erstes instrumental stück

von mr.gitaerro :), 11.06.08.

  1. mr.gitaerro :)

    mr.gitaerro :) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.07
    Zuletzt hier:
    18.03.11
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.06.08   #1
    Hi all

    hier ist ein instrumental stück von mir, würd mich ma interessieren, wie ihr es findet

    www.myspace.com/janmakesmusic

    instrumental heißt es ^^
     
  2. WebSTAR

    WebSTAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Bruck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    28
    Erstellt: 11.06.08   #2
    Hallo!

    Selber gesungen?

    KLingt für MICH nicht schlecht. Allerdings komme ich aus der Schlagzeugabteilung ;)

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr_Q
     
  3. mr.gitaerro :)

    mr.gitaerro :) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.07
    Zuletzt hier:
    18.03.11
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 12.06.08   #3
    jap, ist alles von mir... cool, dass es dir halbwegs gefällt

    THX!
     
  4. mr.gitaerro :)

    mr.gitaerro :) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.07
    Zuletzt hier:
    18.03.11
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.06.08   #4
    gibts noch mehr kritik ? würd mich freuen
     
  5. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 13.06.08   #5
    okay also erstmal vorweg: ich bin ein ziemlich kritischer mensch, also ist das jetzt nicht bös gemeint was ich schreibe, sondern einfach das was ich noch verbessern würde, wenn es mein stück wäre und wenn es mir möglich wäre ;-)

    zum ersten, aber das liegt vllt einfach am finanziellen rahmen: es rauscht durchweg und an manchen stellen merkt man, dass das mikro da an die grenzen kommt (speziell bei sekunde 50ff), ich finde das nimmt dem stück einen gewissen teil musikalität..

    zum zweiten ist das ganz schön basslastig (mag evtl auch am aufnahme-equip liegen, oder an der gitarre oder am spiel), bei mir "pumpen" die bässe da teilweise so dick rein, dass der rest total untergeht

    zum stück selbst: das ist erstmal durchaus nett (das war ein kompliment!) ABER:
    ja das große aber was ich anzumerken hätte ist, dass es etwas zu gleichmäßig ist.
    die rhythmische struktur ist immer sehr ähnlich, man fragt sich: soll das alles gleich sein und ist an manchen stellen einfach nur etwas unsauber gespielt, oder ist da ein anderes rhythmisches prinzip hinter, und wenn ja welches? alles gleich ist relativ.. nunja.. langweilig, halt so fahrstuhlhintergrundmusik..
    also wenn du noch etwas verändern wolltest, dann würd ich dir empfehlen evtl was am rhythmus zu tun, und auch mal was am dynamikumfang (lautere, leisere passagen) und am tempo zu schrauben (schnellere, langsame passagen). das erhöht die spannung deutlich und gibt dem ganzen mehr leben.

    möglicherweise hast du ja auch lust mal in meine aufgenommenen sachen reinzuhören.
    folge einfach dem link in meiner signatur.
    zur kleinen inspiration würde ich dir den dritten song empfehlen, der ist auch im letzten post nochmal überarbeitet.

    so long and keep on running

    ach ja, was mich neuerdings auch immer interessiert:
    mit was hast du das ganze aufgenommen?
     
  6. mr.gitaerro :)

    mr.gitaerro :) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.07
    Zuletzt hier:
    18.03.11
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.06.08   #6
    hey, cool vielen dank für die kritik !

    dieses "Basslastige" und schreckliche sound liegt am mic... immer dann, wo es zu laut wird fürs mic, komm so tiefe töne, was ziemlich nervenraubend ist meiner meinnung nach... ( aber n neues großmembranmikrofon ist schon bestellt mit nem gescheiten interface)

    jetzt wo du es sagst, sehe ich es genauso, mit dem rhytmus und das da mehr abwechslung rein muss.... hilft mir auf jeden fall weiter !

    das nenne ich mal kritik ;)

    VIELEN DANK!
     
  7. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 13.06.08   #7
    bitte schön.

    wieso grad nen großmembran mikro?
    weißt du da mehr als ich?

    nen kumpel von mir, (der so tontechniker ist..) meinte ich solle eher kleinmembranermikros nehmen, und meine Røde Nt5 kann ich echt nur weiterempfehlen..
    klingen für meine gitarren hier zuhause super und für nen chor letztens auch.
     
  8. mr.gitaerro :)

    mr.gitaerro :) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.07
    Zuletzt hier:
    18.03.11
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 14.06.08   #8
    ja kleinmembran ist soweit ich weiß für instrumente und großmembran für gesang... ich versuche mich imo nämlich mehr auf den gesang... hast schon das richtige gekauft denk ich^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping