Epi LEs paul und auf B stimmen oder lieber ne Bariton?

von LukazGrzzlin, 13.08.05.

  1. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 13.08.05   #1
    Hallo,

    ich wollt mir eigentlich ne epiphone les paul standard kaufen, sie neu einstellen lassen und auf drop-b stimmen.

    oder wär das ne bariton besser? das problem ist nur, dass mir die meisten baritons zu teuer sind.
     
  2. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 13.08.05   #2
    7 Halbtöne? Hm ich denke das funktioniert wenn dann nur mit dicken Saiten. 12er oder sowas...
     
  3. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 13.08.05   #3
    erst mal sinds 5 halbtöne und zweitens würde ich natürlich dickere saiten aufziehn.

    ich wollt nur fragen, was besser wär.
     
  4. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 13.08.05   #4
    Ich glaube das ginge auch auf einer normalen Klampfe ganz gut, bis zu 4 Halbtöne kann man ja sogar mit 10er Saiten runterstimmen. Und du musst dich beim Greifen nicht umgewöhnen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping