entscheidungshilfe ;-)

von stagediver, 17.02.05.

  1. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 17.02.05   #1
    Alsooo...Auch wenn ich fast glaub dass es das was ich suche nicht gibt, stell ich meine Frage trotzdem :)

    Und zwar such ich nach neuen Künstlern, da mir meine momentane Musikauswahl zu langweilig wird...Und zwar sollte das Musik aus der Richtung Jazz, Blues, Soul und so weiter sein, am besten alles auf einmal ;)

    Aber eher ruhige Musik, eben zum [neudeutsch]chillen[/neudeutsch] :D

    Hab mir auf anraten irgndeines netten Users mal die "God bless the Child" von Kenny Burrell zugelegt, welche ich auch echt gut fand, also kann das so in die Richtung gehen, bloß eben mit Text :D
    Was ich auch noch gut find sind die Sachen von Söhne Mannheims, von Musik und Text her gefällt mir das echt gut, falls ihr was vergleichbares kennt... ;)

    Also einfach was ruhiges und gemütliches, wenn Euch was einfällt, einfach reinschreiben, ich wäre euch sehr verbunden ;)

    Achso: Wenns möglich wäre bitte mit Hörproben, nicht dass ich die "Katze im Sack" kaufe ;)


    Danke schonmal!
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 18.02.05   #2
    Absolut zum Chillen geeignet: Fat Freddy's Drop - Live at the Matterhorn

    FFD ist 'ne Band aus Neuseeland, die so 'ne GrooveJazzReggaeDub-Mischung macht. Das Album besteht aus vier Tracks, die alle an die 20 Minuten lang und sessionmäßig aufgebaut sind. Sehr ruhiger und eingängiger Groove, über den dann verschiedene Melodien und Soli gespielt werden.

    Gruß,
    Jay
     
  3. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 18.02.05   #3
    Jau...vielen Dank, ich dacht schon hier schreibt garkeiner mehr rein ;)

    Werd ich mir mal anhören...

    Aber trotzdem an alle: Mehr mehr mehr ;)


    /E: Wo bekom ich die her? Hab in bekannten Dingern wie Amazon geschaut, aber die haben die nicht...
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 18.02.05   #4
    Das ist 'ne gute Frage. Unser alter Schlagzeuger hat die damals auf dubiosen Kanälen importiert. Ich frage ihn mal, wenn er im ICQ ist.
     
  5. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 18.02.05   #5
    wäre echt nett...hast du vielleicht sonst noch was empfehlenswertes? :D
     
  6. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 18.02.05   #6
    Sehr ruhig ist, wie der Name schon sagt, "In a silent mood" von Barbara Dennerlein. Kennst du die? Spielt Hammond-Orgeln als Solistin, vom feinsten ...

    Und um einen Klassiker zu nennen: Miles Davis - Kind of Blue. Beschreibung überflüssig, Besetzung ein Who-is-Who der Jazzwelt. Nicht so "chillig" wie Barbara Dennerlein, aber ein absolutes Jazz-Standardalbum.

    Viele Jazzsachen sind zum entspannten Hören geeignet (Achtung: nicht Keith Jarret! ;) ), so dass du auch einfach mal im Laden eine Stapel Alben blind aus dem Regal probehören kannst, und vielleicht ist genau das Richtige darunter.
     
  7. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 19.02.05   #7
    Also um ehrlich zu sein bin ich eine absolute Jazz-Jungfrau :D

    Deswegen kenn ich auch kaum einen der Künstler die du mir genannt hast ;)

    Aaaber ich werds mir mal zu Gemüte führen, vielen Dank!
     
  8. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 19.02.05   #8
    Mal was anderes: Hör dir mal Café Drechsler an, geht so in die Richtung Easy-Listening-Jazz, mit einem Hauch Elektronik versetzt. Chilliger geht's fast nicht mehr.

    Hörproben gibt's hier: http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...117/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-9366115-5860005 Hör dich mal durch ein paar der Samples... obwohl, die werden der Platte nicht ganz gerecht, meist entwickeln sich die Stücke erst nach und nach. Jedenfalls große Empfehlung von mir.
     
  9. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 19.02.05   #9
    Naja gut...da sind ein paar wenige Sachen drauf die gut sind, aber so alles in allem ist das eher nicht so mein ding... :)
     
  10. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 19.02.05   #10
    Sagt euch "Forget about the Future" von Sting was? Ist auf der Sacred Love drauf...Das wäre so die Richtung was ich suche, ob das nun Jazz ist weiß ich nicht, aber ich würds so beschreiben ;)
     
  11. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 19.02.05   #11
    Naja, wie gesagt, von den Hörproben lässt sich das eigentlich schwer beurteilen, da geht's meistens noch gar nicht richtig los. Vielleicht hörst du dir bei Gelegenheit ein, zwei Songs ganz an.
     
  12. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 19.02.05   #12
    joa...wie gesagt, Gelegenheit ist ein schönes Wort, davon hab ich nämlich nicht viele ;)
    Ich wohn in der tiefsten Provinz, deswegen bestell ich das übers Internet, wo mir Hörbeispiele eben wichtig sind :)
     
  13. stifmasta

    stifmasta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.05
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #13
    wenn du so femal-jazz magst, dann empfehl ich dir silje neerdard...
    supper schön!!

    oder für sax-fans joshua redman...
     
  14. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 21.02.05   #14
    So, hab gefragt: FFD gabs bei smokecds.com, allerdings hab ich die da nicht mehr gefunden. Es soll aber im iTunes-Store ein paar Tracks geben.
     
  15. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 21.02.05   #15
    Hörproben findet man auch auf Saturn.de. Zwar nicht von allen Interpreten aber von sehr vielen.
    Vielleicht gefällt dir ja Michael Franks, SmoothJazz vom feinsten.
    CD-Tip: "Dragonfly" oder aus den 80ern "Passions Fruit".

    Wie gesagt, auf Saturn.de einfach den Interpreten eingeben und dann werden in aller Regel mehrere Alben angezeigt. Einfach anklicken und jede Song ca. 30 Sekunden probehören, am besten mit WMA, da besserer Sound.

    Ansonsten kannst Du dir vielleicht hier Anregungen holen - leider keine Hörproben, aber da kannst Du ja dann wieder auf Saturn.de dein Glück versuchen.
     
  16. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 24.02.05   #16
    Also...hab mir jetzt mal ein paar von meinem Musiklehrer geben lassen...Ich hab gesagt "Bring mir mal ein paar gute Jazz CDs mit", und siehe da: Der mann hat Geschmack ;)

    Da wären...

    ...Miles Davis - Tutu
    ...George benson - The best Of
    ...Pat Metheny - Work
    ... und eine Compilation, wo allerdings auch Funk dabei ist


    Geht alles in die Richtung die ich so gesucht hab, bis auf dass mir die Musik von Metheny nicht "schwarz" genug ist ;)

    Aber trozdem danke für Eure Mühe!! :great: ;)
     
  17. SeSe

    SeSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    4.01.15
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 26.02.05   #17
    Also sehr ruhig & gemütlich finde ich "Sunset Mission" von Bohren & der Club Of Gore - da scheint manchmal echt die Zeit stillzustehen...
    Aber eher für "ganz bestimmte" Momente geeignet, nicht für jeden Tag :D

    Beispiele anhören kann man sich hier.
     
  18. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 28.02.05   #18
    hiho,
    da faellt mir doch sofort john scofields 'ueberjam'platte ein, die ist der hammer, fusionjazz vom allerbesten,
    gruesse,
    lw.
     
Die Seite wird geladen...