erstes Antesten..

von Tauro, 08.12.03.

  1. Tauro

    Tauro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.01.05
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #1
    was spielt ihr so beim antesten

    sollte man grob noch irgendwelche sachen beachten?

    sagt mal was dazu ;)
     
  2. pumperiorira

    pumperiorira Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    4.03.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #2
    Ich hab smells like teen spirit, Self Esteem und One gespielt. Dannach noch die Tonleiter rauf und runter und die Gitarre war gekauft :D

    Al Ximedes
     
  3. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 08.12.03   #3
    Ein paar Sachen der Band of Gypsies für Gewöhnlich... Und Popa Chubby natürlich! 8)
     
  4. The razors edge

    The razors edge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    13.08.06
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #4
    Ich spiel seit 12 Jahren Gitarre und hab noch nie Smells like Teen spirit gespielt und werds nie spielen hoff ich! ;)

    Zum anspielen:
    Kommt drauf an was mir einfällt! ACDC, Metallica, paar Solos irgendwas worauf ich lustig bin. Aufjedenfall würd ich beim Anspielen mal clean, mal verzerrt, die PUs durchschalten und ZEIT nehmen. Schließlich kostet des Zeug auchn Haufen Geld und damit du keinen Mist kaufst außreichend testen. Bei dem Laden wo ich öfters anspiel gibts sogar extra so kleine Räume zum Anspielen. Biste ungestört, hast tausend Bodentreter vor dir liegen und kannst spieln was du willst ohne das dich einer hört!! Find ich genial!
     
  5. Salomon

    Salomon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #5
    Hi,

    also ich spiel immer erstmal alle bünde durch wegen totenbünden. Dann halt so bissel Lagerfeuerlieder a la Knocking On Heavens Door und Metalsachen enter sandman, seek&destroy halt so bissel härtere Sachen.

    MfG
     
  6. Black_Plek

    Black_Plek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    420
    Erstellt: 08.12.03   #6
    Ich schrammel immer irgendwas runter, das mir gerade einfällt. Meistens schäme ich mich aber oft dermaßen, dass ich total leise spiele. Ich muss mir das abgewöhnen!
     
  7. moo

    moo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    7.04.08
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 08.12.03   #7
    am Bass?
     
  8. deepfritz7

    deepfritz7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 08.12.03   #8
    jo in das Musikgeschäft hat es auch son kleinen raum, da unten stehn erstens alle amps (mesa, Marshall etc..) und bodentreter, dann kann man die gitarre locker aus dem verkaufsraum in den probraum mitnehmen und loslegen... echt geil ist das..

    deepfritz7
     
  9. Voodoo Child

    Voodoo Child Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.04
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #9
    Es geht nicht darum, den anderen im Musikgeschäft was zu beweisen, sondern eine Gitarre bzw. einen Amp zu testen. Von daher ist alles erlaubt - und wenn es 100 mal der gleiche Akkord bei verschiedenen Amp Einstellungen ist.

    Wichtig bei Gitarren ist noch, dass man sie auch ohne Verstärker anspielt und die Schwingungen des Halses und der Kopfplatte überprüft.
     
  10. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 08.12.03   #10
    Irgendwie hab ich immer das selbe Problem beim antesten...und zwar das ich überhaupt nicht mehr spielen kann,weiss der Teufel woran das leigt!
     
  11. Tauro

    Tauro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.01.05
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #11
    jop genau deswegen frag ich wie das bei euch ist

    also ich krieg keine solos mehr hin nur noch simple powerchords :D

    suche auch noch laden mit extra-raum in nrw schreibt mal
     
  12. RickMcPhail

    RickMcPhail Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #12
    Hmm, ich werd jetzt demnächst auch mal in die Antest-Phase kommen... :D
    Die Vorstellung mit dem Proberaum find ich ganz sympathisch. hab mich bisher erst einmal ein paar E-Gitarren anzuspielen getraut, und da hat mich schon etwas genervt, dass der halbe Laden aufmerksam zuhört... ;)
    Weiß jemand einen derartig gut ausgestatteten Laden in München und Umgebung? :?:
     
  13. prauni

    prauni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.04.08
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #13
    Kurze Frage.
    Wieso schämt ihr euch wenn ihr ne Gite anspielt ?
    Weil ihr nicht Soli im Hammet Stil hinlegt und keinen zweiten Satriani abgebt ? Wen zum Teufel interessiert das ? Das erste mal als ich was angespielt hab hab ich nen Nothing Else Matters gespielt das wohl selbst Lars Ulrich nach 4 Flaschen Vodka geschafft hätte. Mich hat trotzdem keiner ausgelacht. Spielt das was ihr könnt und hört auf den Sound der Gitarre und nicht auf alles andere im Laden.

    btw: Dass ihr im Musikhaus nicht mehr sogut spielen könnt liegt daran dass ihr auf ner fremden Gitarre spielt.


    MfG
     
  14. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 08.12.03   #14
    Vergiss alle die die schraeg schauen, jeder hat mal angefangen, und kein Satirani, Vai, Van Halen oder Eric sind als Gitarrengoetter auf die Wlt gekommen.
     
  15. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 09.12.03   #15
    Ich sehs heut noch vor mir! Als du den Warp7 angespielt hast :D
     
  16. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.144
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 09.12.03   #16
    Was man spielt, ist eigentlich egal. Nur nicht groß Rumfrickeln und für die Kunden spielen, sondern die Konzentration auf das Instrument(!) und dessen Eigenschaften verwenden statt auf das am Vorabend mühsam geübte Lick.

    Akkorde sowie Einzeltöne auf verschiedenen Saiten und allen Lagen spielen und alles in Ruhe anschlagen und klingen lassen.

    Wenn man bereits eine (oder mehrere) Gitarren hat: Unbedingt eine mitnehmen. Im Laden gibt es so viele Einflüsse (anderer Amp, Mithörer...), dass man klangmäßig schnell den Überblick verlieren kann. Im schlimmsten Fall ist die neue Gitarre dann schlechter als die alte...

    Zwischendurch also mal das gewohnte Teil einstöpseln.

    Vor Jahren wollte ein Freund eine Strat kaufen und bat mich darum, mitzukommen. Ich also mein bestes Stück mitgenommen (vorher frische Saiten drauf, die im Laden sind auch meist neu) und in ein großes deutsches Musikgeschäft. Wir hatten dann sage und schreibe 17 Strats in den Händen und keine davon gekauft, weil nicht eine davon annähernd meine "Referenzgitarre" erreichte in Sachen "Wie arbeitet/schwingt das Instrument", "lebt und drückt sie auch noch in den hohen Lagen" (unten beim E-Akkord klingen viele akzeptabel) und "kommen die Bässe druckvoll". Es gibt noch tausend andere Dinge.

    Abgesehen vom Klang: Wie komme ich mit dem Hals klar? Zu breit, zu schmal, zu dick, zu dünn? Das z.B. kann man auch "trocken" testen, also bei Volume 0, hört eh keiner. Komme ich gut an Schalter und Regler, wenns schnell gehen muss? Gibt es scharfkantige Teile/Schrauben am Steg? Sind evtl . die Bünde an den Rändern scharfkantig (mal mit dem Handrücken am Halsrand hoch und runter, dann merkt man's (habe da selbst bei Gibson schon Unglaubliches erlebt...)
     
  17. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 09.12.03   #17
    Was willst du denn mit deiner Warp7 1x12 Combo....?
     
  18. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 09.12.03   #18
    warum was isn da passiert? wir wollen FAKTEN

    PS: hab auch WARP7 = supi gerät ;) :)
     
  19. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 09.12.03   #19
    Das ist ein "Insider"... 8)
     
  20. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.03   #20
    Um den Clean-sound zu testen spiel ich immer Bach- Bouree´ ,weil ich da alle saiten anspielen muss und höre wie es harmoniert .. 8)

    Bei Distortion : Enter Sandman ,Master of puppets, und für die g,h,e Saiten Yngwie malmsteen - triolgy suite Op5 :twisted:
     
Die Seite wird geladen...

mapping