Epiphone Casino - Saiten/Korpus surrt (Nebengeräusche)

  • Ersteller Mexx_2004
  • Erstellt am
M
Mexx_2004
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.18
Registriert
07.03.04
Beiträge
178
Kekse
2
Guten Abend zusammen,

ich bin seit kurzem Besitzer einer Epiphone Casino NA.

Mir ist direkt aufgefallen, dass irgendwas im Korpus mitsurrt oder mitschwingt.
Ich kann es nicht genau definieren, aber es ist mehr ein Schäppern, was beim unverstärkten Spielen ziemlich nervt.

Die "Casino" hat keinen Sustainblock, wie die meisten Semiacoustics und besitzt P90 Pickups.

Vielleicht weiß einer, ob das normal ist, dass die Decke durch die Saiten so arg mitschwingen.
Ansonsten werde ich sie wohl umtauschen...

Viele Grüße und Danke

Mexx
 
Eigenschaft
 
Uncle Meat
Uncle Meat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.22
Registriert
26.07.07
Beiträge
396
Kekse
323
Ort
Sauerlach
hatte das gleiche problem..
war bei einem gitarrenbauer, der meinte das es öfters bei diesen gitarren vorkommt..
anscheinend ist durch die nicht so tolle verarbeitung eine soundbrücke entstanden..und dadurch surrt die decke mit.
hab es beim unverstärktem spielen schon fast wie ein leichtes zerren wahrgenommen..

hab sie verkauft
 
68goldtop
68goldtop
HCA classic amps & guitars
HCA
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
05.09.05
Beiträge
8.291
Kekse
44.444
hi mexx!

das kann verschiedene ursachen haben.

als erstes hätte ich die brücke in verdacht - bei der casino wird (soweit ich weiß) die "old-style" brücke mit der berühmt/berüchtigten "rappelfeder" verbaut... es gibt für um die 20,- E. eine alternative die besser "klingt" und keine rappelfeder hat.

z.b. hier:

https://www.thomann.de/de/goeldo_hw11n.htm

evtl. liegt aber auch innen ein kabel so daß es rasselt/rappelt...
evtl. liegt der saitenhalter so auf daß er rasselt/rappelt...
evtl. ist irgendwo eine schraube locker...

von einer "soundbrücke" aufgrund mangelhafter verarbeitung habe ich indessen noch nie gehört...

cheers - 68.
 
Uncle Meat
Uncle Meat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.22
Registriert
26.07.07
Beiträge
396
Kekse
323
Ort
Sauerlach
mir wurde gesagt das es daran liegen könnte das eben die tonabnehmer nicht genau in die fräsungen passen..und daher der sound kommt...

war aber nicht das einzige was mich genervt hat...
 
Damn Dan
Damn Dan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.04.10
Registriert
24.07.09
Beiträge
1.110
Kekse
4.098
Ich würde an Deiner Stelle alle Schrauben prüffen. Manchmal lockert sich durch die unmöglichsten Sachen was.
Einmal kam ein nicht gut ortbares Geräusch an einer meiner Gitarren vor. Ich habe von "unten" nach "oben" alles festgezogen und dann bemerkt, dass eine Mechanikmutter sich gelockert hatte. Festgezogen, Rappeln weg.

Grüsse
 
M
Mexx_2004
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.18
Registriert
07.03.04
Beiträge
178
Kekse
2
super! danke für eure tipps! ich werde gleich mal alle schrauben überprüfen und hoffen, dass sich das problem dadurch löst. :)
ansonsten kümmere ich mich um eine neue brücke.
ich hoffe, ich kann die da auch so einfach reinbauen. man kommt ja nur sehr schwer an die innenseite der gitarre.
 
68goldtop
68goldtop
HCA classic amps & guitars
HCA
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
05.09.05
Beiträge
8.291
Kekse
44.444
hi mexx!

die brücke kannst du einfach austauschen.
siaten lockern, brücke abnehmen (nur den oberen teil), neue brücke anbringen, saiten wieder stimmen.

du kannst das aber noch ein bißchen weitergehend untersuchen.
versuche beim spielen/wenn es schnarrt mal diese bügelfeder festzuhalten/anzudrücken, oder schau mal ob die saitenreiter ein bißchen locker sind, also, sich leicht vor/zurückbewegen lassen.
wenn das rappeln beim festhalten aufhört, oder wenn du merkst, daß die reiter wirklich "wackelig" sind, ist es mit einiger sicherheit die brücke.

cheers - 68.
 
Beatler90
Beatler90
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.23
Registriert
03.07.07
Beiträge
2.859
Kekse
25.413
Ort
Nähe Heilbronn
Bei mir ist es schlicht und einfach das Tailpiece das ''surrt''. Das ist ein Standardproblem der Casino, welches einige beheben indem sie ein Shirt zwischen Tailpiece und Korpus stopfen.
Stopf einfach mal was weiches dazwischen und spiel. Wenn das Surren dann weg ist, weiß du woher es kam ;)

MfG
 
X
X?X
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.10
Registriert
06.01.05
Beiträge
1.357
Kekse
4.332
hi mexx!

das kann verschiedene ursachen haben.

als erstes hätte ich die brücke in verdacht - bei der casino wird (soweit ich weiß) die "old-style" brücke mit der berühmt/berüchtigten "rappelfeder" verbaut... es gibt für um die 20,- E. eine alternative die besser "klingt" und keine rappelfeder hat.

Das war´s bei meiner Peerless Songbird (Epiphone Casino) - habe eine Duesenberg eingebaut, klingt besser und macht keine Nebengeräusche.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben