einem 9 Euro Ticket nach Berlin tuckern?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ist die esp denn größer als eine jackson?
Die arrow ist ja schon etwas größer bzw breiter aber diese ganzen rr Form Nachmacher. Die sind doch alle gleich klein oder? Ich meine das kleine macht ja die Breite der Gitarre aus. Von der Länge geben die sich alle nicht viel.
 
'76RatRod
'76RatRod
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
07.12.16
Beiträge
657
Kekse
5.118
Ort
...in der Nähe von Ravensburg...
So weit ich weiß, ist die ESP Ninja (Amott-Sig...) etwas ausladender dimensioniert als die Standard-V/King V; die aktuelle Amott (Dean Tyrant) ist auch etwas größer ausgefallen als der Klassiker. Find ich mit meinen 1.94 durchaus gut 😉
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
NikiRaveolte
NikiRaveolte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
02.12.21
Beiträge
308
Kekse
910
Ort
Frankfurt am Main
Ich bin auch 1,94. Hmm... Muss mir jetzt durch den Kopf gehen lassen ob ich nach Marzahn fahren soll.
 
S
stefan5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
10.03.09
Beiträge
150
Kekse
109
Ich würde da auf jeden Fall hinfahren.
Eine Signatur Series aus dem Custom Shop offensichtlich in gutem Zustand mit Case und Zertifikat.
Wenn sie Dir prinzipiell gefällt, hast Du eine Gitarre in absoluter High End Qualität. Hatte früher viele ESPs aus dem CS. Das sind sehr, sehr gute Gitarren.
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 4 Benutzer
Andreaz
Andreaz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
01.09.12
Beiträge
546
Kekse
4.122
Kann ich @stefan5 nur zustimmen.
Wobei 9-10 Stunden einfache Fahrt(Frankfurt a.M. HBF - Berlin HBF) mit der Regio schon ordentlich was ist.
 
S
stefan5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
10.03.09
Beiträge
150
Kekse
109
Autsch, das ist wirklich lang...
Vielleicht einfach mal reden, es gibt die verrücktesten Zufälle. Vielleicht kann man vorab auch die heiklen Fragen etwas klären. Bei mir wäre es mittlerweile die Halsform. Der SH4 kann toll klingen, und manchmal auch... nicht so toll.
Ansonsten ja eine solide, einfache Gitarre. Mahagoni, Rosewood, 22 Jumbobünde, 24, 75. Nach dem Gewicht würde ich noch fragen.
Anbieter ist auch auf Reverb und offensichtlich sehr vertrauenswürdig und freundlich.
Versand? Das muss jeder selbst entscheiden.
 
NikiRaveolte
NikiRaveolte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
02.12.21
Beiträge
308
Kekse
910
Ort
Frankfurt am Main
Ich habe gesehen das ich mit dem flixtrain an einem Tag hin und zurück konnte für nen 50er. Bis 100 Euro wäre mir das wert die anzutesten.
Ich habe in meine Strat einen sh6 eingebaut, richtig geiles Teil. Sh4 ist da glaube ich ähnlich.
Richtung Metal soll's gehen.
Die Gitarre soll für drop c bzw cis tuning sein und eine Hauptgitarre zum zocken werden. Für den Rest bin ich mit meiner 8 Saiter bedient.
Mal gucken, ich schreibe ihn mal an.
 
S
stefan5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
10.03.09
Beiträge
150
Kekse
109
Cool!
SH1/SH4 ist mehr Spiritual Beggars als Arch Enemy. 😉
Aber wahrscheinlich kommen viele mit einem SH4 auch in härteren Gefilden zurecht. Und zur Not kannst Du ihn tauschen. Na, ich bin gespannt, guten Trip Dir!
 
