Epiphone Korina Explorer - Kopflastig!!!

von Krischi, 27.11.06.

  1. Krischi

    Krischi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    17.07.15
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 27.11.06   #1
    Hi!
    Ich habe eine Epiphone Korina Explorer und so allmählig geht mir die Kopflastigkeit von der Gitarre auf den Kecks. Weiß jemand wie ich die Gitarre am besten umbauen kann ohne das die Gitarre runterrutscht? Habs mit Gewichten probiert, aber dadurch ist mir die Gitarre zu unhandlich, ließ sich aber schon viel besser spielen. Ich will die Gitarre so nicht anrühren weil ich Angst habe irgendwas unnötig kaputt zu machen(Holz oder Lack). Würde mich über Antworten freuen! ;)

    Danke!
     
  2. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 27.11.06   #2
    Wo genau befindet sich dein Gurtpin denn jetzt? Hab mal gehört, dass wenn man den Pin da wo der Hals zusammengeleimt oder geschraubt ist, also hinterm Korpus, dass davon die Kopflastigkeit weggeht! HAb keine Explorer, genau kann ichs nicht sagen!
     
  3. Krischi

    Krischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    17.07.15
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 27.11.06   #3
    So wie hier: http://www.andersonstrings.com/Epiphone 58 Korina Explorer Reissue2.jpg

    Hab ich auch mal erfahren, aber bevor ich das probiere, wollte ich lieber Fragen ob das auch 100% wirkt... nicht das sie dann in die andere Richtung rutscht;)
     
  4. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 27.11.06   #4
    Bevor Du irgendetwas an der Klampfe machst, solltest Du Dir eine simplere Lösung zu Gemüte führen. Kopflastigkeit führt zum Rutschen also mach etwas gegen das Rutschen! Du könntest eine rutschfeste Unterlage (z.B. Gummi) an Deinem Gurt befestigen (in Höhe der Schulter).
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 27.11.06   #5
    Es gibt allgemein nicht viel was man tun kann ohne was zu verbasteln. Gurtpin versetzen oder eben dicken Gurt wie oben vorgeschlagen (bequemer wird es mit der Kopflastigkeit dadurch aber nicht, rutscht lediglich weniger). Es gibt Leute, die in die Gitarre auch Bleigewichte rein machen, finde ich aber eher abwegig.
     
  6. Krischi

    Krischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    17.07.15
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 27.11.06   #6
    Ja, stimmt, da habt ihr alle wohl Recht ;) Ich würde halt lieber umbauen, damit das auch sozusagen erstmal Geschichte ist. Ein anderer Gurt kommt eher weniger in Frage, da es wie bereits gesagt, immer noch Kopflastig ist. Ich denke bevor ich nicht genau weiß wohin ich den Pin versetze, werde ich erst Gewichte benutzen.

    Vielen Dank, für die Antworten!
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 28.11.06   #7
    anfangs hat mich die kopflastigkeit auch genervt und ich wollte das teil auch umbauen. aber irgendwann hab ich mich dann dran gewöhnt und glücklicherweise alles so gelassen wie es ist.
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 28.11.06   #8
    Fällt mir gerade ein, evtl. könntest die Gewichte in der Elektronikfräsung verstecken? Weiß nicht wieviel Platz da noch ist, aber theoretisch sollte es gehen.
     
  9. Krischi

    Krischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    17.07.15
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 28.11.06   #9
    Ja, stimmt. Aber da ist nicht besonders viel Platz, da müsste man schon Bleigewichte nehmen. Aber sowas habe ich mir eigentlich auch vorgestellt;) Ich glaube einfacher wäre es, wenn ich mich dran gewöhne...
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 28.11.06   #10
    Naja, das würde ich eben auch noch testen bevor Du aufgibst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping