Epiphone Les Paul Junior --- Frage zum Steg

von Fender Parc, 23.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Fender Parc

    Fender Parc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    268
    Kekse:
    190
    Erstellt: 23.06.10   #1
    Servus Kameridos!

    Kurze Frage zur Epiphone Les Paul Junior: Welchen Steg kann ich einsetzen, bzw einbauen? Der Link....

    Die Gitarre soll etwas stimmfester gemacht werden...Epiphone-Stege genießen, vorallem im unteren Bereich keinen guten Ruf....also, was ist als Ersatz möglich und empfehlenswert?

    No.1?
    No. 2?
    Oder No. 3?

    Besten Dank & Greets,
    fp

    PS: Bin eher im Bass-Segment unterwegs...Gitarre soll nur zum jammen sein, nicht hochwertiges also.
     
  2. khournos

    khournos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.09
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    465
    Erstellt: 23.06.10   #2
    Öhm, ohne Fräsarbeiten wird davon nichts machbar sein.

    Das dritte ist kein Steg sondern nur das Stoptail,
    und 1 und 2 sind alleine nicht einbaubar (ohne rumzufräsen).

    Außerdem was soll schlecht daran sein?
    Diese Wrap-Around Brücken sind find ich eigentlich ganz toll.

    Mal ganz blöd gefragt, hast du die Gitarre schon?
    Weil momentan hört sich das eher nach ein "Auf Verdacht"-Aktion an.

    mfg Georg
     
  3. Fender Parc

    Fender Parc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    268
    Kekse:
    190
    Erstellt: 23.06.10   #3
    Das ist richtig, Gitarre ist noch nicht da, aber unterwegs. Einige amerikanischen Post/Erfahrungen ließen mich zu der Frage verleiten, welche dann möglich sind.

    Werde mal das Wochenende abwarten, wie meine Erfahrung sind...Erfahrungs-Post folgt.

    sers,
    fp
     
  4. khournos

    khournos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.09
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    465
    Erstellt: 24.06.10   #4
    Also ich würd da nicht zuviel drauf geben,
    der Steg der da drauf ist, ist vielleicht nicht übermässig justierbar,
    aber das müsste reichen, außer du spielst Drop XYZ mit Saitenstärken von .070+,
    was ich ja nicht annehm, da so spontane Jams meist in Standard sind.

    Außerdem haben die Gibson Junior Modelle denselben Steg,
    darf also nicht allzuviel verkehrt sein damit^^

    Einfach mal abwarten und anspielen ;)

    mfg Georg
     
mapping