Erfahrungen mit der Gitarrenwerkstatt in Hamm?

  • Ersteller draikin
  • Erstellt am
draikin
draikin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
12.07.12
Beiträge
919
Kekse
6.520
Ort
Lüdenscheid
Eigenschaft
 
draikin
draikin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
12.07.12
Beiträge
919
Kekse
6.520
Ort
Lüdenscheid
So, dann antworte ich mal selbst auf meine Frage ;-)

Ich hatte dann gestern einen Termin beim Sebastian. Aber von vorne:

Ich habe über seine Webseite http://www.gitarrendoc.de/ den ersten Kontakt hergestellt. Sebastian hat alle meine Fragen zum Ablauf, den Kosten und allem anderen schnell und freundlich beantwortet. Das hat mich letztlich dazu bewogen zu ihm zu fahren und meine Blade Texas bei ihm auf meine Bedürfnisse einstellen zu lassen. Den Termin habe ich per Mail vereinbart.

Gestern war ich dann dort und der positive Eindruck hat sich bestätigt. Sebastian hat sich viel Zeit genommen die Gitarre so einzustellen, dass ich damit leben konnte. Er hat dabei mehrere verschiedene Dinge getan um das optimale Ergebnis zu erreichen. Von der Einstellung der Saitenlage, prüfen und einstellen der Halskrümmung, der Kontrolle der Bünde, bis zum gezielten Abrichten einzelner Bünde um kleine Riefen zu beseitigen und einen etwas zu hoch stehenden Bund zu korrigieren.

Am Ende hatte ich eine deutlich besser zu spielende Strat in der Hand. Bendings gehen besser von der Hand, keine absterbenden Töne und so gut wie keine schnarrenden Saiten. Auch der Preis war aus meiner Sicht mehr als fair.

Fazit: Wer in Hamm und Umgebung wohnt und einen Gitarrenbauer braucht, dem kann ich empfehlen mal beim Sebastian vorbei zu schauen. Ich werde sicher noch mal hinfahren, sollte ich noch mal ein Problem haben.
 
smartin
smartin
HCA-Gitarrenbau
HCA
Zuletzt hier
27.04.20
Registriert
07.03.04
Beiträge
3.278
Kekse
27.326
Ort
Bärlin
schreib ihn doch mal in unsere Sammlung. Hier im Reparaturforum gibts ganz oben einen Thread zu Gitarrenbauern in Deutschland
 
draikin
draikin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
12.07.12
Beiträge
919
Kekse
6.520
Ort
Lüdenscheid
Ja gute Idee, danke für den Hinweis. Habe dem Eggi eine PN geschickt.
 
Noclue
Noclue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Registriert
30.11.11
Beiträge
543
Kekse
982
Ich kann das Lob für Sebastian Kneffel nur bestätigen!

Letztes oder vorletztes Jahr habe ich bei eBay aus Jux und Dollerei ne gebrauchte Strat geschossen. Ich wollte mal sehen, ob ich ein Strat-Typ bin.

Das Ding erwies sich aber für mich als unspielbar. Saitenlage extrem hoch, schon im ersten Bund. Offene Akkore klangen da alle schief. Buchse war nicht okay, Die erste Zwischenposition schrecklich dünn. Der Hals saß nicht ganz gerade in der Tasche.

Vor zwei Wochen hatte ich die Faxen mal dicke, hab das eingemottete Teil rausgeholt und zur Werkstatt in der Musikschule um die Ecke gebracht. Die haben dem Ding die Dämonen auch nicht austreiben können.
Also habe ich Freitag Abend mal hier in den Gitarrenbauerfred geschaut und Sebastian angemailt. Er mailte abends noch zurück. Tags drauf (Samstag) rief er vormittags kurz durch, als er Zeit hatte. Bin dann zu ihm gefahren, habe ihm mein Leid geklagt und direkt ein gutes Gefühl gehabt.
Am Montag mailte er erst durch und abends konnte ich sie wieder abholen.

Am Ende wurde ne neue Buchse verbaut, der Bridge-Pickup richtig herum gedreht, alle Bünde abgerichtet, Hals neu eingesetzt, Treble-Bleed verbaut, zweiten Tone auf Bridge und Mitte gelegt (zwei Sonderwünsche, die ich noch hatte), Intonation gecheckt, kürzere (weniger störende) Madenschrauben in den Saitenraitern verbaut, neuer Sattel, usw.

Habe Sebastian somit als sehr kompetenten, freundlichen, sympathischen und ehrlichen Typen kennengelernt und kann ihn daher wärmstens empfehlen. Werde sicher auch mal für Modifikationen an meinen anderen Gitarren bei ihm auftauchen.

Hat es sich gelohnt? Jein. Ich werde mit dem Ding trotzdem nicht warm, vermutlich bin ich aber auch einer Verarsche auf eBay aufgesessen. Passt ins Bild, dass ich der zweithöchstbietende war und der Gewinner angeblich abgesprungen war. Der Verkäufer hatte mich dann an eBay vorbei kontaktiert. Demnach hätte auch damals kein Schutz von eBay gegriffen.

Nun habe ich doppelt Lehrgeld bezahlt, aber dafür endlich einen kompetenten Ansprechpartner gefunden für meine späteren Modifikationswünsche und Wartungen. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
A
Alien Beans
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
01.12.21
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo Zusammen,

Habe heute meine 90er Jahre Strat und meine ziemlich alte LP custom beim gitarrendoc Sebastian abgeholt. Beide Teile sind dort recht umfangreich überarbeitet und eingestellt worden. Die LP wurde neu bundiert, Bünde sehr gut abgerichtet und der original Sattel wurde aufgearbeitet. Durch das helle Binding an beiden Halskanten ist eine Bundierung bei einer Paula wohl immer so eine Sache. Sebastian hat es aber sowohl funktional als auch optisch prima hinbekommen. Besonders löblich, da zuvor ein anderer Gitarrenbauer bei der gleichen Reparatur echt Murks gebaut hat.
Bei der Strat sind die Bünde überarbeitet und abgerichtet worden, Sie erhielt einen neuen Knochen-Sattel, die Halskrümmung wurde justiert und eine BABIC Tremolo-Bridge ist optimal eingebaut worden. Saitenlage eingestellt bei bd. Gitarren.

Ich habe die Gitarren gerade so überarbeitet gespielt und bin von Sebastians Arbeit überaus begeistert. Die Bespielbarkeit hat sich in allen Belangen deutlich verbessert.
Dies war meine erste Erfahrung mit einem KOMPETENTEN Gitarrenbauer, aber bestimmt nicht meine Letzte! Bin froh, Jemanden gefunden zu haben, Der mich bei Arbeiten an meinen Äxten professionell unterstützt.

Sebastian ist ein GitarrenDOC................................................und kein GitarrenQuacksalber! Uneingeschränkte Empfehlung! Gerne wieder!
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben