Epiphone Thunderbird Pro PU + Elektronik tauschen

  • Ersteller RayGrauberger
  • Erstellt am
RayGrauberger

RayGrauberger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.20
Registriert
15.08.19
Beiträge
24
Kekse
30
Hallo Zusammen,

ich habe einen Epiphone Thunderbird den ich über alles Liebe, allerdings stinkt der vom Sound aufgrund der Pickups und Elektronik ziemlich gegen meine anderen Bässe ab. Live vielleicht immernoch brauchbar, im Studio aber leider ein NoGo. Hat hier jemand Erfahrung mit einem Austausch an diesem Bass oder kann mir PUs + Elektronik empfehlen? Ich dachte ich Frage mal in die Runde bevor ich einfach das System vom Gibson Thunderbird einbaue. Gerne offen für Eure Vorschläge!

Beste Grüße,
Ray
 
Slidemaster Dee

Slidemaster Dee

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
18.08.17
Beiträge
1.140
Kekse
6.516
Ort
Aachen
Soll er denn aktiv bleiben? Ich finde ja, die schönsten Vögel sind passiv. Vielleicht ist das eine Überlegung wert?
 
RayGrauberger

RayGrauberger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.20
Registriert
15.08.19
Beiträge
24
Kekse
30
Doch schon, ich spiele lieber aktiv. Will mir die Möglichkeit nicht nehmen lassen bei dem ein und anderen Song mal für den Chorus mehr Bässe rein zu drehen etc.
 
Uli

Uli

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
06.12.05
Beiträge
8.435
Kekse
145.000
Ort
in der Kölner Bucht
...einfach das System vom Gibson Thunderbird einbaue...
Das muß nicht unbedingt besser sein. Die meisten Preamps sind auf die verwendeten Tonabnehmer abgestimmt. Nimmt man sie aus dieser Konstellation raus müssen sie nicht zwangsläufig in einer anderen ebenso gut spielen.
Einen recht guten Ruf als Universal-Preamp haben die diversen Varianten von Glockenklang... wie die meisten wirklich guten Sachen aber nicht ganz billig.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben