Epiphone Les Paul "Boneyard" Joe Perry

von Monkey Man, 25.01.06.

  1. Monkey Man

    Monkey Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 25.01.06   #1
    Hallo

    Laut Angabe sind in der Epiphone Les Paul "Boneyard" Joe Perry original Gibson Burstbucker Pickups eingabut.

    Ist das korrekt so ?

    Sind das tatsächlich die gleichen PUs, die Gibson unter ihrem Namen einbaut ?
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 25.01.06   #2
    Soweit ich weiss ja.
     
  3. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 25.01.06   #3
    jo sind die gleichen , die klingen richtig fett!
     
  4. Snaketail

    Snaketail Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.09
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #4
    Jep, war neulich im Laden und hab die Gitarre getested. klang schon fett und schön warm. Die bässe haben blos fiescht rum "geschlappert", ich hab mir dann aber sagen lassen das das normal für Epiphone ist.
     
  5. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 25.01.06   #5
    Naja is Einstellungssache... und gute Händler stellen die nach der Lieferung auch ein ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping