Erfahrungen mit Vision Ears ???

  • Ersteller Prodrummer1603
  • Erstellt am
P

Prodrummer1603

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.20
Registriert
17.06.14
Beiträge
31
Kekse
0
Hallo,
ich bin auf der Suche nach neuen Inears und habe vor kurzem Vision Ears einen Besuch abgestattet und habe verschiedene Hörer angetestet.
Jetzt mal eine Frage an euch: Wer ist schon im Besitzt eines VE-Inears und kann mir davon erzählen ?
Ich habe nur die Test-Hörer angehört. Die liegen in der ergonomischen Passform vor, was aber nur schwer mit angepassten Inears zu vergleichen ist. Gerade im Bassbereich tut sich da noch mal was. Und im Extremfall kann auch das Höhen- und Mittenbild verfälscht sein.

Deswegen meine Frage:
Wer hat angepasste VE-Kopfhörer und kann mir was zu seinem Inear sagen?

Mein grober Eindruck:

VE2: Sehr basslastig, Höhen und Mitten in Ordnung, aber kommt nicht an meine Fischer Amps FA3 mit Otoplastik heran und meiner Meinung nach kein wirkliches Upgrade
VE3: Sehr neutral, gefällt mir generell ganz gut, aber klanglich noch keine Offenbarung, dass es ein wirkliches Upgrade darstellt
VE4: Sehr basslastig, Höhen und Mitten deutlich besser als beim VE2, aber ich stehe nicht auf Basslastigen Sound (mit angepassten Inears dürfte der Eindruck nur verstärkt werden)
VE5: Betonung in den oberen Mitten, sehr klares Klangbild, sehr gute Auflösung, gute Tiefenstaffelung und Stereobild, etwas zu luftig für meinen Geschmack aber ich könnte es Sängern nur empfehlen
VE6: mein absoluter Favorit, x1: etwas punchiger, x2: etwas neutraler, mir gefällt die x2-Einstellung am besten, aber beide Einstellungen sind sehr gut, gute Auflösung, Stereobild und Tiefenstaffelung
VE8: sehr kräftiger Bass, unglaubliches Höhen- und Mittenbild, aber für mich viel zu teuer

Gruß
Prodrummer1603
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
P

Prodrummer1603

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.20
Registriert
17.06.14
Beiträge
31
Kekse
0
EDIT: Nach einem weiteren Test (live auf der Bühne mit meiner Band) habe ich mich jetzt entschlossen, die VE6 x2 zu kaufen. Ohrabdruck und Bestellung sind soweit fertig, jetzt muss ich nur auf die Rechnung warten. In vermutlich 4-5 Wochen habe ich meine fertigen Hörer und werde anschließend mal meine Eindrücke hier schildern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Trommler53842

Trommler53842

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
28.06.11
Beiträge
8.040
Kekse
18.659
Ort
Rheinland
Shure bietet mit dem 846 auch ein recht passables System (4 Treiber pro Seite) für knapp 1.000,00 Euro.
Für mich leider auch zu teuer...
 
P

Prodrummer1603

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.20
Registriert
17.06.14
Beiträge
31
Kekse
0
Ja, du siehst das richtig ;) Wenn du dann noch spezielle Wünsche bzgl Optik hast (z.B.: Holzfrontplate, ...), wird es noch einmal teurer.

Aber zum Vergleich:
UE11 (4 Treiber) = 1400€
UE18 (6 Treiber) = 1750€

Und Ultimate Ears hat nicht so schöne Designs und sitzt in den USA, was den Support und Service erschwert.

Billiger kommst du nur weg, wenn du weniger Treiber nimmst oder komplett auf angepasste Inears verzichtest.
Unser Bassist zum Beispiel schwört auf seine FA Rhapsody Rapture, die knapp unter 500€ liegen. Diese sind nur universell, aber wenns ihn glücklich macht, warum dann mehr Geld ausgeben.
Ich persönlich finde die VE6 aber so überzeugend, dass ich bereit bin, dass Geld auszugeben.

Der Hörer wird übrigens in KW28 produziert (also nächste Woche), und spätestens in KW29 geliefert. Ich werde mich dann mal melden, ob ich den Einkauf bereut habe :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Collani

Collani

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Registriert
23.01.18
Beiträge
68
Kekse
2.346
Ort
Zug
@all...
Doch ein älterer Post, den ich jetzt gefunden habe.

Seit vier Wochen benütze ich die Vision Ears VE5 mit allergösster Freude ! Sound sehr ausgewogen. Somit bin ich bestens gerüstet für unsere weiteren Gigs. Während mehreren Proben sowie während unser alljährliches Band-Weekend (Fr-So) konnte die ganze Band mit InEar proben.
Zwei Gigs haben wir jetzt gemeinsam mit InEar durchgeführt. Was soll ich sagen, rundum happy !

Grüsse
Collani

Nachtrag:
Tante Edith meinte, ich soll bitte die Tippfehler beseitigen... :)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben