Ersatz-Lautsprecher für Hemingway DP500 gesucht

  • Ersteller Prinzessin_Lena
  • Erstellt am
Prinzessin_Lena
Prinzessin_Lena
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.19
Registriert
08.12.07
Beiträge
136
Kekse
223
Ort
Leipzig
Anm. d. Mod.: Threadtitel präzisiert - bitte lesen: https://www.musiker-board.de/regeln-news-tipps-bt/217384-aussagekraeftige-titel.html
Thread außerdem aus der PA-Selbstbau-Abteilung zu den Keys verschoben.
Gruß, Wil Riker


Hey,

Ich hoffe, dass ich im richtigen Unterforum gelandet bin ... dieses hier erschien mir auf jeden Fall am passendsten. :)
Und zwar habe ich folgendes Problem: Beim Umzug vor einem halben Jahr ist einer der kleinen Lautsprecher meines -zugegebenermaßen recht günstigen- E-Pianos kaputt gegangen. Nun möchte ich den endlich einmal auswechseln. Leider kenne ich mich mit Lautsprechen überhaupt nicht aus und saß aus diesem Grund etwas verloren vor dem Thomann.de Speaker-Angebot. Also habe ich einfach zwei Fotos gemacht und hoffe nun, dass mir jemand sagen kann WAS für einen Lautsprecher ich brauche und WO ich diesen bekommen kann. :)

Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe !!

Viele Grüße,
- Sascha

Anhang anzeigen 291104 Anhang anzeigen 291105
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • IMG_1635.jpg
    IMG_1635.jpg
    192,2 KB · Aufrufe: 229
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
04.11.06
Beiträge
31.816
Kekse
161.886
Hallo Sascha88,

ohne eine Info, um welches Gerät es sich genau handelt, ist eine Hilfestellung quasi unmöglich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Prinzessin_Lena
Prinzessin_Lena
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.19
Registriert
08.12.07
Beiträge
136
Kekse
223
Ort
Leipzig
Es ist ein Hemingway DP500 !! :)
 
Klaffi
Klaffi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
01.03.11
Beiträge
507
Kekse
2.137
Hat das auf jeder Seite mehrere Lautsprecher unterschiedlicher Größe oder auf beiden Seiten nur diesen einen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Prinzessin_Lena
Prinzessin_Lena
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.19
Registriert
08.12.07
Beiträge
136
Kekse
223
Ort
Leipzig
Es hat auf jeder Seite einen großen und einen kleinen Lautsprecher. Der kleinere auf der rechten Seite ist kaputt !
 
Klaffi
Klaffi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
01.03.11
Beiträge
507
Kekse
2.137
ok, das ist dann kniffliger, da schon ein passender eingebaut werden sollte. (bei nur einem würde es reichen, wenn der von der Größe passt). Da hilft wahrscheinlich eher beim Hersteller anzufragen.
Steht den irgendwas auf dem Magneten hinten drauf?
 
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
26.07.04
Beiträge
13.736
Kekse
73.042
Ort
Celle, Germany
Wenn pro Seite ein großer und ein kleiner LS verbaut sind, ist der Kleine also der Hochtöner. Von der Bauform würde ich sagen, probier's mal in einem Car-HiFi Laden. Ich würde dann aber beide, also den linken und den rechten Hochtöner austauschen, damit's hinterher gleich klingt. Vermutlich bekommst Du die eh nur als Paar.
 
Prinzessin_Lena
Prinzessin_Lena
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.19
Registriert
08.12.07
Beiträge
136
Kekse
223
Ort
Leipzig
Danke für's Verschieben. Hatte eigentlich auch die Rückseite des Magneten fotografiert, die Bilder sind aber wohl durch's Verschieben verloren gegangen !! :)

Anhang anzeigen 291277 IMG_1637.jpg
 
Klaffi
Klaffi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
01.03.11
Beiträge
507
Kekse
2.137
Ah, ok da ist nix weiter zu erkennen.
Ja dr_rollo hat recht - Versuch beide Hochtöner zu ersetzen. CAR Hifi Läden bieten sich an oder Conrad oder solche Ketten.
Sonst bleibt halt nur der Hersteller
 
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
26.07.04
Beiträge
13.736
Kekse
73.042
Ort
Celle, Germany
Na die Rückseite ist doch schon recht aufschlussreich. Du brauchst lediglich einen Hochtöner mit 4 Ohm, der von den Maßen passt. 3 Watt Mindestleistung sollte jetzt nicht das Problem sein.
Ich würde mir sogar überlegen, ob Du nicht gleich die größeren Lautsprecher mit austauscht, wenn du die Kiste schon mal auseinander nimmst. Da ist garantiert der allerbiligste Plunder drin. Jedes Set aus Bass und Hochtöner, das Dir ein CarFi Laden verkauft, wird vermutlich um Klassen besser klingen als die werkverbauten Lautsprecher. Und ich bin ziemlich sicher, dass Du dort fündig werden müsstest. Ich habe meine Ausbildung in einem Laden gemacht, wo wir ne Menge CarFi Kram verkauft hatten. Diese Bauformen, wie sie in einem Keyboard verwendet werden, sind ziemlich ähnlich mit dem, was man für ein Amaturenbrett oder Türverkleidungen benötigt.
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Ich würde mir sogar überlegen, ob Du nicht gleich die größeren Lautsprecher mit austauscht, wenn du die Kiste schon mal auseinander nimmst. Da ist garantiert der allerbiligste Plunder drin. Jedes Set aus Bass und Hochtöner, das Dir ein CarFi Laden verkauft, wird vermutlich um Klassen besser klingen als die werkverbauten Lautsprecher.
Naja, es geht um ein Hemingway... und ein Lautsprecher ist kein Klärwerk. Insofern kann ich mir nicht vorstellen, dass das ernsthaft was bringt.
 
Bass_Zicke
Bass_Zicke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
12.01.08
Beiträge
7.169
Kekse
50.239
Ort
Limburg an der lahn
Also .... ich hab aus 2 Wersi Orgeln Eine gemacht und hatte auch so kleine eingebaute Lautsprecher im Deckel . Die Andere hatte dagegen eine richtige Box . Der Klang ist nicht zu vergleichen !

Mess doch mal die Hochtöner aus , ich hab noch die Hochtöner aus dem Deckel Modell .
 
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
26.07.04
Beiträge
13.736
Kekse
73.042
Ort
Celle, Germany
Naja, es geht um ein Hemingway... und ein Lautsprecher ist kein Klärwerk. Insofern kann ich mir nicht vorstellen, dass das ernsthaft was bringt.
Das war schon ganz ernst gemeint ;) In meinem ersten Auto hab ich gleich als ich in dem HiFi Laden angefangen hab, die Standard Lautsprecher gegen MacAudios ausgetauscht, mit dem gleichen Radio/Cassettenteil, was ich erst noch drin gelassen hatte, war das bereits ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Manchmal kann man mit geringem Aufwand billige Sachen schon gut aufwerten. Klar, die verwendeten Samples bleiben dieselben...
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Manchmal kann man mit geringem Aufwand billige Sachen schon gut aufwerten.
Na klar, es ist ja erfahrungsgemäß auch meistens so, dass das Wiedergabesystem das schwächste Glied der Kette ist. Die Frage ist, ob das in diesem Falle auch zutrifft... ;) Ich habe irgendwann mal ein Hemingway auch über (recht ordentliche) Kopfhörer gespielt und hatte da eben den Eindruck, dass die Schwäche schon ganz deutlich in den Samples liegt.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben