Erbitte Hilfe beim Bau eines DIY- Switch (Schaltkreis)

jojo84
jojo84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.19
Registriert
19.01.08
Beiträge
321
Kekse
1.574
Hallo,


ich hätte hier mal eine Frage an alledie sich mit Elektronik und Schaltkreisen auskennen.
Ich willeinen bestimmten „Umschalter“ bauen. Folgendes soll damitrealisiert werden:


Variante 1:


Git → FX1 → FX2 → Amp In → FXSend → FX Return → Amp Endstufe, Lautsprecher


hier sind also alle Effekte VOR dem Ampund im FX-Einschleifweg ist nichts – als ob man einfach FX-Send undReturn mit einem Klinkenkabel überbrückt


Variante 2:


Git → FX1 → Amp In → FX Send →FX2 → FX Return → Amp Endstufe, Lautsprecher


hier ist es also die typische4-Kabel-Methode: ein Effektgerät hängt IM Einschleifweg


Ich stelle mir eine kleine Box mitDrucktaster vor, mit der ich zwischen diesen beiden Varianten schnellumschalten kann ohne die Verkabelung ändern zu müssen.


Ich habe mir auch schon einenSchaltkreis überlegt, wollte mir aber noch ein paar Meinungen dazueinholen ob denn das auch so stimmen kann, bzw. ob ich nicht irgendwowas übersehen habe.


In die „kleine Box“ kommen dann 6Klinkenbuchsen, welche sinnvollerweise beschriftet werden mit:
  1. von Git/FX1
  2. zu Amp IN
  3. von Amp Send
  4. zu Amp Return
  5. zu FX2
  6. von FX2

Im Anhang habe ich ein Schaubild meinesgedachten Schaltkreises angehängt. Variante 1 ist blau dargestellt,Variante 2 ist rosa dargestellt. Die roten Linien sind Kabelbrücken,weil sie ja die selben Ausgänge miteinander verbinden. Ist das so inOrdnung?


Ich stelle mir vor einen 3DPT Schalter(also 3 Ebenen ON/ON) zu verwenden. Dieser sollte dafür geeignetsein. Genau dabei stellt sich meine 2te Frage, ob denn dieserSchalter ausreichend ist ober ob ich nicht einen mit doppelt sovielen Ebenen brauche, denn die Masse ist ja auch noch da!
Sonst würde ich ja die Masse von „vordem Amp“ mit der Masse „im Einschleifweg“ kurzschliessen. Wäredas schlimm? Oder ist die sowieso kurzgeschlossen?
Wenn das nicht geht würde ich wohleinen 6DPT Schalter brauchen. Hier hat schon einmal jemand im Forumnachgefragt, wo es denn so einen Schalter gibt. Würde mich dann auchauf diese Quelle beziehen, denn einen Händler habe ich auch nichtgefunden.
Oder ich nehme einfach 2x den 3DPTSchalter, muss halt dann nur aufpassen dass auch beide immertatsächlich gleichzeitig geschaltet werden.


Vielen Dank für Eure Kommentare!
Jojo

IMG_0999.jpg
 
Eigenschaft
 
Klaffi
Klaffi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.18
Registriert
01.03.11
Beiträge
507
Kekse
2.137
Die Massen mußt du nicht Schalten, nur die Signale
 
Fahnder99
Fahnder99
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.14
Registriert
09.06.08
Beiträge
376
Kekse
1.100
Ort
St. Pauli
Aus deinem Foto geht nicht die Beschaltung (des Schalters) hervor, was das Lesen erschwert.
Sieht aber richtig aus :)
Vielleicht noch einen Amp wegnehmen.
Und stimmt, die Massen brauchst du (normal) nicht zu schalten.
 
LoveRock
LoveRock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.19
Registriert
09.06.09
Beiträge
98
Kekse
620
Hi.

Wenn ich das richtig verstehe willst du sowas wie den "The Black Switch" bauen? Würde der nicht funzen?
 
jojo84
jojo84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.19
Registriert
19.01.08
Beiträge
321
Kekse
1.574
Ich glaube ehrlich gesagt, dass das nicht der richtige Bausatz ist.
Wenn ich das richtig verstehe willst du sowas wie den "The Black Switch" bauen? Würde der nicht funzen?
Was ist ein Black Switch? Hab ich noch nie gehört.
Aus deinem Foto geht nicht die Beschaltung (des Schalters) hervor, was das Lesen erschwert.
Das stimmt zugegebenermaßen. Die Zeichnung soll so verstanden werden, dass sie die 9 Anschluss-Pins eines
3DTP Schalters zeigt (ON/ON in 3 Ebenen). Ist der Schalter in der einen Position, so werden
die mittleren Pins mit den oberen verbunden. In der anderen Position werden die mittleren Pins mit den unteren
verbunden.
Vielleicht noch einen Amp wegnehmen.
hä?
 
LoveRock
LoveRock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.19
Registriert
09.06.09
Beiträge
98
Kekse
620
Hi.

Den "The Black-Switch" gibt es anscheinend nicht mehr. Ist aber mehrfach hier im Forum besprochen worden. Ich müsste zu Hause mal schauen ob der dem neuen A/B/Y-Switch entspricht.
Vielleicht ist hier was dabei? Ich bin mit meinem mehr als zufrieden - und zu dem Kurs lohnt sich das selber bauen (fast) nicht mehr:
http://www.tone-toys.com/shop/Seagate-1
 
LoveRock
LoveRock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.19
Registriert
09.06.09
Beiträge
98
Kekse
620
So, hier zwei Fotos vom Black Switch.
Wenn es so etwas ist was du bauen magst, kann ich die Kiste auch mal gerne aufschrauben und dir ein Foto mailen.
 

Anhänge

  • Black Switch.jpg
    Black Switch.jpg
    96,8 KB · Aufrufe: 103
  • BlackSwitch 1.jpg
    BlackSwitch 1.jpg
    65,6 KB · Aufrufe: 102

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben