Eric Johnson, eigenartiges Tapping auf Tonabnehmer

von Fazer, 06.10.05.

  1. Fazer

    Fazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #1
    Hi Leute,
    also habe mit eine DVD gekauft (G3 mit Satriani, Johnson,Vai).

    So, jetzt habe ich bei Eric Johnson was gesehen, was mich etwas beschäftigt.

    Also der greift mit der linken Hand irgendwelche Töne. Ist normal. Aber tippt mit dem rechten Finger auf die Tonabnehmer. Hört sich hammer hart an!!!

    Hohe Töne astrein und glasklar.

    Wer kennt sich aus?

    Er Spielt ne Fender Strat mit original Singlecoils......

    Danke

    Fazer
     
  2. Zakk_Wylde

    Zakk_Wylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Sinsheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    67
    Erstellt: 06.10.05   #2
    könnten das vielleicht Tap-harmonics sein?

    in diesem Fall berührt er nicht die Tonabnehmer, sondern die Seite leicht
    mit seinem Finger, was natürlich auch jenseits der Bünde funktioniert, man
    braucht dafür aber extrem viel Gefühl für den richtigen Abstand.
     
  3. Fazer

    Fazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.05   #3
    Das kann natürlich sein. Man konnte es nicht so genau sehen.

    Aber er hat von Seite zu Seite die Tap-Position minimal verändert. Hab dadurch gedacht, daß es auf dem singlecoil getappt wird, da der schräg eingebaut ist und das so ausgesehen hat.
     
  4. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 07.10.05   #4
    hab mir die dvd auch gerade nochmal anschaut... der johnson hat's schon raus mit dem anschlag... so viele sounds aus ner strat... geil...
     
  5. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 07.10.05   #5
    kannst du mir sagen , wann er das macht , in welcher minute ! habs nämlich auch , könnte vllt helfen !
     
  6. Smithers

    Smithers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    15.04.16
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.05   #6
    Ich hab die DVD nicht gsehen, aber ich glaube ich weiß was er da macht...

    Er teilt einfach die Seite in der Hälfte, wodruch er immer eine Oktave höher spielt als er mit der linke Hand greift. Also so ähnlich wie mit den Flageloets (was es ja auch eigentlich sind). Geht natürlich auch mit andern Intervallen, aber Oktave scheint am sinnvollsten.

    Problem bei der Sache ist nur, dass man das nicht mit der linken Hand macht (weil die ja logischweiße die Bünde greift). Das macht die sache verdammt schwer, weil man den richtigen Abstand abschätzen muss (für eine Oktave höher genau die Mitte).

    da gibts viele Techniken...die einfachste ist wahrscheinlich den Ton normal zu spielen und danach mit der rechten Hand die Seite Teilen. Schwerer ist es, wenn man mit der linken normal greift und mit dem Zeigefinger der rechten hand auf die enstsprechende Stelle der Saite drückt un gleichzeitig die Saite anschlägt (Pletrum dann zwischen Daumen und Mittelfinger)...

    Kommt auch im Metal vor (Pantera)....habs schon schon bei Steve Morse gehört...hab das Lied auf der Festplatte, aber weiß nicht wie es heißt...von Deep Purple...
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 09.10.05   #7

    Macht er öfter, kann man nicht wirklich an einem Lied festmachen.
     
  8. Smithers

    Smithers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    15.04.16
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.05   #8
    Glaub ich gern. So viel hab ich von ihm noch nicht gehört
     
  9. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 09.10.05   #9
    Er hat auch ne signature gitarre also ob die pus original sind weiß ich nicht!
     
Die Seite wird geladen...

mapping