S
stefan5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
10.03.09
Beiträge
150
Kekse
109
Die Pick Ups gehen für mich eher in Richtung Rock/Hardrock/"klassischer" Metal, nicht unbedingt in Richtung Death-Geballer wie Arch Enemy. Kennst Du Spiritual Beggars? Wenn nicht, höre mal rein. Ad Astra zum Beispiel. Ziemlich cool. Michael Amott ist ein klasse Gitarrist. Habe Arch Enemy mal am Flughafen getroffen. Ihnen wurde angeboten, als erstes ins Flugzeug zu gehen. Sie haben gesagt, es sollen erstmal die Familien mit Kids. Die erschienen mir sehr entspannt und sympathisch...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Andreaz
Andreaz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
01.09.12
Beiträge
546
Kekse
4.122
Ich bin der Meinung, den SH4 kann man überall einsetzen, ohne dass er "out of place" ist, klar gibt es für bestimmte Anwendungen besser geeignete Tonabnehmer, aber mich hat er bisher nie enttäuscht ;)
In meiner Edwards LP werkelt ein SH4/SH1 und auf der spiele ich überwiegend Sachen wie Trivium oder The Black Dhalia Murder.
Gefällt mir persönlich sogar wesentlich besser als die üblichen Verdächtigen von Fishman bzw. EMG.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
NikiRaveolte
NikiRaveolte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
02.12.21
Beiträge
308
Kekse
910
Ort
Frankfurt am Main
Ich könnte ggf. Den sh6 in den ninja einbauen. Für die Strat habe ich sowieso einen neuen pickguard mir einzelnen emg81 gebaut.
Mal sehen was die Zukunft so bringt...

Ihr meint also die Gitarre soll schon sehr gut von der Substanz sein. Das einzige ist, die soll mir von Spielen her gefallen?
 
Irondeath
Irondeath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
15.03.04
Beiträge
1.606
Kekse
2.395
dass ein kahler schwer einzustellen sei hör ich zum ersten mal...nebenbei finde ich die dean von der optik her am besten...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Andreaz
Andreaz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
01.09.12
Beiträge
546
Kekse
4.122
Ihr meint also die Gitarre soll schon sehr gut von der Substanz sein.
Ich hatte bisher 3 ESPs in der Hand (2008er Eclipse, E-II Eclipse und M-II) und alle drei waren so perfekt verarbeitet wie ich es seither nur noch bei meiner UniCut (kleiner Gitarrenbauer im Großraum München) gesehen habe.

Ob sie dir gefällt wir der einzige Faktor sein, das können wir aber weder vorhersagen noch für dich bestimmen ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
NikiRaveolte
NikiRaveolte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
02.12.21
Beiträge
308
Kekse
910
Ort
Frankfurt am Main
@Irondeath und was sagst du zur 24,75er Mensur?
Ich suche eine Gitarre für drop c bzw cis tunig. Meine Squer Strat hat ja schon glaub ne 25er Mensur, geschweige denn zu der m80m mit der ich gut klar komme.
 
S
stefan5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
10.03.09
Beiträge
150
Kekse
109
24,75 ist für sehr tiefe Stimmungen nicht ideal.
Mit stärkeren Saiten kann man das aber etwas auffangen, vgl. zB Zakk Wylde.
Für tiefe Sachen bist Du natürlich schon sehr gut gerüstet, da könnte die Amott eine schöne Ergänzung sein, mit der man auch mal Blues, Country etc spielen kann.
Aber das musst natürlich Du wissen bzw. entscheiden.
 
Irondeath
Irondeath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
15.03.04
Beiträge
1.606
Kekse
2.395
@Irondeath und was sagst du zur 24,75er Mensur?
Ich suche eine Gitarre für drop c bzw cis tunig. Meine Squer Strat hat ja schon glaub ne 25er Mensur, geschweige denn zu der m80m mit der ich gut klar komme.
ich merke grad, alle dean v's haben diese kurze mensur, ausser die sanders.
ja, sowas ist halt immer geschmack, preferenz und set up/einstellung, saitenstärke, action. muss man halt mal ausprobieren, wie es einem passt oder dann doch nicht.
es gibt wohl aber viele bands, die das ohne probleme spielen (auf paulas zb). oder suffocation, cannibal corpse? viele v`s, deans, bc rich im arsenal....
ich habe viele 24er auf D ohne probleme zb
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben