epiphone korina explorer

von tommy01, 21.11.05.

  1. tommy01

    tommy01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Oberösterreich in der Nähe von Steyr
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #1
    Hallo. Bin neu hier. Spiele seit ca. 20 Jahren Westerngitarre und möchte mir jetzt eine E-gitarre zulegen. Ich habe vor kurzem die Epiphone Korina Explorer gesehen und bin von der Optik restlos begeistert. Beim Durchsuchen des Internets habe ich jedoch nur einen Testbericht gefunden. Dieser stammt aus der GitarreBass aus dem Jahr 1998. Dabei wird die Gitarre sehr positiv beschrieben. Das einzig Schlechte daran sind offenbar die PUs. Kann mir vielleicht jemand sagen, ob noch immer die gleichen Tonabnehmer eingebaut sind, oder ob Epiphone jetzt neuere (u gegebenenfalls) bessere nimmt. Da der Testbericht schließlich schon 7 Jahre alt ist. Ich danke Euch für die Antworten.
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 21.11.05   #2
    Angeblich sinds neue, der Hammer sind die Teile aber trotzdem nicht. Die Gitarre an sich ist halt absolut genial, v.a. für ne Epiphone und für den Preis. Also entweder du investierst 100€ in nen neuen Bridge-pickup (Der am Hals ist sogar ganz ok ;) ) oder du gibst ~1000€ aus (statt 550) und kaufst dir die Gibson Explorer. Hast halt gleich 2 richtig gute Tonabnehmer drinne und n Formkoffer ist auch dabei :) Wenn du diese beiden Dinge in die Epihne steckst bist da auch gleich bei 900€. Ist halt nur in schwarz, weiß und rot erhältlich und nicht in dem gelb/braunen naturfinish der epiphone (welche es übrigens auch in schwarz gibt)
     
  3. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 21.11.05   #3
    Die PU's in den Korina Explorers und V's sind ganz gute Rhytmus Tonabnehmer aber im Solosound eher bescheiden, villt. solltest du den Bridge PU gegen nen Seymour Duncan (z.B. Pearly Gates) tauschen.
     
  4. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.11.05   #4
    soviel ich weiß sind die pickups der neueren Epiphones gewachst im Vergleich zu früher, das ist schon mal ein Vorteil.
    Vom Anspielen diverser Epi Les Pauls ist mein Eindruck daß sie nicht so schlecht sind.
    Ein PAF-ähnlicher Seymor Duncan ist, wie mein Vorredner sagt, auf jeden Fall ne tolle Sache in dieser Gitarre falls du mit den Epi pickups nicht zufrieden bist.
     
  5. Mike2000?

    Mike2000? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 21.11.05   #5
    Ich kann meinen Vorrednern ertmal nur zustimmen, jedoch muss ich aus eigener Erfahrung sagen, dass die PU's recht sauber sind.

    Allerdings varieert das bei Epi's sehr stark - du solttest dir also mal eine Explorer in die Hand nehmen und probieren!

    Ansonsten investierst du eben nochmal ca 50 - 100 Euro für einen Duncan oder einen DiMarzio.

    Oder vielleicht, wenn dir das ganze garnicht zu sagt, solltest du mal nach einer ähnlichen Gitarre in dieser Preisklasse Ausschau halten! Wie wärs mit einer Fender?
     
  6. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 21.11.05   #6
    Uiiiiii, hab mal nachgesehen, das Original von Gibson also Korina Explorer oder V kosten so um die 7200€......
    Schade, dass ich nicht reich bin, die würd ich mir beide kaufen :D

    Wenn dir die Epiphone zusagt nimm sie, nen gescheiten PU kannst du noch immer reinmachen solltest du dich dran stören.
    Ausserdem muss ja wahrscheinlich auch noch ein Amp her nehm ich an.....
     
  7. Cody

    Cody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    23.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 21.11.05   #7
    hm.. sorry.. aber die EPI's schauen eher bescheiden aus .. zumindest gefallen mir die Dean Z mit ihrer Explorer form um einiges besser... ist womöglich eine alternative.. schon alleine die Lackierung ist um einiges schöner.. ist aber nur meine persöhnliche meinung... also bitte ich bei allen EPI Explorer fans gleich um entschuldigung ;-)
     
  8. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 22.11.05   #8
    Wie wäre es denn mit ner Gitarre die Optisch an die Explorer angelehnt ist? Die JAckson Kelly z.B. da bekommst du einiges mehr als das was die Epi bietet (Vibrato, 24 Bünde, flacher Hals, gute Pu's)

    Wie schon einige erwähnt haben, hast du schon nen Amp oder hast du was in Aussicht?
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 22.11.05   #9
    Die Jackson Kelly hat nur den Nachteil einer grausigen Bespielbarkeit der hohen Bünde, da bringen die 24 auch nichts, bei 20 rum hörts da eher auf :D

    Und sie schaut extremst kacke aus ^^




    Wie gesacht, am besten man kauft sich gleich die Gibson ´76er oder die ESP/LTD EX-400 (wenn einem die Form gefällt, ich find se hässlich, aber klingt super und die bespielbarkeit is auch top). Oder wenn se einem gefällt die Jackson Kelly für ~1000€
     
  10. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 22.11.05   #10
    Also ich erreiche da alle Bünde ganz gut :confused: und aussehen ist geschmackssache :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping