Ersatzhals

von the_paul, 22.07.06.

  1. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 22.07.06   #1
    Bolt-on Gitarren haben, laut Leo Fenders Konzept, die wunderbare Möglichkeit bei Bedarf den Hals einfach austauschen zu können. Viele andere Hersteller sind auf den Zug mit aufgesprungen und bieten ebenfalls Modelle an, bei denen man rein theoretisch den Hals austauschen könnte. Leider erstreckt sich das Angebot an Ersatzhälsen aus professioneller Hand heutzutage wohl eher auf die klassischen Fender-Necks mit 22 Bünden und den entsprechenden Halsfüßen.

    Was kann man denn z.B. als Besitzer einer Ibanez oder Jackson machen, wenn man einen neuen Hals benötigt, den Rest der Gitarre (aus welchem Grund auch immer) aber weiter nutzen möchte. Es muß doch Gitarrenbauer geben die anbieten Ersatzhälse zu bauen. Ich kann mich dran erinnern mal über die Webseite eines Gitarrenbauers gestolpert zu sein, der das anbot. Aber leider finde ich die Webseite nicht mehr. Habt Ihr Tips und Ideen, wo man sowas machen lassen kann, möglichst da, wo man auch seine Gitarre vorbeibringen kann und nicht in den Ostblock schicken muß...? Danke für Eure Beiträge schonmal im voraus!
     
  2. My_Friend_Jack

    My_Friend_Jack Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Zuhause, wo sonst?
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    748
    Erstellt: 22.07.06   #2
    Ich würds bei einem offiziellen Dealer versuchen, bzw. gleich bei der Deutschlandvertretung der jeweiligen Firma, vielleicht bietet MP oder Thomann auf Anfrage ja auch was an...



    ... oder einfach ne Fender kaufen :D
     
  3. Elandiar

    Elandiar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    12.07.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 22.07.06   #3
    Wie wärs mit warmoth.com ? Die bieten eine Vielzahl verschiedener Hälse an. Hatte selbst noch keinen Kontakt mit denen, aber nach allem was ich bisher über warmoth gehört hab sollen die ziemlich gut sein. :great:
     
  4. the_paul

    the_paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 23.07.06   #4
    das ist ja das problem mit warmoth, die haben strat- und tele-halsfüße, die nicht in die halsaufnahmen von ibanez, esp und jackson gitarren passen. die hatten mal vor einem jahr die bestrebung auch welche für erstgenannte marken anzubieten, aber das hat sich wohl wieder verlaufen. leider.
     
  5. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 23.07.06   #5
    Bei Ibanez kommt es auf das Baujahr an - denn nahezu alle Ibanez-Modelle aus der so genannten Pre-AANJ-Zeit *) mit Schraubhals hatten bei Halsfuß und Halstasche die typischen Maße einer Fender Strat, so dass Austauschhälse von anderen Herstellern passten.

    *) AANJ = All Access Neck Joint, asymmetrischer Halsübergang mit vier einzeln versenkten Schrauben anstatt Konterplatte. Wurde 1993 Standard bei vielen (aber nicht allen) Ibanez-Modellen.
     
  6. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 23.07.06   #6
    Da fragt man sich doch, warum olle eddie van halen so viel glück hatte. der hat sich ja auch seine gitarren selbst zusammengebastelt und neue hälse montiert, ohne über die halsfußgröße bescheid zu wissen.
     
  7. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 24.07.06   #7
    Das kann ja nur bedeuten, dass sich Kramer und Charvel in den späten 70ern und frühen 80ern auch an die Standardmaße gehalten haben!
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 24.07.06   #8
    nicht unbedingt.

    Was nicht passt, wird passend gemacht.
     
  9. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 24.07.06   #9
    Der Herr van Halen ist ja ziemlich holzfällerartig zur Sache gegangen und mit Säge und Stechbeitel bewaffnet den armen Gitarrenbodies zu Leibe gerückt - z.B. die Ex-Destroyer, an der er kurzerhand einen riesigen Keil ausgesägt hat. Argh!

    [​IMG]
     
  10. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 24.07.06   #10
    er hat sich auch irgendwann mal beklagt, das dies ein großer fehler gewesen sei und durch diese rabiate aktion ein großteil des saounds flöten gegangen wäre...
    ich frag mich, warum er den bodym nich einfach so gelassen hat und die, für ihn typische, "stripe" lackiereung angebracht hat. das sähe sicher auch geil aus.
     
  11. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 24.07.06   #11
    so ein trottel, ma sägt auch nicht einfach so an gitarren rum...:screwy:









    ;)
     
  12. Haubi#

    Haubi# Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    5.11.10
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 26.07.06   #12
    also ich finde die klampfe hat echt was :great:
     
  13. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 26.07.06   #13
Die Seite wird geladen...

mapping