Erstes Mikrophon zum rappen

  • Ersteller MC Ridaz
  • Erstellt am

M
MC Ridaz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.10.03
Registriert
31.10.03
Beiträge
1
Kekse
0
Hi,

also ich rappe seit ca. 1 Monat und möchte nun die Qualität bessern. Bis jetzt habe ich ein Philips Mic, was nicht so gut. Die Quali ist dreckig.

Ich hab leider kein Mischpult. Kann man auch ohne Mischpult gute Quali haben?
Welches Mic könntet ihr mir zum Anfang emphelen. 80-100€??
Und kann man alle Mikrophone am PC anschließen? (3.5mm)

Thx.
 
Eigenschaft
 
Martin Hofmann
Martin Hofmann
HCA Bass & Band
HCA
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
14.08.03
Beiträge
7.964
Kekse
38.727
Ort
Aschaffenburg
kauf Dir das hier

http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/Beyerdynamic_Opus_59_Mikrofon.htm

das passende Kabel fehlt uns nicht im Sortiment, wair haben es aber nicht online.

Wenn der Pegel des Mics nicht reicht benögtigst Du noch einen kleinen Mixer mit Mic-Input und Line-Output zum vorverstärken
 
R
rock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Registriert
01.11.03
Beiträge
336
Kekse
0
Shure SM 58 soll auch gut sein. :)
 
L
Lazy Berserk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.03
Registriert
13.09.03
Beiträge
14
Kekse
0
Hmmm nein.. kauf dir ein kondensator mic..wie jeder der ein dynamisches mic hat und rappt.. wirst auch du deine quali verbessern wollen.. deswegen spar dir das geld und kauf kondensator mic... meine empfehelung
 
Martin Hofmann
Martin Hofmann
HCA Bass & Band
HCA
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
14.08.03
Beiträge
7.964
Kekse
38.727
Ort
Aschaffenburg
Lazy hat recht - wegen der Verständlichkeit. Die sit bei Kondensern besser. Allerdings sind diese Mics auch etwas teurer. Besonders attraktiv derzeit:

http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/AKG_C900.htm
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben