Erstes mal der Hauptact auf der Bühne

von ibanezrocker, 19.05.07.

  1. ibanezrocker

    ibanezrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Bromberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.07   #1
    Hy leute
    Ich hoffe das ich jetzt richtig bin, wenn nicht bitte verschieben.
    Unsere Band hat im August ihren ersten Auftritt als Hauptact. Wir sind eine Coverband und haben uns bis jetzt eigentlich immer (na gut 3 mal ist nicht soviel) bei Veranstaltungen als Pausenfüller der anderen Bands gespielt.
    Unser Problem ist, das wir keine eigene Anlage besitzen die wir aufstellen können, da wir noch nicht genug Geld haben bzw. auch keine Lust für die einen Platz zu suchen um die zu lagern. Wir sind also auf der Suche nach einem Vermieter von Technik und eventuell Leute die das bedienen. Die Bands bei denen wir gespielt haben, hatten immer eigenes Equipment und somit nie einen Verleiher, was es uns schwierig macht mit denen darüber zu reden.
    Wir wissen noch nicht genau wo wir spielen also Halle oder Open Air, und wir wissen nicht genau wie groß das ganze wird. Ich hoffe das wir noch diese Woche mit dem Veranstalter sprechen können, wie der Veranstaltungsort beschaffen ist.

    Wir haben also einige Fragen (wenn mir nachher noch was einfällt werd ich es einfügen):

    1. Worauf sollte man Acht geben beim Anfragen an Verleihunternehmen?
    2. Wie schaut es aus mit Rechtlichen Dingen, also wenn das Publikum was zerstört?
    3. Was muss man vom Veranstalter alles wissen als Band?
    4. Wer bezahlt das Verleihunternehmen üblicherweise Band oder Veranstalter?


    Danke schonmal für eure Hilfe
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 20.05.07   #2
    Hallo,

    mal vornweg, egal ob Hauptact oder Support: Seit nett zu den anderen Bands und immer schön den Ball flachhalten ;-)

    Zu euren Fragen

    1.) Je genauer ihr sagen könnt was ihr braucht desto genauer werden die Angebote. Außerdem ist billig nicht immer günstig. Achtet darauf, dass ihr einen professionellen VErleiher findet der annehmbares Equipment hat und auch entsprechen professionelle arbeitet. Nichts ist lästiger als irgendwelche Verzögerungen weil irgendein Adapter oder eine DI Box fehlt oder irgendwas nicht funktioniert. Einem guten Verleiher passiert so etwas nicht.
    Formuliert was ihr und die anderne Bands brauchen, aber übertreibt nicht. Gerne könnt ihr hier im Forum dazu ein paar Ideen und Meinungen einholen und vielleicht auch mal die Angebote posten.

    2.) Nicht euer Problem. Sache des Veranstalters mit der Technikfirma. Wenn ihr euch noch richtig absichern wollt, dann nehmt das in euren Engagementvertrag auf.

    3.)Aus technischer Sicht wichtig: verfügbarer Strom, Bühnenart und Größe. Zufahrtswege. Ab wann kann aufgebaut werden. Abbau? Benötigte Helfer, Richtlinen für Lautstärke? Größe der Veranstaltung. Welche Bands spielen. Zeitplan. Catering Ja/Nein, Bühnenzugang? Soundcheckzeiten? Platz für FOH? Hier wird die Technikfirma dann schon noch sagen was sie braucht.

    4.) Das ist Verhandlungssache.

    Ach ja: Licht nicht vergessen.
     
  3. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 20.05.07   #3
    Bitte? Seit wann zahlt denn die Band die Technik? Ich kann mir allenfalls noch vorstellen, dass die Band ihr eigenes Zeug mitbringt oder auf Bitte des Veranstalters was mietet. Aber das zahlt dann auf jeden Fall der Veranstalter.

    So weit kommt's noch, dass Bands die Technik bezahlen... Wozu gibt's dann überhaupt einen Veranstalter?

    [edit] Ansonsten sehr schöner Beitrag, Boerx! :great: [/edit]

    LeGato
     
  4. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 20.05.07   #4
    naja, ganz so abwegig ist das nicht... in meiner coverband haben wir einen guten deal mit einem bühnentechnikverleih, daher organisieren meistens wir ton&lichttechnik für unsre auftritte... hat insofern vorteile, dassman da gute deals vereinbaren kann, wenn man öfters gigs spielt, und man weiß welches equipment dann zur verfügung steht...
     
  5. ibanezrocker

    ibanezrocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Bromberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.07   #5
    Da stehn wir jetzt nämlich vor einem Problem, wir sollen das erste mal als Hauptact auf der Bühne spielen. Ich weis nicht wie der Veranstalter das aufnimmt, wenn wir ihm sagen, dass die Anlage, also Licht und Ton, sagen wir mal 1000 bis 1500€ oder sogar noch mehr kostet. Beim Licht hätten wir sowieso am Anfang mal gespart, also keine scanner oder andere bewegten Lichteffekte.
    Wir hatten jetzt noch die Idee, eine der Bands mit denen wir vorher zusammengearbeitet haben, zu fragen, wieviel die für einen Abend verlangen würden für die Anlagenmiete und die Anlage und die betreuung denen in die Hand geben. Ich denke mal, dass das günstiger sein könnte als eine Verleihfirma damit zu beauftragen.

    Größe der Veranstaltung ist ungefähr 1000 personen im Zelt, das weis ich jetzt von einem der Helfer vom letzten Jahr.
     
  6. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 20.05.07   #6
    Klar, das machen wir auch. Aber die Kosten dafür zahlt natürlich der Veranstalter!
     
  7. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 20.05.07   #7

    So ist meine Aussage auch zu verstehen. Allerdings weiß der Veranstalter dann nicht was Licht und Ton wirklich kosten, da wir ihm einen Pauschalpreis berechnen. Der Veranstalter zahlt also die Band (die dafür aber teurer wird) und die Band zahlt Licht und Ton.
     
  8. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 20.05.07   #8
    Nein das wird nicht günstiger. Außerdem wäre für mich hier der reibungslose Ablauf gefährdet. Aber wenn der Veranstalter eine solche Veranstaltung macht, und das nicht zum ersten mal, dann wird er auch wissen was das Zeug kostet. Oder wenn es ihm Vorjahr immer über die anderen Bands ging, dann hat er es über diese Mitbezahlt. Nur weil eine Band die Technik selber hat heißt das ja nicht, dass dies dem Veranstalte rnicht im Endpreis wieder verrechnet wird.
     
  9. ibanezrocker

    ibanezrocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Bromberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.07   #9
    Danke erstmal für eure Antworten.
    Wir werden him Laufe der Woche vielleicht noch mit dem Veranstalter sprechen können.
    An das hab ich noch gar nicht gedacht. Wir werden mal sehen was der Veranstalter genau will.
     
Die Seite wird geladen...